Hilfe! Pferdekauf totaler Reinfall! Pferd schätzen lassen...

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hast du keine Ankaufsuntersuchung machen lassen? Es würde mich auch interessieren ob eine fehlende Rückenmuskulatur als Mangel gilt. Ist doch eine Sache des Trainings??

Da das Pferd gesund ist und war, musst du selber arbeiten.Aber sorry, dass ist normal wenn man ein ungerittenes Pferd kauft. "Eingeritten" bedeutet nicht wenn sich mal jemand draufsetzt. Einreiten bedeutet in Ruhe Schritt, Trab, Galopp reiten zu können. Wenn sich das Tier überschlagen hat, braucht es sowieso ein gutes Training um über diesen Schock hinweg zu kommen. Ich sehe auch keine Fehler, die eine Preissenkung rechtfertigen. Arbeite regelmäßig und abwechslungreich dein Pferd, reite nicht länger als 10 Min. und hab es gerne.

Wenn sie es dir nicht gesagt haben ist es arglistig verschwiegen und du könntest die Verkäuferin deswegen auf Schadenersatz klagen..

  1. ist er erst 4 und laut tierarzt ja nicht unreitbar, sondern einfach bloß uneingeritten
  2. klar muss du was am preis machen

arbeite viel mit ihm. longier ihn ausgebunden um die rückenmuskeln aufzubauen. wenn schon 3x leute am einreiten gescheitert sind, solltest du wirklich ein sehr gutes vertrauen aufbauen und schauen dass die vorraussetzungen am rücken gut sind, sonst versaust du das pferd nur nooch mehr.

Statt Dir den Kopf zu zerbrechen, wie Du den Preis drücken kannst, würde ich an Deiner Stelle mit dem Pferd arbeiten! Die Muskeln sind ja nicht unwiederbringlich weg, sondern nicht aufgebaut worden. Das geht doch relativ schnell und Du und Dein Pferd haben Spaß miteinander und Ihr lernt Euch besser kennen. Ich weiß wirklich nicht, wo Dein Problem ist. Fange langsam an und steigere die Anforderungen, wenn er in einer besseren Kondition ist.

Muskeln sind doch schnell da?

Nur weil ein Pferd nicht gleich reicht, muss es wieder weg?

Wo leben wir eigentlich?! Tägliche Übungen schweißen dich und das Pferd auch zusammen, sollte man vor dem reiten sowieso machen, dann wird man wenigstens Kumpels. Nicht gleich aufgeben und nur ein Pferd zum Reiten haben wollen, dann bist du sowieso noch nicht reif genug für ein eigenes Pferd!!!!

Grüße DiesDasJenes

evall 21.08.2012, 21:38

ich will ihn garnicht hergeben!!!!!

0
DiesDasJenes 22.08.2012, 09:26
@evall

Naja, hat sich schon so angehört. Und nichts da mit Preis zurückbekommen oder was du da vorhast. Gekauft ist gekauft, was kann die Verkäuferin dafür, wenn ihr anscheinend keine Ahnung von Pferden habt?!

Da brauchst du auch nichts schätzen lassen, da es eine Unverschämtheit ist, Geld zurückzuverlangen für eigene Dummheit.

Sorry, aber es ist so!!! Und es wäre unnötiges Geld, das noch mehr zum Fenster rausgeschmissen wird.

0
Plattschnacker 22.08.2012, 10:24
@DiesDasJenes

Naja, hat sich schon so angehört. Und nichts da mit Preis zurückbekommen oder was du da vorhast. Gekauft ist gekauft, was kann die Verkäuferin dafür, wenn ihr anscheinend keine Ahnung von Pferden habt?! Da brauchst du auch nichts schätzen lassen, da es eine Unverschämtheit ist, Geld zurückzuverlangen für eigene Dummheit.

DH :)

0

Hallochen evall,

hm, da bist Du ja etwas "unweise" an den Pferdekauf ran gegangen!

Du hast vergessen vor dem Kauf:

  • eine Ankaufsuntersuchung von einem Tierarzt!

  • Probereiten

  • wahrscheinlich hast Du ihn Dir auch gar nicht vorreiten lassen von jemanden.

Das sollte man eigentlich schon mindestens machen, wenn man sich ein Pferd kauft.

Fehlende oder zu wenig Rückenmuskulatur ist eigentlich kein trifftiger Grund, den Wert eines Pferdes herabzusenken, wenn keine Knochenerkrankungen oder Muskelerkrankungen vorliegen!

Habt ihr denn einen Kaufvertrag gemacht, oder habt ihr das ohne Vertrag mündlich abgehandelt?

Eine ordentliche Ankaufsuntersuchung kostet etwa 150 - 800 Euro (kann evtl. je nachdem höher sein).

Das Pferd hätte sich bei dem Überschlagen auch erheblich verletzen können, das war schon etwas riskant, diesen ohne Untersuchung zu übernehmen.

Du kannst ja versuchen, die Mängel des Pferdes aufzuschreiben und mit der Ex- Besitzerin noch mal zu verhandeln, doch es ist sehr wahrscheinlich, dass sie darauf nicht eingeht.

evall 21.08.2012, 21:42

Probereiten fiel ins wasser, weil er noch nicht eingeritten ist. Ankaufsuntersuchung hab ich machen lassen, aber der Tierartzt hatte nichts gefunden. War aber auch der Tierartzt der Verkäuferin.

Ich werd mal mit ihr reden. Danke ;)

0
Plattschnacker 22.08.2012, 08:30
@evall

Ankaufsuntersuchung hab ich machen lassen, aber der Tierartzt hatte nichts gefunden. War aber auch der Tierartzt der Verkäuferin.

Da war auch nix zu finden, denn das Tier ist gesund.

Ein altersgemäßer Zustand eben. Muskeln kommen von Arbeit und bisher hat das Pferd nicht gearbeitet...

Und auch der TA der Verkäuferin haftet für die Richtigkeit seiner AKU - insofern wird er nicht seine Aprobation aufs Spiel setzen und unrichtige Angaben machen, die ihm jederzeit nachzuweisen sind.

0

Du hast überhaupt keinen Grund, hier von der Verkäuferin irgendetwas zu fordern - wie kommst Du eigentlich auf diese Schnapsidee?

Du hast einen rohen 4jährigen gekauft ohne Rückenmuskulatur... - da müßte Dir eigentlich klar sein, daß das jetzt Deine Aufgabe ist, diese durch vernünftige Grundausbildung heranzuarbeiten.

Wenn die Verkäuferin schlau ist, dann hustet sie Dir etwas.

Ich bin immer wieder überrascht, welche Leute sich rohe Pferde kaufen, keinen Blick fürs Exterieur haben und dann irgendwelche dubiosen Forderungen stellen!

little0cookie 22.08.2012, 19:02

da müßte Dir eigentlich klar sein, daß das jetzt Deine Aufgabe ist, diese durch vernünftige Grundausbildung heranzuarbeiten.

Nö, da kommt doch wieder die super-gymnastizierende Satteldecke drauf! ;-) Wozu noch selbst gymnastizieren?! Ist doch klar, jedes rohe Pferd hat bitte so viel Rückenmuskulatur vorzuweisen, dass man es reiten kann - das ist nicht unlogisch oderso, nein.

0

Was möchtest Du wissen?