Hilfe - Katze ständig am Miaun - drehe fast durch! :(

...komplette Frage anzeigen Unser Kater - (Katze, Katzen, Umfrage) 001 - (Katze, Katzen, Umfrage) 002 - (Katze, Katzen, Umfrage) 003 - (Katze, Katzen, Umfrage)

Das Ergebnis basiert auf 14 Abstimmungen

Das er Miaut liegt nicht daran... 35%
Nein sieht nicht so aus als ob er Kastriert sei... 35%
Kann man nicht erkennen... 28%
Ja sieht aus als sei er Kastriert... 0%

13 Antworten

Nein sieht nicht so aus als ob er Kastriert sei...

Als erstes will ich mal zu einem deiner Kommentare etwas sagen. Du schreibst, du willst die Katze abgeben, wenn sie nicht damit aufhört, bis das Baby auf die Welt kommt. Das ist absolut unsinnig, sorry. Damit ist keinem geholfen. Der Kater bekäme den Schock des Lebens, wenn er sein behütetes Zuhause verliert, und Krach habt ihr auch von anderen Geräuschquellen.

Meine Kinder sind mit Katzen groß geworden. Es saß immer eine in der Nähe der Babies, und so haben die Kinder schon ganz früh den richtigen Umgang mit Katzen gelernt. Katzenmiauen ist kein lautes Geräusch, an dem Babies aufwachen. Das sind ganz gewöhnliche Alltagsgeräusche, die Babies einfach ausblenden. Babies können mitten auf einem Volksfest friedlich schlafen. Wenn ein Baby von etwas aufwacht, dann vielleicht von einem ungewöhnlich lauten Knall, aber niemals von Katzenmiauen. - Und weil hier einer erwähnt hat, der Katze die Stimmbänder durchtrennen zu lassen.... . WOW, so viel Tierquälerei hat man ja wohl noch nicht gehört, der Tierarzt, der das gemacht hat, gehört gesperrt!!! Kein vernünftiger Tierarzt tut sowas!

Dann zu deiner Frage, ob der Kater wirklich kastriert ist... . Ich finde, auf Bild 2 und 4 sieht es so aus, als wäre der Hodensack recht klein, aber bei Bild 3 erkennt man so richtig zweigeteilt zwei Hodentaschen... . - Also entweder ist der Kater nur sterilisiert, das heißt, die Hoden wurden nicht entfernt, sondern nur die Samenleiter durchtrennt. Oder er ist wirklich nicht kastriert, denn es sieht aus, als wären da noch Hoden drin. Falls er dich hinfassen läßt, fühle mal, ob du zwei Kügelchen drin fühlen kannst. Ansonsten lass es den Tierarzt überprüfen, denn es ist ja sehr wichtig, dass er kastriert ist. Und sollte er es nicht sein, muß das dringend gemacht werden.

Und als nächster Schritt käme bei euch die Anschaffung einer zweiten Katze. Unabhängig davon, ob du schwanger bist. In der Schwangerschaft sollte möglichst dein Mann die Klos säubern, oder du mußt eben aufpassen. Hast du einen Toxoplasmosetest machen lassen? Vielleicht hast du das ja schon gehabt, dann besteht auch keine Gefahr. Toxoplasmose äußert sich, wie eine Grippe, daher kommst du gar nicht drauf, dass du das gehabt haben könntest.

Als ich mit meinem ersten Sohn schwanger war, habe ich damals auch eine 5-monatige Katze geholt, da gerade die Partnerin meines Katers verstorben war, und dieser sehr darunter gelitten hat. Diese kleine Miez ist mit meinem Sohn groß geworden und war Zeit ihres Lebens "seine" Katze und hat immer auf ihn aufgepasst. Leider ist sie gestorben, als mein Sohn 14 Jahre alt war. Da war das Drama groß :o( .

