Hilfe! Panik vor dem Auslandsaufenthalt!

3 Antworten

Also, ich war mal 2 Wochen im Zeltlager (jaja das ist nicht wirklich vergleichbar, aber ich bin auch erst 13 und war noch nie so lange weg xD) und da hab ich auch Heimweh bekommen. Aber dann bloß nicht Zuhause anrufen. Das macht nur noch mehr Heimweh! Ist echt so. Nach den ersten 4 Tagen ging es nämlich wieder bei mir und dann durften wir anrufen - PENG - total Heimweh.

Also wenn du da so viel zutun hast oder so, musst du ja auch nicht an Zuhause denken.

erstma ja england is schlimm da war ich 2wochen und am 2ten tage wollte ich nach hause-das lag an den gewohnheiten bei denen---weiß ja nicht wie es in Amerika ist die haben sicherlich andre gewohnheiten---und sonst sag dir: jetzt wo ich schonma hier bin ziehe ich das auch durch-so oft kommt man ja nicht nach amerika

vielleicht ist er gar nicht so hart im nehmen?

ich gehe auch 2011 nach amerika aber für 1 jahr. mir wurde gesagt, dass es die ersten 3 monate hart ist. (oder weniger) aber alle die es durchzogen, wollten noch länger bleiben. man hat ja auch neues. man muss sich getrauen, hinaus zu gehen. in amerika kommt man zb mit sport sehr unter leute wenn du fragen hast, kannst du mir natürlich immer schreiben. viel spass dann :) ach ja und frag ihn doch mal wiso genau er abgebrochen hat

Was möchtest Du wissen?