HIILFE BEI CHEMIE BITTEEEEE?

2 Antworten

Laut Wikipedia ist es ziemlich kompliziert: https://de.wikipedia.org/wiki/Schwefels%C3%A4ure#Physikalische_Eigenschaften letzter Abschnitt

Allein mit den äußeren Schalen ("Valenzschalen") kommt man hier nicht weiter, weil für die Doppelbindungen mit dem Sauerstoff auch Elektronen aus der zweitobersten Schale des Schwefels verwendet werden müssen.

Aber auch das spiegelt den Sachverhalt nicht richtig wieder - insbesondere ist der Unterschied zwischen den Längen der Doppel- und der Einfachbindungen zu gering, um wirklich von Doppelbindungen ausgehen zu können.

Immerhin erleichtert das wiederum die Vorstellung des Schalenmodells: die Sauerstoff-Atome der OH-Gruppen gehen mit dem Schwefel ganz normale Bindungen ein, wo sich die Atome freie Elektronen teilen, um auf ihre 8 Außenelektronen zu kommen. Die beiden anderen Sauerstoffatome "klauen" dem Schwefelatom jeweils ein Elektron, sodass hier der Schwefel beide Bindungselektronen beisteuert. Dadurch kommen alle Atome auf 8 Außenelektronen, aber die Atome bekommen dadurch Ladungen.

Woher ich das weiß:Hobby – seit meiner Schulzeit; leider haupts. theoretisch

das ist schwierig, warum geht nicht LEwis?

meine lhrer sind nervig

1

Was möchtest Du wissen?