Hilfe , frisches zungenpiercing ..

8 Antworten

Kamillentee beruhigt das Piercing ein wenig und mehr als mit diesem zu spülen o.ä. kannst du auch nicht machen.. Aber desinfizierst du das Piercing auch?

Nein, muss ich das? Mir wurde nichs gesagt ..

0
@GutWohnen

Wenn Du keine entzündeten Stellen im Mund hast, bitte alle Lösungen oder Tinkturen weglassen....Das irritiert nur die Wunde und das Gewebe!!! Nach dem Essen einfach mit Leitungswasser den Mund ausspülen....

0
@hilfesuchend31

Das stimmt nicht so ganz, ein frisches Piercing muss von Anfang an desinfiziert werden, ansonsten kann sich das stark entzünden!

1
@KleinToastchen

Ausserdem gibt es spezielle Desinfektionsmittel für Wunden im Mund, welche man relativ lange am Stück verwenden kann, ohne dass sie die Wunde irritiert o.ä. Ein guter Piercer klärt seine Kunden normalerweise über sowas auf!

1

wenn es schlimmer wird, dann würde ich zum Arzt gehen! Nicht dass sie da am Ende noch was entzündet..

Ärzte sind auf dem Gebiet keine Fachmänner. Wenn dann zum Piercer gehen!

0

Du hast Dich bewusst verletzen lassen. Das Piercing stellt erstmal eine Wunde dar. Auch noch mit Fremdkörper drin. Da ist es normal, dass der Körper mit der Schwellung der Zunge reagiert. Das wird auch noch etwas dauern. Du kannst auch Eiswürfel lutschen oder Kamillentee einfrieren. Das hilft.

Bitte keine Betaisadona oder sonstiges nehmen. Einfach nix rein machen. Zunge sollte schnell heilen, also ca. 3 Wochen...

Und spiel nicht dran rum!!! Und immer Finger waschen vorher!!!

LG und alles Gute

Ich hab kein einziges mal damit rumgespielt. :) ausser zum gucken

0
@GutWohnen

Soll auch nur als Tipp gelten :-) Wie gesagt, das ist eine Wunde und die behandelt man genauso wie jede andere auch. Nur mit dem Unterschied, dass diese dem Körperschmuck dient :-)

0

natürlich sollte man es regelmäßig desinfizieren -. dazu ist Betaisodona Mundantisept echt gut geeignet!!!

1

Was möchtest Du wissen?