Hilfe---Flöhe? schnelle Hilfe gewünscht

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn es nur einer war, wirst du nicht sofort eine Flohplage am Hals haben. Zur Sicherheit würde ich die Hündin noch mit einem SpotOn behandeln, das hilft auch nachträglich noch. Aber hast du deinen Hund einfach so einem Fremden zur Probe mitgegeben?!?

nein, einfach so nicht, sicherheit habe ich mir geben lassen, wie gesagt ich hab grad kein Geld für z. B. Spot on Mittel, das Spray was ich hab hab ich vorsorglich da aber sonst nichts.

0
@Nuckel

Du hast kein Geld, für ein paar € beim Tierarzt eine Ampulle Expot zu kaufen...?

0
@Biene862

ne, sorry z. Zt. nicht, kam vieles unvorhergesehenes dazwischen, deswegen erwähnte ch es ja, in der Hoffnung das mir jemand sagen kann was ich tun kann wenn es wirklich ein Floh war der mir entkam......und jetzt im Wohnzimmer ist. Geht er ein wenn er keinen Kontakt mehr zu Hündin hat oder nicht?

0
@Nuckel

Ne, der wird nicht gehen, sondern sich einnisten (zur Not gehen Hundeflöhe auch auf Menschen), aber wenn du abends ordentlich saugst, wird es nicht das Problem sein. Zu dem Rest sag ich jetzt mal nix mehr...

0
@Biene862

heißt das ich werd den dann gar nicht mehr los und der legt EIER ohne Ende? Zu dem anderen sag ich aber noch was: wenn gesundheitlich alles den Bach runter geht und zusätzliche nicht zu erwartende Kosten auf einen zukommen kanns nun mal echt eng werden.....nicht sauer sein aber ich hätts auch gern anders.

0
@Nuckel

Ich würde jetzt erst mal nicht panisch werden! Ein einzelner Floh führt nicht zu einer Flohplage und der fängt auch nicht sofort an, Eier zu legen. Wie gesagt, saug die Wohnung gründlich (wenn die Kidis wach sind) und wasche (wenn möglich) die Decken/Kissen, auf denen dein Hund lag. Dann kannst du ja noch mal genau deinen Hund untersuchen (am besten mit einem Flohkamm, wenn du hast), ob du noch mehr Flöhe findest. Damit dürfte die Sache auch schon ausgestanden sein!

0
@Biene862

Danke, werde deinen Rat befolgen, gesaugt habe ich eben, noch gründlicher als sonst, saug noch mehr wie vorher, werd mich wieder melden..... bis dahin danke

0

Hallo Nuckel, meine neue Katze kam vom Bauernhof und hatte auch Flöhe. Die Tierärztin hat der so ein komischen Mittel in den Nacken getan und mir dann noch eine Dosis mitgegeben. Das hat für das Tier gereicht. Für zu Hause hat sie gesagt, dass wir alles saugen und waschen sollen. Auf den Menschen würden die nicht übergehen. Mach also sicherheitshalber alles sauber und besprüh deinen Hund mit einem Antiflohmittel. Wenn es sich nicht um einen Floh gehandelt hat, sondern um eine Zecke oder so was, dann war die Arbeit zwar umsonst aber du kannst beruhigt sein.

oder soll ich sie baden --- sie liebt es auch mit dem Schlauch abgespritzt zu werden, werd ich dann evtl. Eier auch los ? Wie gesagt kann sie sich nur gestern geholt haben vorher war Nie etwas

Das war wohl eher eine Zecke, die sich noch nicht festgebissen hatte.

also Zecken kenn ich recht gut, aber das war viel kleiner und sah auch anders aus und ich würd fast behaupten es "sprang" vom Kamm

0

Was möchtest Du wissen?