hi,komme auf s.158 nr.12 nicht weiter im lambacher schweizer 7

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hab das Buch nicht kannst ja mal die Aufgabenstellung schicken :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
kswesda 27.03.2014, 19:02

Also Erwin schlaukopf behauptet :zwei dreiecke sind kongruent zueinander ,wenn sie in zwei seiten und drei winkeln uebereinstimmen .klingt gut ,aber ist es auch wahr ? Zeichne das dreieck aus fig.2 und dazu ein dreieck,dessen seiten alle mit dem faktor 1,5 vergroeßert wurden .was stellst du fest ? Das dreieck in fig.2 ist sss b 9 cm a 4 cm und c 6 cm

0

Was möchtest Du wissen?