Hilfe - Ich will Sex mit meinem besten Freund

5 Antworten

Hallo

Ich würde dir raten es zu lassen wenn du nicht wirklich weißt, dass du Gefühle für ihn hast. Denn meistens zerstört so etwas leider oftmals die Freundschaft. Ich versteh dich, der beste Freund ist eigentlich perfekt für sowas, weil man ihm ja vertraut und ihn kennt. Allerdings wird es danach was vollkommen anderes sein. Entweder ihr sagt euch ihr habt dann kein Sex mehr, was aber komisch sein kann und die Freundschaft irgendwie anders verlaufen kann. Oder aber ihr verliebt euch ineinander mit der Zeit. Das kann natürlich super schön sein, v.a. weil ihr ja gleiche Interessen und so sicher habt und schon vorhher wisst was ihr am andren habt. Allerdings geht dadurch meistens die Freundschaft kaputt. Liebe ist halt was ganz anderes. Und wenn dann eure Beziehung kaputt geht hast du auch noch deinen besten Freund verloren.

Ich kenn das, ich hab mich damals in meinen besten Freund verliebt. Er sich in mich auch. Wir haben uns geküsst und es wäre fast zum Sex gekommen. Wir haben es aber dabei gelassen und führen jetzt eine freundschaftliche Beziehung. Und ich denke es ist besser so, weil ich mehr Angst hätte ihn komplett zu verlieren als dass ich mit ihm eine Beziehung eingehe, die scheitert weil wir uns irgendwie ZU ähnlich sind.

Ist natürlich nur meine eigene Meinung. Im Endeffekt musst du eh auf dein Bauchgefühl hören. Wenn der Moment kommt und er dir auch zeigt dass er dich mag etc. dann tu einfach was du für richtig hälts. Ich wünsch dir Glück :)

Ja, du hast dich anscheinend in ihn verliebt. Aber ich würde erst Sex haben, wenn ihr auch wirklich erstmal zusammen seit und zwar eine längere Zeit mind.2 Monate (!) schließlich ist es dein erstes Mal.. lass ihn spüren, dass du ihn liebst und wenn er deine Liebe erwidert könnt ihrs ja tun. vorher könnt ihr ja schon küssen etc.. :)

Aber echt probiers mal, vllt wirds was..:D

Was möchtest Du wissen?