Meine Eltern machen mich krank - soll ich mich sofort an einer Uni anmelden?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Wenn Du ein Jahr nichts tust, bekommen Deine Eltern kein Kindergeld und keine Steuerermäßigung mehr für Dich und Du bist nicht mehr krankenversichert. Das alles bekommst Du nur, wenn Du im Studium oder in Ausbildung bist. Und wenn Du 25 Jahre alt bist und noch nicht fertig mit Studium und Ausbildung, gibt es auch nichts mehr, dann wird Dir das vergammelte Jahr leid tun. Werde endlich erwachsen. Du verhältst Dich wie ein verwöhntes Kind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine Eltern würden es niemals zulassen, dass ich mich ein Jahr ausruhe. Und das finde ich auch richtig so.

Wenn du noch nicht zur Uni willst geh arbeiten, oder mach etwas anderes, was du später nicht mehr machen kannst, wie zum Beispiel eine größere Reise. Aber sich einfach uszuruhen und von den Eltern zu verlangen einen durchzufüttern finde ich einfach dreist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was du tun kannst? Mach endlich etwas anderes als faul rumsitzen. Mit 21 Jahren war ich mit meinem Studium schon fast fertig und bin nicht meinen Eltern auf der Tasche gelegen. Kein Wunder, dass die stressen. Die sehen eigentlich nur jemanden, der den ganzen Tag rumgammelt. Würde ich meinen Kindern auch nicht erlauben. Entweder Studium oder sich einen Job suchen!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Jahr auf der faulen Haut zu liegen und das vermutlich auch auf Kosten der Eltern ist weder ok noch gut. Man erholt sich nicht, sondern gerät eher in einen "Trott". Klar muss man nicht sofort nach der Schule ein Studium anfangen, aber man sollte auf keinen Fall ein Jahr einfach nichts tun. Dass deine Eltern da langsam Druck machen ist berechtigt und das hat nichts mit der türkischen Kultur zutun, meine Eltern (Biodeutsche) hätten mich auch kein ganzes Jahr rumgammeln lassen.  Also sieh das du langsam mal den Popo hochkriegst und etwas tust.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht kannst du das deinen Eltern schmackhafter machen, indem du das eine Jahr nicht nur ausruhst, sondern irgendetwas für deinen späteren beruflichen Werdegang tust? Ein Praktikum oder eine Sprachreise, freiwillige soziale Arbeit, in verschiedene Studiengänge reinschnuppern, nebenbei arbeiten.. Deine Eltern haben ja schon die Privatschule bezahlt, wahrscheinlich haben die einfach keine Lust mehr, dich durchzufüttern, ohne, dass ein Ende in Sicht ist. Wenn ich mit 21 noch zu Hause gewohnt hätte wären meine Eltern jedenfalls auch verzweifelt gewesen. Sieh also zu, dass du schnellstmöglich ausziehst, dann kannst du auch besser für dich alleine entscheiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wovon mußt du dich 1 Jahr ausruhen? Von der Schule? Das ist mehr als lächerlich! Deine Eltern haben völlig Recht!  Sollen sie dich nun ein Jahr durchfüttern, weil du dich "ausruhen" mußt? Wann können deine Eltern sich ausruhen? Mach dein Studium, deine Ausbildung, arbeite - was auch immer, damit du deine Eltern endlich mal entlasten kannst!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hör auf deine Eltern bewirb dich / schreib dich ein. Ein Jahr nur rumzugammeln ist nicht das wahre und außerdem is das Studium nicht viel anderst also nur rum schlafen. Wie sagt man so schön studieren ist wie arbeitslos sein nur das die Eltern stolz sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FrozenSoul234
22.12.2015, 02:15

Glaube mir, wenn man seinen Abschluss schaffen will muss man im Studium etwas mehr tun als nur "rum schlafen."  Ich studiere und arbeite nebenbei, das ist etwas völlig anderes als Arbeitslos zu sein.

1
Kommentar von halloschnuggi
22.12.2015, 03:16

@yaegal man kann student sein oder studieren. Der eine ist nur "student" macht partys blabla der andere kümmert sich um sein studium.

0

Da kann ich deine Eltern gut verstehen. Hätte sich deine Mutter auch nur ein Jahr von dir ausgeruht, als du klein warst, wärst du wohl in einem Heim aufgewachsen oder verhungert. Du wirst doch nicht deinen Eltern ein Jahr länger auf der Tasche liegen wollen? Wer zahlt deine laufenden Kosten, wie z. B Krankenversicherung und was du sonst noch so benötigst?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

dann zieh aus, und werde gleich sebstständig, und ruh dich anschl. aus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein jahr lücke im lebenslauf wird später nur nachteile haben...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Normalerweise maht man sein Abi mit 19 und beginnt dann das Studium.

Du bist schon 21 und willst noch ein Jahr pausieren,und wer finanziert das?

Ausruhen,wovon?

In welchem Alter gedenkst du,mal selbst für dich zu sorgen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?