Hilfe! Bettwanzen oder andere Tierchen in meinem Bett!

Von unten  - (Insekten, Bett, Schädlinge) Größenverhältnis - (Insekten, Bett, Schädlinge) Es ist ziemlich klein  - (Insekten, Bett, Schädlinge) Von oben  - (Insekten, Bett, Schädlinge) Stiche - (Insekten, Bett, Schädlinge)

5 Antworten

Das ist eine Bettwanze,und die sind sehr hartnäckig und mit Mitteln aus dem Handel auch nicht wirksam zu bekämpfen,da kann nur ein Kammerjäger erfolgreich gegen vorgehen.

100% keine Bettwanze!

1

Ja, mein Lieb, nnataliefrdln, das ist eine Bettwanze. Da kann echt nur noch der Kammerjäger weiter helfen, welcher die Wohnung ausgast. LG + viel Erfolg bei der Ausrottung.

Das ist eindeutig eine Wanze. Du musst das ganze noch mal wiederholen. Inspiziere auch das gesamte Schlafzimmer. Wanzen befinden sich auch gerne an der Wand, vor allem hinterm Bett.

Die befinden sich überall wo es dunkel ist und sie sich am Tage verstecken können,unter Scheuerleisten,in allen möglichen Hohlräumen im Bett,in den Einsteckern für Lattenroste,usw.

1

Oh man :( vielen Dank ich werde ab morgen alles genau inspizieren ! Denkt ihr ich bekomme das allein in den Griff ohne Kammerjäger ?

0
@nataliefrdln

Es ist keine Bettwanze. Der Habitus ist anders! Oft verwechselt man Bettwanzen mit Speckkäfer! Ein besseres Foto und ich sage Dir Vor, Nachnahme und Alter des Tieres! Das nächste mal lieber einen Schädlingsbekämpfer fragen. Hier sind viele die fangen erst nach einer Frage an zu Googeln und haben keine Ahnung... lg . Achja Bettwanzen werden 5,5mm lang und länger! Das auf dem Bild ist ca.3mm ?

1

Stark juckende Stiche an Bein und bauch, was ist das?

Hallo Leute also ich habe vor ein paar Tagen viele stark juckende Stiche am Bauch bekommen, die ähnlich wie Mückenstiche aussahen. Die meisten waren verteilt, nur manche waren nebeneinander. Ich habe mein ganzes Zimmer nach möglichen Bettwanzen durchsucht, habe auch mein Bett neu bezogen gehabt aber habe nichts gefunden. Dann habe ich ein Tag keine mehr bekommen. Doch jetzt habe ich wieder viele Stiche diesmal an den Beinen bekommen. Katzen oder Hunde habe ich nicht, nur Meerschweinchen. Mein Bruder hat genau wie ich diese Stiche aber meine Mutter komischerweise nicht. Allerdings war ich diese Woche öfters im Garten, kanm das deswegen vielleicht zsm. hängen? Oder ist das irgendeine Allergie? Genau das gleiche mit den Stichen hatte ich letztes Jahr im Sommer auf, aber die sind nach ein paar mal Bett beziehen wieder weg gewesen. Ich bitte unbedingt um Hilfe, weil ich echt nicht weiß was das ist. Danke im voraus. :)

...zur Frage

Seltsame Stiche an den Oberschenkeln?

Hallo liebe Community, meine Tochter hat sich letztends (Samstag Nacht) im Bett eingenässt, ich habe schon gestern Stiche an ihren Oberschenkeln bemerkt und heute sind es sogar 2/3 mehr geworden. Es sind kleine, leicht rötliche Stiche und wenn sie juckt, entstehen große rote Höfe, die aber nach wenigen Minuten schon wieder weg sind. Meine Frage wäre jetzt, hat das irgendwas mit dem Einässen zu tun oder hat sie die Stiche woanders her? Flöhe oder Bettwanzen vielleicht? Die Bilder im Internet haben da nicht wirklich zu gepasst. Es sind auch keine "Straßen", die Stiche sind unregelmäßig vor allem auf den Oberschenkeln verteilt Sie war am Wochenende und den letzten Tagen auch nicht draußen (sie war erkältet und die letzten Tage nicht in der KiTa) wisst ihr was es damit auf sich haben könnte?

...zur Frage

Merkwürdige Bisse im Bett?

Hallo. Ich habe ein kleines Bett-Problem. Ich bin vor kurzem in eine WG gezogen und mein Bett ist Nagelneu. Es ist vielleicht nun ein Monat alt. Erst seit ein paar Tagen habe ich das Problem, dass mich in der Nacht irgendetwas beißt oder sticht. Ich habe mich schon über Bettwanzen und ähnlichem erkundigt. So etwas wie eine "Wantenstraße" bedeutet Stiche in einer Richtung besitze ich nicht. Es sind vereinzelte Stiche, die teilweise sehr klein bleiben und am Fuß und im Gesicht so groß wie ein größerer Mückenstich werden. Manche entzünden sich ein wenig, andere gar nicht. Es ist aber vereinzelte Stiche. Ich habe die letzte Nacht mich komplett in der Decke eingekuschelt um zu überprüfen ob es ein Fliegevieh wäre. Nur stellen die mit der Matratze in Verbindung waren, waren wieder betroffen. (Hüfte, Fuß und eine Wange im Gesicht) Ich ekel mich mittlerweile sehr. Hat jemand eine Ahnung was das sein könnte und was ich dagegen tun könnte? Danke im Voraus, MfG.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?