Hilfe :( meine schwester hat meine familie gegen mich aufgehetzt!

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ein besonderes Lob ist es nicht und das weißt du auch, ein Ruhmesblatt sieht deutlich anders aus. Ich wäre mit so einer Bewertung niemals zufrieden gewesen. Es heißt nichts anderes als das was du ja selbst auch zugegeben hast ''das dein Verhalten total normal'' war, also insbesondere auch nicht besonders lobenswert, Durchschnitt halt. Wenn deine Mutter Probleme hat die Bewertungen im Zeugnis korrekt zu interpretieren dann bitte sie doch die Lehrer diesbezüglich zu befragen und nicht deine Schwester, die ja auch schon eine Weile raus ist und die aktuell gängigen Formulierungen nicht kennen kann. Das ''erwartete'' Verhalten einer 13jährigen beinhaltet nun mal leider auch so manche nicht so tollen Aspekte und das ist darin auch enthalten.

Deine Mutter sollte mal den Lehrer fragen oder die Eltern deiner Freundin. Sollten sie dann immer noch nicht glauben das du nichts gemacht hast solltest du ihnen vielleicht so lange aus dem Weg gehen bis sie dir glauben. Denn wenn deine Eltern dir nicht vertrauen ist das echt doof, denn du bist ihre Tochter und sollten dir mit am meisten vertrauen.

Kopf hoch das wird schon wieder.

Hat deiner Mutter auch schon einmal daran gedacht den Lehrer zu fragen?

Wozu gibt es Elternabende. Falls du auffällig wärst hätte dein Lehrer deine Mutter bestimmt darauf hingewiesen. Voraussetzung ist allerdings, dass deine Mutter diese Abende auch besucht!

Was möchtest Du wissen?