Hilfe - ich nehme immer mehr zu!

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Die schnelle Zunahme deutet auf Wassereinlagerungen.

An was liegts?

Pille?

Sehr viel Stress?

Zu viel Salz?

Doch irgendwo versteckte Kohlenhydrate?

pille, salz und kohlenhydrate kann ich ausschließen - hab ich schon alles bedacht. aber glaubt ihr echt, dass ich von stress zunehme? das ganze hat nämlich angefangen, als ich grade sehr traurig war.

0
@amygdala123

Wenn man viel Stress hat bildet der Körper Stresshormone, die Wasser binden.

Wenn es los ging, als Du sehr traurig warst, hast Du evtl.als Trösterchen etwas mehr oder Süßes und Schokolade gegessen?

Das macht man ja manchmal, damit es einem besser geht.

Machst Du etwas Sport?

Ich meine nicht Fitnessstudio, sondern allgemein etwas Bewegung wie Rad fahren, laufen, wandern?

0

An Deiner Stelle würde ich die Waage in den Mülleimer schmeißen und ganz normal essen, möglichst 3x täglich, in normalen Mengen, fertig, Ende! Kein Fastfood! Keine Fertigprodukte, Chips oder Conveniencedinger. Normale Essenszeiten einhalten! So altmodisch es klingen mag, aber wenn man die nicht einhält, kommt der Heisshunger, und der führt uns auf die Kalorienbomben. Stimmts, oder hab ich recht?

Erstmal: Dein Gewicht ist doch vollkommen okay ?!

Dann:

Es kann einfach sein, das 1500 einfach zu wenig zum Abnehmen sind. Das hört sich irrsinnig an, aber es kann möglich sein, dass du dich im Hungerstoffwechsel befindest und dein Körper sich halt alles krallt. Du bistja viel in BEwegung, da kann das sehr schnell gehen!

Am selben Tag 2x wiegen ist total unnötig. Essen, Trinken, normale Schwankungen, ist doch klar das man zunimmt! Und: um 2 Kilo REALES Gewicht zugenommen zu haben, hättest du 14000 Kalorien ZU deinem Tagesverbrauch essen müssen! Das hast du sicher nicht ;-)

aber wenn 1500 zu wenig ist, wie soll ich dann mehr kcal zu mir nehmen? in welcher form, meine ich?

ich weiß eh, 2x wiegen ist ungut. aber ich fühle mich sehr sehr schlecht. du darfst nicht vergessen, ich hatte früher fast 10kg weniger!

0
@amygdala123

Dennoch bist du normalgewichtig und hättest gar keinen Grund abzunehmen. Körper zu formen mit Sport ist ja okay. Zur Ernährung: Am besten in Form von Eiweißen und Kohlenhydraten. Fette sind zwar auch okay, aber nur gesunde. Zwischendurch ein paar Nüsse, gesunde Öle zum Kochen verwenden und vor allem keine Lightprodukte oder fettlose Dinge. Fettarm ist okay, aber nicht fettfrei :-)

0

Eventuell wuerde ich die schilddruesenfunktion ueber einen blutest kontrolieren lassen. Bei unterfunktion ist eine gewichtszunahme vorprogramiert.

Bei wassereinlagerungen haettest du vermutlich noch andere probleme wie angschwollene beine dicke finger usw.

Falls alles ok ist dann versuch eine zeitlang nur soviel zu essen bis der hunger gestillt ist, aber du nicht satt bist. Dazu gehoert aber viel selbstdiziplin.

Mehrere mahlzeiten am tag sind besser als eine grosse.

wahrscheinlich isst du zu wenig...dein körper braucht was zum arbeiten..frühstückst du?

Du bist gut so wie du bist.

Du bist nicht zu fett, sondern normalgewichtig. Du nimmst außerdem zu, weil du dich gerade entwickelst und so. Das legt sich nach der Pubertät wieder.

und wie hast du bitte auf mein alter geschlossen? die pubertät hab ich schon seit 10 jahren hinter mir...

0

vielleicht tickt nur Deine Waage aus?

Was möchtest Du wissen?