Hilfe! Meine Katze kommt seit 2 Tagen nicht mehr nach Hause!

...komplette Frage anzeigen

17 Antworten

als unsere katze noch bisschen jünger war, da war sie des öfteren mal 4-5 tage weg. als sie dann wieder kam saß sie vor dem fressnapf und guckt uns an, "von wegen, ja bleibt den mein futter". das ist normal das katzen länger mal weg sind. zeitgleich würde ich dir aber raten das du vermisten bilder verteilst. vielleicht denkt ne andere familie in deiner nachbarschaft das denen deine katze zugelaufen ist und möchten diese behalten. drücke dir die daumen das dein kätzchen wohlbehalten zurück kommt. MFG scooby

StrawberryCatee 15.10.2010, 13:10

Und wie ist wieder gekommen :D

0
scooby 15.10.2010, 13:13
@StrawberryCatee

ohh super das freut mich das dein kätzchen wieder da ist. nicht mit ihr schimpfen gib ihr ein leckerli und sie kommt immer wieder. aber das weist du bestimmt danke für den stern. MFG scooby

0

erst einmal kann ich dich beruhigen. es muss ihr nicht zwingend etwas passiert sein. mache suchzettel, wenn deine katze bei tasso gemeldet ist, dann sage denen bescheid und sie schicken dir suchzettel mit foto zum kopieren zu. dann gehst du am besten morgens um vier einmal raus und rufst sie. schau auch bei den nachbaren in den keller und in die schuppen. oder frage sie, ob sie es machen würden. besser ist jedoch, wenn du das machst. sage in den tierheimen und bei tierärzten bescheid und hinterlasse da deine nummer. suche im internet und stelle dort suchanzeigen. die seite finde ich gut:http://www.tierschutzverzeichnis.de/index.html meine katze war 13 wochen weg. durch eine anzeige in unserem käseblatt habe ich sie wieder gefunden. ihr gehts gut. nie die hoffnung aufgeben. ich wünsche dir viel glück! wenn sie wieder da ist, dann melde sie bei tasso an. das ist kostenlos und die haben schon viele tiere nach hause vermittelt. und lasse sie chippen. (das habe ich nun auch gemacht. :) )

Zettel mit Foto erstellen am PC, in jedem Supermarkt (vorher an der Kasse fragen) an die Eingangstüre pappen.

Die umliegenden Tierheim telefonisch davon informieren, dass du deine Katze vermisst... vielleicht wurde das Tier ja aufgegriffen udn es sitzt im Tierheim.

Ebenso einen Rundruf bei allen Tierärzten in 25Km Umkreis (gelbe Seiten schauen) absetzen.

Den Lokalen Radiosender anrufen udn um Hilfe bitten. Die senden auch mal solche "Vermisstes Tier"-Beiträge mit der Bitte, Kellerschächte, Schuppen und Gragen zu kontrollieren, ob da versehentlich eine (fremde) Katze drin eingesperrt wurde.

Viel Glück, dass das Tier wieder auftaucht!

Rusdeutscher 13.10.2010, 17:45

DU hast in meinen Augen alles aufgezählt was man machen könnte

Gute Antwort , hat den Stern verdient !

0

Das ist wohl das Schicksal vieler Katzenbestitzer, sich um ihre Tiere sorgen und sie auch hergeben zu müssen eines Tages. Das sollte man sich schon bewußt machen, bevor man sein Herz an sie verschenkt. Ich kenne den Kummer, den man dann spürt, wenn die Katzen nicht mehr heimkommen. Du kannst nur warten und hoffen. Und Zettel in der Nachbarschaft aufhängen. Vielleicht hast du ja Glück und sie sind nur irgendwo eingesperrt. Tierheim hast du schon angerufen, ob sie dort abgegegeben wurden?? Viel glück!

Ich verstehe deine Sorge sehr gut. Unsere Katze war 10 Tage weg. Wir haben die Nachbargegend abgesucht, überall geklingelt und die Keller durchsucht. Haben Zettel überall verteilt, an den Bäumen und Trinkhallen. Wenn deine Katzen gechipt sind, ruf das Tierheim an und Katzenvereien. Unsere Katze saß am 11 Tag total abgemagert auf unsere Fensterbank. Also es kann wirklich etwas dauern bis sie wieder kommt. Nicht aufgeben! Viel Glück.

http://www.tasso.net/

Tasso hat mir zweimal geholfen, meine Miezen zurück zu bekommen. Funktioniert auch bei Katzen, die dort nicht registriert sind, da die ihre Mitglieder, sofern diese das erlauben, informieren, dass in ihrem Kreis eine Miez verschwunden ist und sie bitte schauen möchten.

