HILFE! brauche dringend eure hilfe

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis basiert auf 6 Abstimmungen

vet-amt 100%
was anderes 0%
nicht's tun 0%
Polizei 0%

7 Antworten

vet-amt

Das sind schreckliche Zustände und da würde ich sofort beim zuständigen Veterinäramt anrufen. Anrufen deswegen weil dein Text ...naja... übe das. Wenn du da jemanden erreichst dann verlange direkt nach einem zuständigen TA. Denn wenn das nur eine Schreibkraft notiert dann dauert es.

Du kannst so was auch immer bei der Polizei anzeigen wegen Tierquälerei, denn ein Pferd das angpflockt ist (so hört es sich an) ist Tierquälerei. Mal abgesehen vom Gesundheitszustand und den Hufen die wirklich grottig aussehen müssen. MAche das aber alles Anonym.

Habe mal den fehler gemacht und eine so genannte Tierschützerin angezeigt die Pferde mit gebrochener Hüfte mehrmals am Tag "wendete" weil man es ja retten müsste. Irre war die. Naja ich hab gesagt wenn es vor Gericht geht dann sage ich aus und die haben davon gemacht das ich ganz offen Anzeige erstatten will.

Sagen wir mal so.... sie hasst mich. Wurde wegen Viehdiebstahl und Betrug verknackt und musste wegen geldmangel einiges einschläfern was eh nicht zu retten war. Und sie bekam eine ganze Zeit keine Spendengelder mehr, dieser Status wurde ihr auch aberkannt. Was jetzt mit ihr ist weiß ich nicht aber sie hat einen am Baum, immer noch.

Also entweder gehst du gleich zur Polizei oder du verlangst direkt nach einen zuständigem Veterinär.

Hey, also wegen dieser Beule am Bauch... meine Freundin hat ein eigenes Pferd und hat auch eine Beule am Bauch, aber die macht dem Pferd garnichts aus... man muss nur aufpassen das man da nicht so drann kommt, weil das sonst etwas weh tun kann... die Beule geht auch nicht weg, aber das Pferd macht das gar nichts...

aber wenn es dem Pferd nicht so gut geht und immer nur rum steht und auch nicht gepflegt wird (außer von euch) dann würde ich erstmal mit dem Besitzer darüber reden....

und wenn er nichts tun will vielleicht das dem Tierarzt oder so melden... :)

Ich hoffe ich konnte helfen, oder ihr könnt dem Pferd helfen ♥ Liebe Grüße Dancehorse

Ich möchte als erstes erstmal sagen, auch wenn du esn icht hören willst, Dein Text schreckt ab. Wollte ihn zuerst auch nicht lesen, wiel ich mir gedacht habe, zu kompliziert und es sind warscheinlich wieder so ungrammatikalische, unles-und deutbare Sätze, aber hab's dann um Gottes Willen doch getan!

Ich finde es toll, wie ihr euch um die Kleine kümmert und sie pflegt. Kein Pferd, insegsamt niemand, hat es verdient so zu Leben. Ich könnte jetzt ewige Sachen über richtige Pferdehaltung aufzählen, aber das würde niemandem hier etwas bringen.

An eurer Stelle würde ich mich um das Pferd kümmern und so weiter machen wie bisher. Vlt. könnt ihr ja Putzzeug kaufen, falls sie noch keines hat, das kostet nicht allzuviel und damit habt ihr ihr schon einen kleinen Gefallen getan.

Dass ihr mit ihr spazieren geht, sie pflegt usw. wird für sie sicherlich ein Trost in ihrer Welt sein, trotzdem würde ich an eurer Stelle mit dem Besitzer reden. Auf euch hört er warscheinlich nicht, weil ihr "erst" 12 seit, aber ein (erfahrener) Erwachsener (Mann) wirkt manchmal Wunder in Kampf der Überzeugung... Wenn der Besitzer nicht hört, muss irgendjemand eingeschaltet werden. Es gibt viel schlimmere Fälle, das ist klar, aber artgerecht ist das KEINENFALLS!!! Tierschutzorganisationen könnte man die Situation schildern und hoffen, dass sie sich einsetzen.

Das Risiko, dass das Pony wegkommt, besteht natürlich, aber wenn es dem Besitzer weggenommen wird, kann es auch gut passieren, dass ihr es zu euch nehmen dürft. Das muss aber alles mit Tierschutz und Eltern usw. abgesprochen werden.

Also: Mit dem Besitzer reden, sich um das Pony kümmern und zur Not Tierschutz einschalten...

Viel Glück, LG Teebeutelchen98

Hexe2010 26.12.2011, 10:57

ja , danke für deine lange antwort... das mit dem text tut mir leid :D das er so lang und abschreckend geraten ist :P naja ... ich werde mich dann mal an den besi* wenden und sehen was sich da machen lässt .. wenn nicht ( würde mir auch für die kleine leit tuen ) werde ich mal den Tierschutz anschreiben ..

0
vet-amt

Ruf beim Veterinäramt an, das kann man auch in eurem Alter. Ich habe vor 1 Monat auch dort angerufen, weil es in unserer Nähe zwei völlig verwahrloste und abgemagerte Pferde gibt, die sind jetzt dem Besitzer weggenommen worden.

Wenn du anrufst, sag das ihr anonym bleiben wollt. Und sagt ihr wollt gleich den zuständigen Tierarzt sprechen ansonste kann es nähmlich länger dauern.

Ihr könntet aber auch bei der Polizei eine Anzeige machen, lasst euch dort dann am besten von euren Eltern helfen.

Hexe2010 26.12.2011, 10:59

Okay , danke ... ja , unsere eltern stehen da voll hinter uns. ich denke wie gesagt ich rede mit dem besitzer und dann mal sehen wenn sich inerhalb von ein/2 wochen nicht's ändert werde ich den tierschutz arlamieren ....

0
vet-amt

Das beste ihr meldet das ist doch so nicht in Ordnung,die Tiere leiden.

vet-amt

Das muss dem Veterinäramt gemeldet werden und wenn das nichts tut, musst du dich an eine Tierschutzorganisaton wie PETA wenden!

Ich finde es toll, dass du dir solche Gedanken machst!

vet-amt

Wer DRINGEND Hilfe braucht, der DENKT ERST und schreibt dann ordentlich, denn er will ja Antworten - wenn Du so an das Veterinäramt schreibst, dann antworten die gar nicht.

Was möchtest Du wissen?