Hilfe! Anhaltende Übelkeit!

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Gibt es Magen-Darm-Geschichten in der Umgebung? Manchmal kann das irgendein Infekt sein, der halt nicht ganz raus kommt oder bei Dir eben etwas anders.

Lactose-Unverträglichkeit hat man normalerweise von Kind an.

Oder analysier nochmal die Schulsituation.Manchmal kommt es vor, daß man SChwierigkeiten verdrängt, sie nicht in GEdanken zuläßt und sie deshalb auch nicht merkt; aber der Körper läßt sich nicht anschmieren, der reagiert trotzdem.

Bei mir ging es kurz vor dem ABi los mit Magenbeschwerden, obwohl ich immer "gut drauf" war und das ga r nicht empfand, daß ich unter Steß stand.

ja.. meine Freundin hatte das letzte Woche und ich hab mich mit ihr getroffen, als es ihr besser ging... Magen darm hab ich auch sehr häufig, aber normalerweise häng ich dann den ganzen Tag über der Schüssel xD

0
@MiniMieze

Vielleicht bist Du (fast) immun gegen diesen Erreger, so daß er nur abgeschwächt wirken kann? Oder es ist eine andere Sorte, die anders wirkt? ODer DU bist einfach besser geschützt durch ein beseres Immunsystem?

0
@MiniMieze

Hmm.. an der Schule ist eben noch viel neu, aber das ist ja normal... und ich fühle mich auch wohl dort...

0
@Hannipuepp

Könnte sein, danke für deine Hilfe :) Ich werd nachher nochmal zum Arzt gehen, der soll noch mal durchchecken.

0

Ich weiß, deine Frage ist schon länger her, deshalb bin ich nicht sicher ob du das noch liest, aber: Hast du denn rausgefunden was es war und wie hast du es weggekriegt? Hab nämlich zurzeit genau das gleiche Problem LG

Huhu (:

Ja, ich habs wieder wegbekommen.

Aber es lag daran, dass ich eine Nieren Becken Entzündung hatte und ins Krankenhaus gebracht wurde. Danach wars wieder weg, also kam die Übelkeit von den Nieren. -.- Gute Besserung

0
@MiniMieze

dankeschön, ja bei mir ist es auch wieder weg, war wohl ne Art Grippe, die erst eine Woche später richtig rauskam... Also nicht so schlimm wie bei dir, aber trotzdem unangenehm und nervig... Hoffen wir, dass sowas nicht wieder kommt ;)

0

dann gehe noch mal zum Arzt und sage das dir immer noch übel ist und er möchte der Sache mal auf den Grund gehen

Achte auch auf Brötchen und Brot, darin kann das Zeugs auch sein.

Vielleicht helfen DIr Bananen oder Mandeln, zum Knabbern zwischendurch, damit der Magen nie ganz leer wird.

Schon an ne Schwangrschaft gedacht..?

Klar...aber dann würde ich mich doch auch übergeben... und es wären noch andere Sympthome da... aber es ist nur Übelkeit.

0
@MiniMieze

Ich habe nur 1x gespuckt in allen Schwangerschaften zusammen, aber übel wars mir jeweils 16 Wochen den ganzen Tag...

0
@Hannipuepp

Ok...hast du dann die Schwangerschaft nur an der Übelkeit bemerkt?.. weil ich mach mir da auch schon gedanken drüber, weil ich und mein freund haben immer verhütet...

0
@Hannipuepp

Vielleicht bin ich als nich-Frau nicht 100 % kompetent, aber als meine Frau schwanger war gab es alle denkbaren Zustände zwischen Übelkeit und Euphorie. Manchmal Stundenweise, manchmal anhaltend. Dafür gibts meiner Erfahrung nach keine "dann muß man auch"-Regel...

0
@MiniMieze

Oder hast du vlt. erst vor kurzem mit der Pille begonnen? war bei mir ein Grund für Tagelange Übelkeit.

0
@Pfefferkorn

Nein, die nehme ich schon seit fast 2 Jahren... aber ich hab sie vor kurzem abgesetzt, da ich wegen einer Nieren becken Entzündung im Krnakenhaus war...

0
@Pfefferkorn

Ouh man :/ Sollt ich die Pille jetzt erst ma nich nehmen ? Weil so kanns nich weitergehen, ich verpass zu viel Stoff in der Schule...

0
@MiniMieze

Ne , schon weiternehmen. Das ist ja warsch. der Grund für die Übelkeit. Weil du hast sie genommen. dann wieder nich. und auf einmal wieder. Dein Körper muss sich ja wieder umstellen. So hatte es mir mein Frauenarzt erklärt. mhm nicken tu weißt du,ich hatte das auch so gemacht, und mir war sowas von Übel danach. Meine Mum hatte sogar schon nen Schwangerschaftstest gekauft ;)

0
@Pfefferkorn

Ok...dann müsste dass ja wieder verschwinden, wenn sich mein Körper wieder gewöhnt hat... Danke (:

0
@MiniMieze

Ganz sicher :) Ein paar Tage ausruhn, vlt ne Wärmeflasche an den Bauch. nen leckeren Tee, und dann gehts dir ruckzuck besser :)

0

Was möchtest Du wissen?