HILFE! Nach vergewaltigung steh ich auf abartige sachen beim sex?

13 Antworten

Das hat damit nix zutun. Oder dir hätte es mit 12 gefallen, dann wäre es was anderes. Ich hoffe du nimmst das hier alles nicht beleidigend auf omg ... Sorry für meine Wortwahl ... Also ich finde sowas aber auch ganz toll >…> und ich bin auch nicht gedingst :s ich habe mal einen tollen Spruch gelesen, der sagt: Leute mit einem kranken sex fetisch sind meist nicht so bekloppt im Kopf wie die ohne :) mach dir keine sorgen :) das eine hat mit dem anderen nichts zutun

23

Das sehe ich ganz anders. Natürlich hat es mit der Vergewaltigung zu tun. Warscheinlich hat sie es irgenwie verarbeitet und jetzt Jahre später wo sie älter ist hat sich das in einer Form Fetisch entwickelt. Das ist psychisch bedingt.

1

Vieleicht hat es auch gar nichts mit der Vergewaltigung zu tun (die du vieleicht unabhängig von den Gelüsten therapeutisch aufarbeiten solltest) sondern entspricht einfach deinen angeborenen, sexuellen Vorlieben. Im Zweifelsfalle kannst du ja mal einen Therapeuten konsultieren. Ansonsten gilt, wenn es dir Spaß macht und du dich bei der Auslebung solcher Gelüste nicht schlecht fühlst (auch hinterher nicht) dann ist es doch nichts Schlimmes.

Ich denke nicht, dass du dir da Gedanken musst, dass es "komisch" ist oder so... Wenn du dich dabei gut fühlst, ist alles in Ordnung. Meinst du denn, du hast die Vergewaltigung halbwegs verarbeitet (soweit das eben möglich ist)?
Problematisch wird es nämlich, wenn Sex als eine Reinszenierung des Traumas dient und eine Art Selbstbestrafung / Selbsverletzung darstellt. In dem Fall solltest du mit einem Therapeuten sprechen, ansonsten sehe ich da kein Problem.

Dir noch alles Gute!

Was möchtest Du wissen?