Hilfe - Kann mir jemand erklären wie ich die Aufgabe rechnen muss? Ist dies eine Polynomdivision?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hi,

Du kannst die zweite Gleichung auch ohne Polynomdivision angehen, bei f brauchst Du die Polynomdivision.

Bei f) siehst Du, dass Du zuerst einmal x ausklammern kannst:

  • x * (-1/4 x^3 - 3/2 x^2) = x * (-15/4 x + 2)
  • Dadurch vereinfacht sich die Gleichung (umgestellt) zu:
    -1/4 x^3 - 3/2 x^2 + 15/4 x - 2 = 0
  • Nun kannst Du ne Nullstelle raten. Durch rumprobieren habe ich x = 1 als ne Lösung dieser Gleichung gefunden. Also teilst Du die Gleichung per Polynomdivision durch (x - 1):
    (-1/4 x^3 - 3/2 x^2 + 15/4 x - 2) : (x - 1) = bla

i) Brauchst Du gar keine Polynomdivision. Ein Produkt wird zu Null wenn eines der Faktoren null wird.

Also:

  • 3 - x = 0
  • 1/4 x^2 - x + 1 = 0

Den ersten Teil kannst Du durch Umstellen lösen, den zweiten Teil kannst Du mithilfe der pq-Formel lösen.

---

Hoffe, dass ich Dir helfen konnte. Bei Fragen melde Dich!

LG. Kesselwagen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?