Sind die Länge und Stärke der Symptome normal bei PMS?

2 Antworten

Das ist keine PMS. Vielleicht falsche Ernährung und/oder Blähungen. Wenn Du mit dem Mittelfinger auf den unteren Bauch klopfst und es wie eine Trommel, bischen hohl klingt sind es Blähungen.

Das PMS dauert eigentlich nur ein paar Tage, zwei Wochen sind zu lang. 

Ich würde mal lieber zum Fa gehen!

Komische haarstruktur?

Hey :)

Eine kurze Story,

Ich bin 14 und ein Mädchen. Ich hatte bis zur 3/4. klasse echt schöne kämmbare locken bzw Wellen. Danach hatte ich unbewusst locken, habe sie bis ich 13 war gekämmt und die sahen natürlich nicht schön aus, weshalb ich immer ein Zopf trug oder manchmal (eher selten) wie ein Busch rumrannte. Ich habe dann den guten Rat einer Klassenkameradin bekomme die Haare mal nicht zu kämmen, da sie selbst locken hat. Ja, anfangs wo ich sie nicht gekämmt habe nach dem Waschen, waren sie echt schön (!) wirklich schön lockig außer mein Ansatz der irgendwie immer glatt war, keine Ahnung warum ist aber auch egal. Damals, also letztes Jahr, hatte ich die selbe Länge wie jetzt, circa bis zur Schlüsselbein oder auch ein bisschen länger.

Aber komischerweise trotz selber Pflege (Shampoo->Head&Shoulders, aus irgendeinem Grund hilft nur dieses Shampoo gegen mein Schuppen. Spülung-> Balea intesivpflege (glaub ich, so eine gelbe Flasche) und Haarkur je nach dem, entweder die von Isana (Marke Bonn rossmann) so eine Orang braune Dose [Mandelmilch] oder von Lavera/Alverde) nach dem Waschen Haaröl Von Balea für extrem trockene/spröde Haare und Haarschaum von Wellaflex für locken, damit meine Haare nicht so frizzig sind :D Dennoch sind meine komisch und keiner aus meiner Familie hat so eine Struktur, meine Mutter und meine Oma haben Wellen, mein Vater und seine Mutter hatten Stärke locken die Väter von beiden hatten wirklich beide voluminöse Wellen. Ich hab irgendwie (normal) an den Ansatz Glatte Haare, dann ab ca dem Ohr (und bisschen weiter oben) Wellen und ca 7/8 cm locken, naja falls man das Locken nennen kann, weil meistens sind es keine schöne Diffinierte locken (also rund) sondern meist S förmig oder locken in falsche Richtungen. Wenn ich ein Zopf trage sind die schön lockig. Nur wenn ich zwei Nächte geschlafen hab, sind die entweder aufgepusht oder platt und undefiniert, aber kann die trotzdem nicht kämmen sonst sieht es echt mies aus. Ich wasche meine Haare nur zweimal die Woche, schneide die alle 2/3 Monate und mache manchmal Kokosöl in die Haare und lasse es über Nacht einwirken. Ich föhne die nie und Glätte die garnicht mehr.

Ich glaube, ihr wisst was mein Problem ist, warum sind meine locken so mies ? Sollte ich mal meine Pflege ändern ? Mache ich was falsch ? Oder ist das alles normal und ich bin leider gesegnet mit ?

Habt ihr Tipps/Ratschläge oder Tricks. Meine Haare sind auch meist frizzig und unförmig :):

Lg, Gute Nacht <3

...zur Frage

MagenDarm-Beschwerden, eingerissene Mundwinkel, Jucken im Intimbereich...?