Aber dein Kater braucht dringend feline Gesellschaft. Dem fällt ja die Decke auf den Kopf, so wie du das hier beschreibst. Dem ist sowas von langweilig, und er ist total unterfordert. Wenn er noch lange allein bleibt, habt ihr bald einen verhaltensgestörten Kater. Das ist leider das Los vieler Einzelkatzen in Wohnungshaltung. Sie werden dann aggressiv, oder apathisch, schlimmstenfalls unsauber. Und das muss ja wohl nicht sein.

Viel Glück für dein Baby und bitte auch für deinen Kater :o) . Auch Katzen haben ein Recht auf artgerechte Haltung. Und dazu gehört eben Katze Nummer 2 ;o) .

Arsania 21.10.2012, 20:10

Das mit den Stimmbändern würde ich auch nie machen lassen, ich habe ja selber gesagt das mich es wundert das sowas ein Tierarzt überhaupt macht! Zu dem Thema Katzen-Miauen ist nicht laut :D hehe Mein Kater Miaut so laut aus tiefster Seele (meißt nur Nachts) das Man es bis in den Hausflur hört... Ja ich werde mal zum TA gehen, und das mit dem weggeben sah/sehe ich halt nur als lösung wenn es wirklich nicht geht, tut mir aber selber auch weh nur daran zu denken... Habe mit meinem Freund auchmal gesprochen, wir werden sobald wir umgezogen sind wenn das baby dann da ist eine 2 katze dazu holen, jetzt ist die wohnung für 2 katzen noch etwas zu end, geht ja auch nicht :)

0
polarbaer64 22.10.2012, 10:25
@Arsania

Hoffentlich ist der Umzug nicht mehr so weit weg. Und das ist für den Kater auch die Chance für einen Neuanfang, was alte Gewohnheiten anbelangt.

Übrigens habe ich auch eine Katze, die aus tiefster Seele miauen kann. Aber ich meinte damit, dass sich kein Baby der Welt dadurch im Schlaf stören lässt ;o) .

0
Nein sieht nicht so aus als ob er Kastriert sei...

Dein Kater ist erst mal mit Sicherheit nicht kastriert, denn bei einem kastrierten Kater sieht man keine Hoden mehr, so wie auf dem 3. Bild sehr deutlich zu erkennen ist.

Wie ich Deiner Frage entnehme, hast Du nur ein Katzenklo und solltest Dir deshalb unbedingt noch ein Katzenklo zulegen, denn viele Katzen trennen ihre Geschäfte und brauchen ein Klo fürs grosse und eines für kleine Geschäft. Die Katzenklos sollten übrigens an einem ruhigen Ort stehen und nicht in einem Durchgangsraum, wie z.B. der Flur.

Dann solltest Du wissen, dass Katzen keine geschlossenen Türen mögen und da er ein Hauskater ist, sollte er sich möglichst in allen Räumen frei bewegen können, also bei Dir ist Bad, Küche und Schlafzimmer für den Kater verboten, wo kann er dann hin, denn ich denke nicht, dass Du ne 10-Zimmer-Villa hast.

Lass als erstes Deinen Kater kastrieren, besorge noch ein Katzenklo und dann lass ihn in so viele Räume wie möglich. Rede auch selbst so viel wie möglich mit Deinem Kater und vor allem: Klaps auf den Po ist schlecht. Bring ihm bei, dass er auf Dein Nein reagiert und das bringst Du ihm am besten bei, indem Du ihn von verbotenen Orten mit beiden Händen weghebst und das mit einem energischen Nein kommentierst. Evtl. musst Du das öfter als einmal machen, aber ich denke, dass Dein Kater das mit der Zeit lernen wird.

Dein Kater will Dich mit seinem Miauen auch nicht ärgern, oder macht das absichtlich. Evtl. bekommt er doch zu wenig Aufmerksamkeit und wenn die Räume, in die er nicht darf vorher offen waren, solltest Du es evtl. mit den obigen Tipps probieren, aber mit viel Geduld und Liebe und durch Wiederholungen, denn nur so kann man Katzen etwas beibringen.

makazesca 21.10.2012, 16:12

maxi tut mir leid, aber ich sehe auf bild drei keine hoden -- nurf ell oder meinst du diesen weißen fleck ?? eher ein refektion vom forografieren . hoden ganz klar und deutlich sähen bei einem 1 jährigen doch wohl deutlicher aus.

