Hilfe - meine Mama wird operier?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

So eine Operation ist normalerweise Routine und die Narkoseärzte fragen die Patienten auch ganz geziehlt alles mögliche, um Risiken ausschließen zu können.

Eine OP macht vielen Menschen Angst, vor allem die Narkose. Aber die Chance, dass das irgendwas schief geht, ist so gering, da musst Du Dir keine Sorgen machen. Wird schon alles gut gehen!

Deine Mama ist ja bestimmt noch eine relativ junge Frau und gesund, da steckt man eine OP sehr gut weg.

Eine Ellenbogenfraktur, so nennt sich das, kann eine Weile dauern, kommt drauf an, wo das gebrochen ist.

Wenn Deine Mama nach Hause darf, kann sie relativ lange nicht ihre Hausarbeit allein machen, dann wäre es schön, wenn Du ihr dabei helfen könntest.

lg Lilo

Ich kann dich beruhigen. Meine Frau hatte seit Juni letzten Jahres bereits 3 OPs und es geht ihr prima und meine Mutter hatte schon vor über 20 Jahren mehrere OPs innerhalb weniger Monate und sie erfreut sich nun bester Gesundheit.

So eine OP wie bei deiner Mutter ist Routine...da passiert nichts.

Nein, das sind leider alles Möglichkeiten, die bei einer OP passieren können. Sie sind jedoch sehr gering.

Es wird alles gut,ist ein kleiner Eingriff,mach dich nicht verrückt 😜 

die chance ist sehr gering

die chance ist größer, dass sie einschränkungen am arm behalten wird

nach der OP bist du schlauer , alles andere sind jetzt spekulationen . ist aber doch ne OP die tausende mal gemacht wird?  und der doc deiner mutter kann dir sicher genauestens erklären wie sie abläuft.

Was möchtest Du wissen?