Hallo, Seit ein Paar Wochen habe ich verschiedene Symptome. Es fing an mit nur sehr leichter Periode, schmerzen im rechten Unterleib und Blähungen. Bin darauf zum Arzt, Entzündungswerte im Blut waren in Ordnung und mein Urin auch. Er schickte mich zur Frauenärztin mit Verdacht auf eine Eierstockzyste. Die hat mich dann erstmal gefragt ob ich schwanger sein könnte aber da ich regelmäßig die Pille nehme darf das eigentlich nicht sein. Naja, sie hat dann ein Ultraschall gemacht, aber nichts gefunden, und meinte auch, dass meine Gebärmutterschleimhaut so schwach wäre, dass ich gar nicht schwanger sein könnte. In den letzten Tagen habe ich oft einen blähbauch, weniger Appetit und nun an beiden Seiten eingerissene Mundwinkel. War irgendwie irritiert und habe zwei Schwangerschaftstests gemacht, waren natürlich negativ. Nehme seit 6 Monaten die Pille, können das jetzt vllt noch Nebenwirkungen sein oder hat jemand eine andere Idee? Bitte um ein paar Tipps! :)

...zur Frage

Warum gibt es so viele unnütze BHs?

Ich war brauchte letzten mal wieder einen BH, also bin ich shoppen gewesen.

Dabei ist mir mal wieder folgendes aufgefallen: Besonders in günstigen Läden und welchen für junge Mädchen (H&M, New Yorker) sind die Größen der BHs ja super lustig. Da gibt es BHs in D und E, die haben so heftige Kissen, dass sie mir als ich noch C hatte nicht gepasst hätten. Die sind an sich schon so klein und gepushed, da passt gar nichts rein...

Dazu halten sie so gut wie nichts, sogar bei leichtem mit dem Oberkörper wippen wackelt alles extrem.

Mittlerweile habe ich bei Hunkemöller Größe E oder manchmal sogar F, da findet man in normalen Klamottenläden eh nichts passenden mehr oder nur noch "Oma BHs". Selbst bei Hunkemöller, die lange mit den großen Größen geworben haben, ist die Bademode nicht in diesen Größen erhältlich oder wenn überhaupt sofort ausverkauft, aber das ist ein anderes Thema...

Also: dann war ich mal nicht bei Hunkemöller sondern habe andere Läden ausprobiert. Viele Läden hatten die Größen gar nicht aber einzelne schon. Im ersten Laden mit großen BHs eine Verkäuferin gefragt und ihre nette Antwort war etwa "ja, wir haben BHs in E, aber die werden Ihnen nicht passen". Typisches H&M Phänomen, die waren winzig!

Nächster Laden: "naja, theoretisch schon, aber ich weiß nicht ob sie Ihnen gefallen, die sind nicht so für junge Frauen" Super, bei näherer Betrachtung wirklich schlimme Exemplare der Marke von Oma. (gegen schlichte BHs habe ich nichts, ich trage selber auf der Arbeit schlichte Hautfarben T-Shirt BHs, aber die sahen echt alt aus)

Dann in ein paar Läden gab es tatsächlich BHs in meiner Größe und die in schlicht, einzelne mit minimal Spitze oder Co. (verdienen Menschen mit größeren Brüsten keine schönen BHs? Sind die andern so neidisch, dass sie es einem nicht gönnen ohne dabei die Rückenschmerzen zu bedenken? Und warum kostet eine Größe größer gleich so extrem mehr?) Dann der nächste Spaß: Wenn ich auch nur mit dem Oberkörper gewippt habe, quasi wie Treppenlaufen nur noch schwächer, hat alles gewackelt als hätte ich keinen BH an! Wofür trage ich das Ding denn? Die haben überhaupt nicht gestützt, da wäre ne Flasche mit genug Klebeband effektiver zum Abstützen.

Ich muss sagen, ich habe nicht wirklich erwartet einen passenden BH zu finden, es war viel mehr eine lustige Shopping Tour mit meiner besten Freundin. Wir hätten uns gerne positiv überraschen lassen, hatten als letzten Laden aber Hunkemöller schon eingeplant. Gerade der Versuch einen schicken, nicht schlichten, BH in meiner Größe unter 30€ zu finden ist gescheitert. Ich kenne aus Erfahrung Seiten für große Größen aber die sind teuer...

Noch eine zusätzliche Frage: Denken BH Hersteller nicht darüber nach, dass man in einer größeren Größe auch mehr Halt braucht? Manche haben ja z.B. 3 statt 2 Harken hinten, aber bei vielen sind die großen genau so gemacht wie die kleinen, die da schon nicht wirklich halten.

Lange rede kurzer Sinn: Welche weltfremden Menschen denken sich sowas aus?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?