0
maxi6 21.10.2012, 21:04
@makazesca

Nein ich meine zwischen Anus und weissem Fell und nur auf dem 3. Bild zu erkennen. Bei meinen Katern, die kastriert sind, sieht man jedenfalls keine solchen Erhebungen mehr. Bei meinen 5 neuen Strassenkatzen, die sehr unterernährt sind, aber seit ich sie füttere, doch deutlich zugelegt haben, sind mit Sicherheit 3 Kater und eine ne Katze, aber von einer(m) weiss ich das auch noch nicht, denn die lässt mich noch nicht so nah ran, dass ich ihr den Schwanz mal heben könnte. Ich schätze das Alter dieser Katzen so auf 5-7 Monate, aber bei allen 3 Katern sind die Hoden für das Alter auch sehr schwach ausgebildet.

0
makazesca 21.10.2012, 21:36
@maxi6

du meinst dieses dunkelgraue direkt über dem weißen fleck?? --okay habe es mir noch mal angesehen --könnten tatsächlich hoden sein .

0
Das er Miaut liegt nicht daran...

HÖR AUF deine katze zu hauen! auch keinen klapps. niemals!

dass er schreit wenn du ihn aussperrst liegt schlicht daran dass er einsam ist. hat er freigang? katzen sind sehr soziale tiere und in wohnungshaltung allein zu sein ist nicht schön

wenn im sack noch was drin ist ist er unkastriert. ganz einfach ;) beim nächsten impftermin mal den arzt nachfühlen lassen, ist ein griff. aber kater werden nicht rollig und für mich klingts einfach als wäre er einer von der gesprächigen sorte.

allerdings vermenschlichst du ihn :/ er sagt nicht "gib mir was sonst nerv ich weiter!", er sagt "hunger!" hunger! hunger!" katzen denken nicht so komplex. der gedankengang "ich nerv dich bis du tust was ich sage" ist so hoch für sie. sie denken "das mag ich nciht, mach anders! änder es! bitte!" und dabei sind sie penetrant.

Arsania 21.10.2012, 00:02

Hunger ??? Ich gebe ihm Morgens gleich Nassfutter, einen Napf VOLL, und der Napf ist nicht einmal leer gegessen und er rennt zur küchen Tür und Miaut :((((

Und Trockenfutter wird auch Morgens Ein Napf hingestellt, der hält soga immer bis zum nächsten Morgen, also verstehe ich nicht wo der Kater Hunger haben soll ??? Er rennt so oft zur Küche und kratzt, mach ich die Tür auf, dann kratzt er an den schränken und macht die auf, sucht essen, oder geht an den Mülleimer... :((( Und Miaut...

Ich kann ihn doch nicht alle 5 Minuten Füttern nur weil er Miaut, weil Hunger scheint das nicht zu sein und er bekommt auch Abwechslung beim Fressen, also nicht nur das selbe :((((

Nicht falsch verstehen, nicht pampig gemeint, nur verzweifelt... :(((

0
palusa 21.10.2012, 00:30
@Arsania

das war als beispiel gemeint^^ nicht unbedingt auf deine situation übertragbar. ich meind amit dass du ihm komplexere gedanken zutraust als er tatsächlich in der lage ist zu denken

es kann langeweile sein. kannst du ihn in dem moment mit nem spiel begeistern?

0
makazesca 21.10.2012, 16:09
@Arsania

@arsania -- meine drei sind freigänger und wenn ich dem schrank , in dem das futter steht, auch nur in die nähe komme, dann miauen sie . sie bekommen 3 x am tag was zu fressen --morgens ne menge, denn dann kommen sie von draussen rein, nachmittags ne kleinigkeit und abends auch noch mal ne volle schale. zwischendurch biete ich ihnen trockenfutter an oder auch mal ein leckerchen ,oder auch mal frisches geflügelfleisch oder innereiene ( herz .mägen leber )und sie sind schlank und rand und bumbert gsund!

bei deinem scheint es aber wiklich nur unterbeschäftigung zu sein-- sein lebensinhalt besteht aus fressen und fressen einfordern, das hat er sich zur aufgabe gemacht. draussen würde er jagen- in der wohnung geht das nicht , also bettelt er nach futter. er ist einfach total unterfordert und benötigt unbedingt einen kumpel.

