HILFE! Handyrechnung 400 EURO !

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Eher Eigenverschulden. Wenn der Vertrag ausgelaufen und nicht verlängert wurde, wurde die SIM-Karte ab da vermutlich unter Prepaid-tariflichen Bedingungen weiter genutzt statt sie wie vorgesehen zurück zu senden / zu vernichten. Du findest in den AGB / Vertragsdetails sicher entsprechende Auskunft darüber. Der Kundensupport ist jetzt eh dein einziger Ansprechpartner.

Der einzige Betrug wäre der, einen Dienst weiter zu nutzen, für den man nicht mehr zu zahlen dachte. ;)

Doch der vertrag ist letztes Jahr ausgelaufen und es wurde kein neuer abgeschlossen.

Handyverträge verlängern sich automatisch um 12 Monate, wenn sie nicht gekündigt werden.

es wurden aber keine monatsbeträge mehr verbucht

0
@redigtonit

Aber du hast dem Provider keine schriftliche Vertragskündigung zukommen lassen?

0

WIe sicher bist du das der Vertrag beendet wurde ?^^ SOlche Handy unternehmen haben meist kostenlose Service nummern bei denen man nachfragen kann wie bestimmte REchnugen zu stande kommen. Es ist mmer sinnvoll über einen Widerspruch nachzudenken, aber nur wenn er sinnvoll ist. Ansonsten solltest du auch mal mit deinen Eltern reden. Es ist dennoch schwierig was zu deisem THema zusagen ohne deinen Vertrag zu kennen, noch zu wissen wie du dein Handy genutzt hast.

Den Vertrag hättest du kündigen müssen, so wurde er stillschweigend verlängert. Da du die Karte benutzt hast, musst du auch bezahlen. Wenn man einen Vertrag kündigt, wird auch die Sim Karte deaktiviert.

sie wurde nicht verlängert. sonst hätte ich jeden monat ein minus von 15€ haben müssen denn es war ne 15€ flatrate

0

bei meiner Bekannten haben sie auch vergessen oder 'vergessen' die Simkarte zu deaktivieren. Sie rief mich anund sagte, sie kann jetzt umsonst telefonieren. Ich sagte ihr noch, das soll sie mal lieber nicht tun, die Bombe könnte jederzeit noch kommen. Dann kam sie wohl, und dann ist sie zu ihrer Anwältin damit. Dann habe ich davon nichts mehr gehört. 'In unserer heutigen Zeit geht doch so etwas nicht unter.

0

"Doch der vertrag ist letztes Jahr ausgelaufen und es wurde kein neuer abgeschlossen."

öööh..wie intensiv hast du das Handy denn benutzt??

Handyverträge laufen nicht aus. Die muss man rechtzeitig vor Ablauf kündigen. (3 Monate vorher)

Kündigst du den Vertrag NICHT, läuft er automatisch 12 Monate weiter.

Schau mal in den Vertrag. In den AGB steht es drin.

Es wurde schriftlich gekündigt, und telefonisch bestätigt.

0
@redigtonit

Ja und wenn die Karte , auch versehentlich, nicht abgeschaltet wurde und du sie weiter benutzt hast, so hast du mit der Nutzung zumindest stillschweigend zugestimmt, die Entgelte für die aufgebauten Verbindungen zu entrichten oder einen Schadensersatz in der entsprechendn Höhe abzugelten. Oder hast du etwa geglaubt, hier gibt es etwas umsonst?

0

Ein Vertrag bei einem Mobilfunkanbieter läuft nie aus, sondern läuft stillschweigend weiter.

Glaube nicht dass du an der Zahlung vorbeikommst.

Wenn der Vertrag rechtmäßig gekündigt wurde hast du über einen Anwalt Chancen.

Nur weil der Vertrag ausläuft heißt es nicht dass man die Karte deswegen inaktiv schalte muss. Er hat die Karte genutzt ohne irgendwelche Tarife und Co und das ist das problem

0
@redigtonit

Warum sagt du es nicht gleich.?????

Geh mal zu einen Verbraucherschutz die klären dich auf.

0
@HauDenLukas1

Die werden fragen, warum denn eine SIM-Karte weiter genutzt wurde obwohl der Vertrag gekündigt wurde, und wieso deren andauernde Funktionalität nicht stutzig gemacht hat.

0
@Limearts

Ja das werden die ihn zuerst fragen . Aber die können ihm die richtige Schritte erwähnen ( einleiten) um den Fehler wieder rückgängig zu machen.

1

Was möchtest Du wissen?