Hiiilfeee - ich bin total übersäuert! Schnelle Linderung?

13 Antworten

hi measententia - also DAS Mittel überhaupt geht so:

schäl ne rohe Kartoffel, schneid sie in kleine Stücke, mach sie zu Brei mitn Pürierstab; drück mit n Stofftüchelchen das ganze Wasser raus ausm Brei. Das Kartoffelwasser trinkste. Weg ist die Übersäuerung. Schmeckt zwar nicht grad besonders, rohe kartoffelwasser, aber es wirkt wie der Teufel!

Danach die Tage musste auf basische Ernährung achten, also warme Milch, und viel Essen mit Soja. Nicht so viele Kohlehydrate und nicht so viel weisser Zucker. Höchstens mal n Rübensirup, wenn Bedarf nach was süssem ist.

Du musst Deine Ernährung radikal und für immer umstellen. Hier findest Du Listen von basischen und sauren Lebensmitteln: http://www.zentrum-der-gesundheit.de/saure-und-basische-lebensmittel.html Zucker, Alkohol, Zigaretten, Kaffee und Stress sind die schlimmsten Säurebildner. Weg damit. Informiere Dich wo überall Zucker drin ist. Dein Körper braucht keinen Industriezucker! Das was in Obst ist reicht völlig. Und Obst auch nur in Maßen! Heilerde, Kräutertee, Bananen und Kartoffeln sind sehr basisch und helfen bei akuter Übersäugerung. Heftige entkrampfende Mittel wie Metamizol solltest Du nur nehmen, wenn Du die Krämpfe nicht mehr aushälst. Ich habe seit einem Jahr keine Krämpfe mehr!

Bei Sodbrennen trotz laufender Behandlung muss der Arzt entscheiden, ob nicht eine Gastroskopie angebracht ist.


Deswegen ist Deine Stoffwechsel nicht im "Sauren Bereich".

 Ein sehr großer Unterschied!


Was möchtest Du wissen?