0
Kann man nicht erkennen...

Also, es kann natürlich sein, dass der Vorbesitzer den Kater los werden wollte. Was ich mal nicht hoffen will :D, aber wenn du dir nicht sicher bist dann geh´ zum Tierarzt und frage ihn, denn er kennt sich damit noch am besten aus. Wir haben auch 2 Katzen Tino und Charly. :P Unser Charly hat die ganze Zeit auch rumgemaut vor der Haustür, im Flur einfach überall. Dann wurde er vor kurzem erst kastriert, dann hat es aufgehört. Wahrscheinlich ist euer Kater nicht kastriert, weil wenn er so rummaut dann bedeutet das, dass er "heiß" ist also das er eine weibliche Katze sucht um mit ihr dann Junge zu bekommen (Kätzchen, Katzenbabys). Sobald du ih kastriert hast hört das auf. ^^ Bei uns hat das kastrieren 50€ gekostet, das ist nicht viel zu mal du musst dir auch denken, dass es dann endgültig aufhört und du deine Ruhe hast. ^^ Wenn du ihn kastriert hast gebe ich dir ein Tipp lege ihn in ein Katzenkörbchen und unter in Handtücher, weil er nicht merkt wenn er Pipi macht. Du solltest ihn im Auge behalten, denn genau in dieser Zeit will er überall drauf springen.

Mach einen Termin beim Tierarzt und lass dich beraten. ^^

Viel Glück noch!^^

Woobie

P.S.: dein Kater sieht genauso aus wie mein Tino, sie könnten Geschwister sein.^^

ich glaub alles was ich sagen wollte ist hier schon gesagt worden. Er ist unterfordert. Holt ihm unbedingt nen Kumpel, denn eine Katze allein wird IMMER Langeweile haben. Es geht ihm dann besser und euch auch. Oder laßt ihn raus, wenn ihr die Möglichkeit dazu habt. das hört sich schlimmer an als es ist, er kommt sicher wieder! Und ob er Kastriert ist??? Ich würde sagen, er hat seine Eier noch, aber riecht ihr das denn nicht? wenn er nicht kastriert ist hätte er doch wahrascheinlich schon markiert. Na spätestens wenn ihr ein Mädel dazukauft und die dick und rund wird, dann seht ihr ob er kastriert war. Im Tioerheim könnt ihr ihn kastrieren lassen oder macht es bei eurem Tierarzt auf Raten. Dann geht es euch allen besser. Er sieht zwar aus, wie ein harmloser Hauskater, aber wie du ihn beschreibst hat er sicher etwas cvon nem Siamesen in sich, die sind immer extrem komunikativ, lach. Ich weiß wovon ich rede... lieber Gruß vom Silberstreif alles GUte für deine Schwangerschaft.

Nein sieht nicht so aus als ob er Kastriert sei...

...aber ich denke auch, dass es nicht (allein) daran liegt. Dein Kater hat weder Freigang noch einen Kumpel, mit dem er sich beschäftigen kann, vor allem nachts. Außerdem ist er noch nicht kastriert, deshalb hat er viel Energie. Ihm ist langweilig. Lass ihn kastrieren und besorg' ihm am besten noch 'nen Kumpel. Falls das unter keinen Umständen geht, lass ihn doch raus! Oder wohnt ihr bei einer stark befahrenen Straße o.ä.? (Falls du dich aber entschließt, ihm Freigang zu gewähren: Natürlich erst nach der Kastration.)

