Hijacker auf iMac

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Bis jetzt kenne ich nur diesen Schädling für den Mac, der in Safari immer die gleich Seite anzeigt, auf der steht, dass das FBI, Geld von dir will, sonnt wird dein Safari nicht freigeschaltet. Aber das kann man ganz einfach wieder beheben, wenn man oben auf die Müenleiste auf Safari klickt und dann auf "Safari Zurücksetzen..." Dort solltest du alle Haken aktivieren, bestätigen und dein Safari ist wider bereinigt. :D

Bei fehlerhafter Bedienung und Unwissen bei der Bedienung eines Gerätes sollte man nicht gleich auf einen Virus schließen. Das mag beim PC als Ausrede noch durchgehen, aber beim Mac nicht.

Check mal Softwareaktuallisierung und mach mal Sicherheitsupdates.

ErroRZockZz 16.06.2014, 16:26

Ich bin jetzt nicht unbedingt mit dem Müll von Apple vertraut, aber ich denke mal das Hijacker Browserbasierend sind. Zudem sind Apple User die zweit Größte Gruppe der Computer User, da sollten sich sicher schon ein paar Hacker gefunden haben die Viren dafür konzipieren....

Zu behaupten das Apple sicherer als Linux ist, ist Töricht.

0
BenzFan96 16.06.2014, 17:56
@ErroRZockZz

Linux ist aber nur sicher, wenn du damit umgehen kannst. Bei OS X ist das anders.

Hijacker haben ja nichts mit Viren zu tun, und denen ist doch auch leicht beizukommen.

1
angrrry 16.06.2014, 19:21
@ErroRZockZz

unter OS-X ist man eigentlich nur "gefährdet", wenn man die default hürden vorsätzlich aushebelt.

ansonsten kann durch das prinzip whitelist und sandbox so gut wie nichts unauthorisiert agieren.

ganz zu schweigen davon, dass es praktisch kein "real-wildlive" für mac gibt - einfach weil, die verteilrate viel zu niedrig ist und gegen 0 tendiert

1
SarahSilber 18.06.2014, 19:40

Apple ist einfach besser, und da kannst nix gegen tun :)

2
angrrry 18.06.2014, 19:49
@SarahSilber

und das einfach nur weil bei der konzeption auch mal an die nutzer gedacht wird bzw für diese mit

0

Hat das Hijacker Virus Dings einen Namen?

Dann google nach dem Namen + mac os x + löschen / oder + delete

SarahSilber 14.06.2014, 22:08

hat keinen...glaub ich :D Woher weiss ich wie es heißt ? :D

0
Lupulus 14.06.2014, 23:23
@SarahSilber

Du nennst es einen Hijacker. Das bedeutet normalerweise, du wirst beim Surfen immer wieder auf eine Seite geleitet, die du gar nicht sehen willst. Korrekt? Welche Seite ist das?

2

Was möchtest Du wissen?