Vor zwei Jahren ist meine Katze auch weggelaufen. Sie ist nie mehr zurückgekommen. Aber weißt du was? Sie hatte anscheinend nur keine Lust mehr, bei uns zu wohnen. Denn ein paar Straßen weiter hat sie sich ein neues Zuhause gesucht, das war definitiv meine Katze, die da im Fenster gesessen hat!

Ich habe sie aber nicht mehr zurückgefordert, mir nur gedacht: Wenn es ihr dort besser gefällt, dann soll sie auch dort bleiben dürfen.

Rufe mal die Tierheime in der Umgebung an. Auch Steckbriefe an Bäumen und Laternenpfählen haben sich schon bewährt.

Leider kann das wirklich passieren bei Freigängern - schau doch mal in der Umgebung ob du sie findest, wenn sie nicht aufzutreiben ist, kannst du auch zettel verteilen!

Was tut die kastrattion der katzen zur sache?

Frag doch deine eltern um rat, die sind vor ort und können sicher besser entscheiden was zu tun ist als wir. :)

Slizia 13.10.2010, 17:12

Weil nicht kastrierte Katzen wesentlich weiter weglaufen als kastrierte. Das ist kein witz, sondern eine Tatsache.

0

ein paar freunde zusammentrommeln und suchen gehen. meine war mal auf einem balkon gelandet und die leute waren in urlaub. war nicht lustig. sie ist nur durch zufallen gefunden worden. oder zettel aufhängen.

aber vielleicht hat sie auch einen tollen kater kennengelernt und taucht morgen wieder auf.

Wenn eine kastrierte Katze nicht zurückkommt, gefällt es ihr im alten Heim nicht mehr oder es ist ihr was passiert.

Freilaufende Katzen leben gefährlich.

cukovic 13.10.2010, 17:11

leben aber besser als die geqüalten Hauskatzen die nie was in ihrem Leben gesehn haben !!!

0

Mach doch so ne Zettel und tu die an Baum - aber ganz ehrlich du hast doch wahrscheinlich so ein Halsband (z.B von Tasso)wo die adresse steht oder ist deine Katzte gechipt ???

Mein einer Kater verschwand mal im November und ich habe mir genau solche Sorgen und Gedanken gemacht wie du jetzt.

Als ich nach fast 5 Wochen nicht mehr daran geglaubt habe, dass er
noch mal zurückkommt, stand er plötzlich laut maunzend hinter mir auf
der Terrasse :).

Erstmal RUNTERKOMMEN

Mein Kater war mal 2 Wochen nicht mehr da ....der war auf ''Frauenjagd''....

Frage : Ist deine Katze kastriert ?

Wo Wohnt ihr ? (ländlich,städtlich,berge usw.. ? )

StrawberryCatee 13.10.2010, 17:19

Ich wohne in Luxemburg. Meine Katze ist kastriert. Wieso ?

0
Rusdeutscher 13.10.2010, 17:35
@StrawberryCatee

Luxemburg hmmm ist ja groß ..sind da bei dir in der nähe viele straßen eventuell auch GROße Straßen ? dann wurde deine Katze vielleicht überfahren ...klingt zwar hart ,aber die Leute nehmen sie und schmeißen sie dann in den Müll

wenn deine Katze kastriert ist kannst du schon mal ausschließen dass die sich paaren will

Was ich aber am meisten glaube ist ,(weil das auch am meisten vorkommt)dass deine Katze von einer unbekannten Person geklaut wurde und er die Katze bei sich aufgenommen hat

Am besten du verteilst Flyer und Anschriften bei dir in der Umgebung ..

0
Rusdeutscher 13.10.2010, 17:42
@Rusdeutscher

Und wenn ihr ländlich wohnt kann deiner Katze eigentlich nichts passieren ..dann muss sie jemand bei sich aufgenommen haben

0

aber beruhig dich erstmal katzten kommen sehr gut alleine klar !!!

vorallemn aber ist sie erst seit 2 tagen weg (wie ich das verstehe) meine ging ne Woche rum ohne nachhause zu kommen -

Schau mal hier... eine ähnliche Geschichte, hab da auch was zu geschrieben.

Meine liebe Katze ist weg!!

Habe vor einigen Tagen die Nachricht von dem User bekommen, das die Katze auf einmal wieder in der Tür stand:) also Kopf hoch!

Was möchtest Du wissen?