Nein sieht nicht so aus als ob er Kastriert sei...

auf dem dritten bild sieht man ganz deutlich die hoden. der ist nicht kastriert. denn wenn er es wäre, wären die nicht da. die werden bei einer kastration entfernt.

der miaut weil er ein weibchen sucht. wahrscheinlich streunt irgendwo ums haus eins rum, das merkt er.

lass ihn kastrieren. geht schnell und ist auch nicht so teuer. ca. 50,- euro

makazesca 21.10.2012, 16:00

wo erkennst du denn auf dem dritten bild die hoden ?? ein erw. kater hat da schon ein wenig mehr aufzuweisen ,als nur fell --und ich sehe nur fell !!

0
Samila 21.10.2012, 19:36
@makazesca

links neben dem anus sieht man doch eindeutig den hodensack gefüllt mit 2 hoden. die springen einem ja nur so entgegen

0
makazesca 21.10.2012, 21:37
@Samila

samila-- du meinst diese graue stelle direkt über dem weißen fleck?? okay könnten hoden sein .

0
Samila 22.10.2012, 09:52
@makazesca

nein nicht über, links daneben. zwischen dem anus und dem weissen fell.

0
Das er Miaut liegt nicht daran...

das ist ein typischer fall von unterforderung --reine wohungskatze und dann allein gehalten -- der langweilt sich zu tode, ist total auf euch fixiert-- wie auch anders ,er hat ja keinen katzenkumpel,also müßt ihr herhalten. das wird endweder noch schlimmer ( er wird unsauber ) oder aber er gibt nach jahren auf ,döst nur noch vor sich hin vegetiert quasie nur noch -- dazu kommt-- du bist schwanger ( warum bei ALG 2 ?? aber das ist ein anderes thema) und dadurch seid sowohl du als auch dein freund eh son bischen durch den wind und natürlich auch übervorsichtig. der durfte früher mit ins bett und nun nicht mehr -- ja wie soll er das dann bitte verstehen -- du verweigerst ihm seinen nächtlichen kuschelstunden -- das kann er nicht respektiern und das auch zu recht. wenn du dich hast testen lasseen , und schon mal infiziert warst ,hast du genug antikörper und kannst den kater auch zu dir ins bett lassen . enrwurmung und enflöhung vorausgesetzt ,aber davon geh ich aus. die katzentoilette ist ein schlimmerer +überträger von krankeiten ,also handschu anziehen !!! beim säubern und kein rohes fleisch -- auch da kannst du dich anstecken,nich tmal anfassen -- aber nur , wenn du noch keine abwehrkörper has

es wird euch nichts anderes übrig bleiben , als noch einen kumpel dazu zu holen , in etwa gleichaltrig oder zumindest katzenverträglich . im tierheim sitzen genung von diesen einsamen tieren , die sich freune endlich kontakt zu artgenossen zu haben. und noch was -- ist schon klar , dass du nicht möchtest , dass er dir die küche verwüstet( auch eine reaktion auf langeweile und wenig artgerechte beschäftigung und INTELIGENZ ) aber katzen HASSEN geschlossenen räume -- also möglichst alle räume offen lassen und dadrinnen dann die sachen wegschließen .

ergo -- eine weitere katze muß her oder -- wenn es möglich ist-- kater muß nach draussen dürfen . er sieht kastriert aus , mit einem jahr würde man die hoden dick spüren , halt wie zwei eier .

Arsania 21.10.2012, 20:16

Ok das mit der Küche kann ich verstehen, wird in die Tat umgesetzt das die Tür auf bleibt, Badtür bleibt jedoch zu weil er mir sonst nur noch in die dusche macht (groß und nass). Schlafzimmer würde ich ja auch auf lassen, hatten wir auch von anfang an, doch er hat uns mehrmals (4-5 mal) ins Bett gepinkelt - und ich hatte neben dem großen kleiderschrank in einer ecke eine reisetasche verstaut, die hat er auch nur vollgepinkelt und zu gekackt... und deswegen bleibt schlafzimmer zu. Ansonsten habe ich ja nichts dagegen nacht mit meinem katerchen zu kuscheln, doch er ist halt sehr anstrengend, er hatte uns erst überall hin gemacht, seit bad und schlafzimmer zu sind geht er anständig aufs katzenklo. Doch dafür Miaut er jetzt halt seit einiger zeit schlimmer :((

