Hilfe! Bitte! Anti-Psychotikum : Abilify

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Es ist ein Medikament - der Sinn ist, dir zu helfen! Nehme es nach Anweisung des Arztes und wenn du unangenehme Nebenwirkungen hast (zB Müdigkeit), dann wende dich auch an deinen Arzt. "Schlimm" kann jedes Medikament sein, wenn man es zB aus Spaß nimmt (Medikamentenmissbrauch), stark überdosiert usw. Also keine Angst und hoffentlich hilft es gegen deine Beschwerden. Alles Gute!

Solange du es nimmst wie der Arzt es vorschreibt und bei Nebenwirkungen dem Arzt bescheid gibst kann da eigentlcih nichts passieren.

Zu den allgemein bekannten und bereits (gelegentlichen oder häufiger auftretenden) festgestellten Nebenwirkungen von Abilify bzw. dessen Inhaltsstoffen zählen u.a. folgende:

veränderte Blutdruckwerte
Schwindelgefühl
Kopfschmerzen
Augenerkrankungen
Akathisie (innere Unruhe)
Trockenheitsgefühl im Mund
Gefäßerkrankungen
Schlafstörungen
Angstgefühle
Ausschlag
Anschwellen der Knöchel
Blutzuckerschwankungen
Inkontinenz
Lichtempfindlichkeit
verminderte Leistungsfähigkeit
Herzerkrankungen / Herzrythmusstörungen
Krampfanfälle

Quelle: http://psycho-alex.de/psychopharmaka/abilify

Abilify ist nicht "schlimm", es kann nur, wie alle Psychopharmaka, relativ starke Nebenwirkungen haben.

Wenn bei dir noch keine aufgetreten sind, mach dich jetzt nicht verrückt. Beobachte weiterhin, ob du ungewöhnliches bemerkst und sprich dann mit dem verschreibenden Arzt.

Höre nicht auf andere, jeder Körper reagiert verschieden!

luke1337x3 29.10.2014, 17:25

okay aber es kann nicht doll gefaehrlich sein oder mich laehmen oder so? :C

0
Hyp3rn0v4 29.10.2014, 17:34
@luke1337x3

Nein, wenn du es nach Anweisung des Arztes nimmst, kann da nichts passieren.

Wichtig ist nur, dass du dich an den Arzt wendest, sobald du Nebenwirkungen feststellst.

0

Seroquel z.B sind neuroleptika gegen Psychosen, Wahnvorstellungen und Depressionen

Was möchtest Du wissen?