Hilfe :( Haarausfall :(

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Okay - jetzt atmest Du erst dreimal tief durch und beruhigst Dich ein bisschen und dann besprechen wir die Sache mal richtig. Man sagt dass alle 7 Jahre die Hormone im Körper sich umstellen und ein Anzeichen dafür kann Haarausfall sein.

Da Du 13 bist, könnte es damit zusammen hängen. Es kann aber genauso gut sein, dass DU einen Mineralmangel hast - zum Beispiel einen Eisenmangel. Häufig fallen Haare auch aufgrund von Stress aus. Hört sich irgendetwas davon nach Dir an??

Ein ganz gutes pflanzliches Mittel, das bei mir bisher immer sehr gut geholfen hat, ist einfach die Einnahme von Kieselerde. Es gibt da so eine 10 Wochen Kur wo man jeden Tag 2-3 Kapseln einnimmt und damit sollte es wieder gut werden... Wünsch Dir was und bloß nicht den Kopf verlieren!

danke ... :) :( aber ich bin die ganze zeit in panik wenn ich ein haar seh und dann lässt mich der gedanke nicht los das ich eine glatze bekomme und jeder mich in der schule auslacht ... ich bekomm dann immer auch leichte tränen wenn ich dran denke :( ich bin ein junge und ja ich weiß das klingt dumm aber ist so :S

0

Ganz ruhig, Devilskater ! Der Mensch verliert ca. 100 Haare am Tag. Treten Hormonschwankungen auf, wie bei Pubertät, Schwangerschaft oder Wechseljahre, verstärkt sich das kurzzeitig, hört dann aber wieder auf. Aufgrund Deines Alters vermute ich dies als Ursache.

Weitere Ursachen können sein: Zinkmangel, Diabetes, Bulimie oder eine andere Essstörung, bei diesen Ursachen kann der Arzt, wenn er diese diagnostiziert hat, entsprechende Mittelchen empfehlen, die nicht teuer und frei verkäuflich sind, oder er schreibt Dir was auf.

Es gibt Haarausfälle mit ungeklärter Ursache, wie den kreisrunden Haarausfall etc. Das ist meist psychosomatisch und wird bei Dir nicht der Fall sein.

Wenn es sehr kurze Haare sind, spricht es für Haarbruch. Das heißt, die Struktur Deines Haares ist nciht mehr in Ordnung, womöglich weil du silikonhaltige Produkte verwendest und colorierst. Hier hilft, auf Naturprodukte umzusteigen, wie Alverde, Weleda, Lavera.... und ein paar Kuren mit Argan-Öl oder Klettenwurzelöl zu machen. Spröde werden Haare übrigens auch durch Hormonveränderungen, da kannst Du dann nicht mehr tun, als diese Produkte zu benutzen.

Dia .. Diabetes ?!?!?! :( ooh gott nein

0
@DevilSkater2000

Das sind mögliche Ursachen !!! Wenn Du Diabetes hättest, hättest Du das auch an anderen Sachen gemerkt und wärst schon zum Arzt gegangen. Man kippt dann auch leicht um und ist müde....

1

Ich benutze nur gel für meine haare mehr nich :/ ...

0
@DevilSkater2000

Ja aber Du wäschst Dir die Haare doch auch mit was.... und ne Spülung nimmste auch nicht ? IN den meisten Shampoos ist Silikon, das ist verantwortlich für brüchiges Haar. Lass doch mal probeweise auch das Gel weg und nimm vorübergehend mal ein Haarwachs, vielleicht wird es dann besser.

0

noch eine frage ... wäre es bei einer hormonschwankung dann auch so das paar über den ganzen kopf ausfallen ... was ich meine ist... wenn ich an meinen augebrauen ziehe hab ich 2-3 augebrauen in der hand... oder winpern...oder nasenhaare ( ist eklig aber ist mir aufgefallen )...... bitte schnell antworten

0
@DevilSkater2000

Nein, so kenne ich das bei HOrmonschwankungen nicht, da würde ich echt mal einen Arzt befragen.

0

Hallo,

geh damit bitte zum Arzt um feststellen zu lassen woran das liegt.

Übrigens 100 Haare am Tag zu verlieren ist ok.

Alles Gute

Ich weiß aber ich verlier jeden Tag unterschiedlich viele Haare =S ein tag mehr , ein tag weniger :(

0

Was möchtest Du wissen?