0
makazesca 21.10.2012, 20:52
@Arsania

und wie stehst du zu entweder freigänger werden lassen oder -- einen kumpel dazu holen??. ich denke mal , dass er evtl sogar freigänger war, weil er überall hingemacht hat.--ich kann deinen ärger und deine reaktion durchaus verstehen , habe da zeitweise auch so meine schwierigkeiten. ich habe dann aber meinen katzen klipp und klar zu verstehen gegeben , dass die wohung MEIN revier ist ,und sie hier nur zu besuch sind. weiß nicht , veill. ist es meine haltung , die ich den tieren gegenüber verändert habe . aber es hat geklappt. die unsauberkeit ist ,, wenn nichts verändert wird ,weg. man meint immer, man muß dem tier entgegen kommen .nein , auch das tier muß sich einfügen und einordnen.das muß es in jeder anderen katzengruppe auch . du weißt nicht wirklich , was er bei dem alten besitzer erlebt hat,oder ? gib ihm sicherheit , regelmäßigkeit. gefüttert wird halt mehrmals am tag -- das was du morgens fütterst kann du auf 2-3 mahlzeiten verteilen .die restlichezeit wird das miauen einfach ignoriert,nicht einfach ,vor allem zum anfang ,aber er wird merken und lernen , dass er damit dann nicht merh alles erreichen kann . viel spiel gehört natürlich dazu. undnoch eines. -- wenn dein baby erst mal da ist, wirst du dich nicht mehr so intensiv um den kater kümmern können und auch nicht mehr wollen. die unsauberkeit wird bis zur geburt nicht so ohne weiteres vorbei sein. agressionen werden evtl. aufkommen ,wenn er so stark miaut.

ich möchte euch daher raten zu überlegen , ob ihr ihm nicht doch ein neues zu hause suchen wollt. euch und dem tier zu liebe.

0
Nein sieht nicht so aus als ob er Kastriert sei...

Mir fallen da mehrere Punkte auf.

  • er miaut, weil Türen verschlossen sind. Das mag keine Katze.

  • er miaut weil ihm langweilig ist. Das mag auch keine Katze.

  • er miaut, weil er gar nicht weiß, wohin mit seiner Energie.

  • er miaut, weil er seine Bälle noch hat, und dadurch doppelt so viel Energie wie ein kastrierter Kater.

Ich vermute mal, er hat keinen Freigang. Denn dann wäre der Bursche länger weg, auf Freiersfüßen, und würde auch vermöbelt werden von der Konkurrenz. Danach wäre er dann platt und müde und still.

Ich würde versuchen:

  • freier Zugang überall hin, eine Wohnung ist eh so klein. Macht die Schränke kindersicher, das müßt Ihr sowieso bald.

  • Kastration so bald wie möglich.

  • Katzenkumpel holen gegen die Langeweile.

  • und damit nachts Ruhe herrscht: eine besonders leckere Mahlzeit in einem schließbaren Raum. Darin ein Katzenklo und kuschelige Katzenmulde. Bei einem meiner Kater hat NICHTS gefruchtet, der Bengel hat mutwillig unseren Schlaf gestört - bis er dann zur Schlafenszeit freiwillig ins Bad rannte, weil es da noch was Leckeres für ihn (undzwar IHN allein!) gab! Dort hat er dann still die Nacht verbracht, und über uns allen und auch den anderen Katzerln war gesegnete Ruhe.

IRENEBOA 21.10.2012, 21:12

Ich stimme Maienblume absolut zu.

Der Kerl dürfte unterfordert und furchtbar gelangweilt sein. Holt eine nette Katze dazu. Dann wird er sehr viel zufriedener sein. Lass ihn bitte untersuchen - man kann nicht genau erkennen, ob er nun kastriert ist oder nicht.

0
IRENEBOA 21.10.2012, 21:22
@IRENEBOA

Anhand von Bild drei würde ich auch davon ausgehen, dass er nicht kastriert ist - oder allenfalls unvollständig. Lass' das bitte sobald wie möglich vom Tierarzt abklären.

