Hilfe - Wie berechnet man diese Physik Aufgabe?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

a) Nimm das Grundgesetz der Mechanik und stelle es nach a um. F und m ist gegeben.

b)
Bei Bewegungen braucht man fast immer irgendwann mal die Zeit, auch
wenn sie nicht direkt gefragt ist. Nimm die Formel, die v und a enthält,
denn das kennen wir ja. Die stellst du nach t um und rechnest es aus.

Jetzt kommt ein kleiner Trick: bei einer gleichmäßigen Beschleunigung von 0  auf irgendwas, liegt die Durchschnittsgeschwindigkeit genau in der
Mitte, also hier bei 150 km/h. Mist…blöde Einheit. Also erstmal 150 km/h
in m/s umrechnen. Und dann einfach mit der berechneten Zeit
multiplizieren:
s = v * t. So lang muss die Startbahn mindestens sein.

Du kannst aber auch die Formel s = 1/2 a * t^2 nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1.   m = 330t =  ?   kg,  v = 300km/h =   ?   m/s

2.   a = F / m =  ?

3.   t = v / a =  ?

4.   s = a ∙  t² / 2 =  ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?