Hilfe! - Meine Küche wurde von Fruchtfliegen besetzt.

9 Antworten

Ich habe da immer einfach den Staubsauger genommen und die Mehrheit der Mistviecher dadurch auch wegbekommen. Bei Essig- oder Saftfallen ist das Problem, dass du dadurch ja auch noch "frische" Fliegen anlockst. Mit dem Staubsauger (nur das Rohr ohne Aufsatz) habe ich die besten Erfolge erzielt.

saug sie am besten auf,dann sind sie am schnellsten weg. damit aber keine neuen fruchtfliegen kommen entferne am besten tomaten und weiteres was fruchtfliegen eben anlockt :)

Stell noch Schälchen auf, darin eine Mischung aus Obstessig und Wasser - und ein Tropfen Spülmittel dazu. Das zieht die Fliegen an, und wegen des Spülmittels ist die Oberflächenspannung der Flüssigkeit runtergesetzt und sie ertrinken.

Ja, aber gib noch irgendwas fruchtiges dazu, Himbeersirup oder so, es geht auch ein Schuß Wein, dann riechts für die Viecher besonders gut!

0
@Monroekiss

Bei mir funktioniert es auch ohne weitere Zutaten - habe vielleicht besonders "leckeren" Essig... ;-)

0

wie krieg ich diese furchtbaren fruchtfliegen aus der Wohnung?

hallo liebe leute ^^ ich hab ein ganz schlimmes problem ! und zwar hab ich in meiner küche bzw wohnung fruchtfliegen ! ich hatte in meiner Küche mal obst liegen und seit dem hab ich das gefühl die viecher vermehren sich täglich ! ich hab das ganze obst jetzt in den kühlschrank und ich putz meine küche wirklich täglich ..dann hab ich versucht sie mit einer essig spülmittel loszuwerden aber ohne erfolg :-( habt ihr vielleicht noch andere ideen, ich hab schon gar keine lust meine küche zu betreten heul

...zur Frage

1000te Fruchtfliegen von draußen?

Hallo alle zusammen.. gestern Mittag wollte ich mein Fenster schließen wobei mir aufgefallen ist, dass sich da 1000te fruchtfliegen tummeln. Ich dachte zuerst das das vielleicht am Müll liegen könnte also hab ich ihn natürlich schnellmöglichst rausgebracht ( obwohl ich nur plastikmüll hatte). Ich hab versucht die Fliegen mit fällen anzulocken welche die aber null interessiert hat.. also musste ich die armen fliegen alle einzeln umbringen. Nachdem ich dann die ganze Wohnung gesäubert hatte und Fenster geputzt habe. Habe ich das Fenster geöffnet um zu lüften. DIESE FLIEGEN Kommen von DRAUSSEN zu Hunderten. Das komische ist das sich alle einfach nur am Fenster sammeln. Ist das vielleicht die herbst Saison?? Oder kann mir jemand beantworten warum das so ist?

...zur Frage

100 Fruchtfliegen pro Raum

Hallo!

Ich habe in fast allen Räumen (Küche, Bad, Schlafzimmer) meines Hauses ca. 100 Fruchtfliegen. Ich hab in der Küche ein Essig-Spüli Gemisch aufgestellt und nach einem Tag sind dort 1cm voll mit den Leichen.

Wie können die in Massen auftreten?

Ich hab nur das Badezimmer mit Essig-Rein geputzt.

Danke in Voraus

MfG

Schneggers

...zur Frage

Fruchtfliegen überall was tun?

Frage steht oben. Die Küche ist sauber, nichts ist ausgelaufen, auch der Mülleimer hat einen Deckel oben drauf. Was kann ich tun? Je wärmer es wird umso mehr kommen..

...zur Frage

Komische Fliegen! Hilfe!

Hey.. ich hab total viele kleine Fliegen in meiner Küche und weiß nicht wo die her kommen?? Es sind keine Fruchtfliegen denk ich mal. Ich hab keine Lebensmittel offen stehen. Sie kommen auch nicht aus meinem Mülleimer. Ich hab am Freitag meine komplette Küche mit Essigwasser geputzt und dann noch mit normalen Allesreiniger. Die Fliegen hab ich eingesaugt, aber heut sind wieder so viele da. Ich hab auch meinen Mülleimer mit Essigwasser gereinigt und sämtliche Schränke mit dem Wasser rausgeputzt. Ich hab keine Ahnung was ich noch machen soll.

Danke für eure Hilfe schon mal!

...zur Frage

Mikrowelle hat geknallt und Flüssigkeit ausgelaufen

Einen scönen Samstag Abend euch allen,

ich habe vorhin einen Cookie in der Mikrowelle verkokelt, und weil mich der Geruch gestört hat habe ich im Internet recharchiert und gelesen, dass man Essig aufkochen soll.

Gesagt getan, war derweil im Bad. Plötzlich hats einen Schlag getan, ich bin in die Küche gerannt.

Der ganze Essig lief aus der geschlossen noch laufenden Mikrowelle.

Hab sie dann ausgemacht und geputzt. Stinken tuts jetzt nicht mehr, aber ist meine Mikrowelle jetzt kaputt oder undicht?

Oder war das ein normaler Prozess von dem ich noch nie gehört habe? Muss eine Mikrowelle nicht dicht sein um vor Mikrowellen zu schützen?

Über antworten würde ich mich freuen.

LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?