0

ok, dein problem ist groß. ich kenn das, mein kumpel hatte auch so einen kater, am ende nach dem alles nicht fruchtete, wurden ihm , aud ärztlichen anraten die stimmbänder durchtrennt,

ich schreib dir das, wenn du keine ander möglichkeit findes das abzu stellen, also bitt nicht mir böse sein.

Minafin 20.10.2012, 22:25

Aaaahh!!! OMG!!! Der arme Kater!! Das meinst du doch nicht etwa ernst...?

0
Arsania 20.10.2012, 22:27

Wirklich ???? Hätte nicht gedacht das ein Tierarzt soetwas macht...???

Also ich hab das auch mal spaßhalber gesagt, aber wenn ihm dann wirklich mal was fehlt oder er schmerzen hat (klemmt sich ein Pfötchen oder so beim spielen) dann würden wir es ja nicht mehr wirklich mitbekommen wenn wir was anderes machen :O

Ich weiß nicht, wenn es hart auf hart kommt müssen wir ihn wohl weg geben :'(

0
Paul1960 20.10.2012, 22:30
@Arsania

was das poblem nicht löst, sondern nur verlagert.

0
Arsania 20.10.2012, 22:39
@Paul1960

Jedoch sehen wir keine wirkliche Lösung, wir werden mal zum TA gehen doch wenn sich nichts ändert müssen wir Handeln, denn ich bin schwanger und es geht nicht wenn das Baby später immer durch den Kater wach wird, vor allem Nachts... :(

0
Paul1960 20.10.2012, 22:44
@Arsania

klar, ok versteh das problem,tut mir leid um das tier aber ich weiß wie nervig das sein kann, abgeben und verlagern oder zu harten mitten greifen, es ist euer tier und eure entscheidung. leider ist ein problem nicht einfach zu regeln.

0
makazesca 21.10.2012, 16:17
@Arsania

vom miauen einer katze wird kein baby wach -- wenn es das von anfang an gewöhnt ist. ein baby wird vonl auten geräuschen eh nicht wach , wenndie zu seinem umfeld gehören-- babys werden von nassen windeln und wundem po und hungergefühl wach .aber nicht vom staubsaugen oder von erträglicher radiomusik -- lauf ja nicht auf zehenspitzen durch die wohung , wenn es da ist-- babys nehmen solche geräusche wirklich nicht wahr -- ist für sie zu unwichtig zum überleben .

0
polarbaer64 21.10.2012, 18:28
@makazesca

DH, makazeska. Meine Kinder sind mit Katzen aufgewachsen, und nicht nur mit einer einzelnen. Da war immer was los. Katzengerenne und -miauen, Staubsaugen, Mütterkaffeeklatsch, etc. . Die Jungs haben mitten im Trubel geschlafen, machmal sogar mit feliner Gesellschaft an ihrer Seite (natürlich unter Beobachtung!). Ein Kind das mit Katzen aufwächst, kennt das ja garnicht anders. Übrigens kann das Kind bereits im Bauch die Geräusche der Katze hören, und kennt sie schon, wenn es auf die Welt kommt :o) .

0
Kann man nicht erkennen...

Tiertafeln, Tierheime und Katzenhäuser können tips geben, wo ihr den kater mit spenden opieren lassen könnt.

Ob er Operiert ist oder nicht kann euch nur ein Tierarzt sagen.

Achja euer Kater erzählt gerne. Klapps auf dem Po ist nicht so toll.

PS ihm ist langweilig, schaut euch die seite an http://www.katzenfummelbrett.ch/

IRENEBOA 21.10.2012, 21:14

Genau - gute Idee. Der Klapps ist außerdem unsinnig - ihr bestraft das Tier dafür, dass er mit euch redet. Es ist keine andere Katze da, mit der er sich auf kätzisch unterhalten könnte - er kann gar nicht verstehen, warum er jetzt für seine Mitteilsamkeit bestraft wird. Spielt auf jeden Fall mehr mit ihm. Außerdem solltet ihr die Wohnung katzensicher machen.

1
Das er Miaut liegt nicht daran...

ne das liegt nicht daran

Was möchtest Du wissen?