HIiIlFE ich spiele wieder mit dem Gedanken mich zu Ritzen hilft mir bitte?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Tu es oder lass es. Sei dir nur im Klaren: wenn du es tust, tust du dir auf Dauer weder physisch noch psychisch einen Gefallen und wenn es jemand bemerkt, wird es nicht angenehmer.. Lässt du es jedoch, dauerhaft, kannst du stolz sein. Einem solchen Drang nicht nachzugeben bedeutet zumindest einen kleinen Teil Stärke. Und die wirst du brauchen. Denn wenn du den Drang hast, dich zu Ritzen hast du psychische Probleme und damit kannst nicht gesund und glücklich Leben. Du musst sie loswerden und dafür brauchst du Stärke. Sich nicht zu Ritzen ist ein Anfang. Ein guter, aber es wird nicht reichen. Also reiß, dich zusammen, such all deine Stärke die du hast und noch mehr und geh das richtig an. Werd nicht wieder schwach, sondern bleib stark. Glaub mir, ich spreche aus Erfahrung. Wenn du stark bleibst, kannst du stolz sein und das sind verdammt gute Gefühle: Stärke und Stolz. Ich meine klar, jeder hat Schwächen. Aber man muss sie akzeptieren und lernen mit Ihnen zu leben. Und da ist Ritzen nicht der richtige Weg. 

Lerne über deine Schwächen hinwegzusehen und das Gute zu genießen.

Viel Glück

Kommentar von CuteGirl15
19.12.2015, 21:58

Danke für deine Antwort die macht mir echt mut!!!

0

Ich stehe auch nahezu täglich vor dieser Wahl. Klingen wegwerfen ist schön und gut nur leider ist vieles scharf in einer Wohnung. Ich denke mir immer es geht noch schlimmer und wenn das erreicht ist kann ich es machen. Meistens beruhigt sich dann alles wieder in mir etwas (blöd zu erklären Sry :/) aber es hilft und naja wenn es nicht hilft dann naja muss ich ja nicht sagen ne :/ aber Versuch es mal damit oder du an schöne Dinge in deinem Leben denkst. Ich bin sicher es gibt etwas wenn es auch nur was kleines ist :) hab heute zwei Pizzen in der Tiefkühltruhe gefunden das war schon schön :) etwas gibt es immer Versuch es einfach. Ansonsten lenk dich iwie ab ruf nen Kumpel oder ne Freundin an. Setz dich zu deinen Eltern oder so. Schließlich kannst du dich dann nicht ritzen. Viel Glück weiterhin und alles gute .

Denk an was anderes. Ritzen ist einfach nur dämlich. Was das bringen soll weiß ich auch nicht. Es löst keine Probleme und macht es schlimmer. Und zum Teufel mit dem der das erfunden hat.  

Ich weiß wie das ist ich hatte auch lange damit zu kämpfen!
Wirf deine klingen weg, such dir etwas was dich ablenkt. Ich stehe für weiter fragen gerne zur Verfügung. Ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen.
Wenn was ist sag ruhig Bescheid.
Lg Myra

Hallo💗
Ritzen tut gut, aber es hilft dir nicht.
Verliere dich bitte nicht dem Messer sondern stehe auf und sag dir, dass du besser als all das bist. Du hast bestimmt einen guten Grund das zu machen aber wenn du es machst, musst du dir im Klaren darüber sein.
Sei stark.
In liebe ❤️

Lass es, es bringt dich nicht weiter. Power dich lieber beim Sport aus oder so.

Tue das Nicht! Denk dran das Narben immer da bleiben! Bitte mach das nicht süße! Es bringt dir nichts. Ich weiß wie es ist. ich habe das auch bis vor 2 monaten noch gemacht überall narben es sieht schrecklich aus! Schreib mir. Ich lenk dich ab! ♥ ich helfe dir so gut ich kann ja? 

Was auch immer dich gerade stört, welche Probleme dich auch immer gerade begegnen, es ist lösbar. Es gibt Menschen die bei weitem in schlimmere Lage sind, wo vielleicht keinen Ausweg gibt.

Kommentar von ClowdyStorm
20.12.2015, 02:56

Das Bild soll zeigen, das er Menschen gibt die sehr schlecht gehen. Ganz viele von ihnen haben nicht die Möglichkeit was daran zu ändern. Wenn du das nächste Mal daran dekst deinen Körper zu zerstümmeln, bitte schaue auf dieses Bild und überlege es dir nochmal.

0

Was ist der Grund, dass du es tun willst? Vielleicht hilft es, wenn du mit jemandem darüber redest. Warst du schon beim Psychologen? Denke daran, dass du am Ende nur Narben hast und der Grund immer noch da ist.

Kommentar von elamydear
19.12.2015, 21:43

Wenn du jemandem zum reden und zur Ablenkung brauchst, dann kannst du mir schreiben!

0

Hallo CuteGirl15

Ich habe mich bis vor ein paar Monaten auch geritzt. Eine Therapie hat mir geholfen, davon wegzukommen. Jedoch musst du bedenken:

Es ist sehr wichtig, dass du die Therapie bis zum Ende durchziehst!!

Wenn du nach einer Weile das Gefühl hast, es geht dir besser, darfst du auf KEINEN FALL die Therapie abbrechen. Ich sage dir das aus eigener Erfahrung - das macht nichts besser, es könnte dir danach sogar noch schlechter gehen.

Bleib stark!

Kümmer dich um das Problem die diese Gedanken hervorrufen und lass die sch*** mit dem ritzen ^^

Was hast du davon? Such dir ne andere Ablenkung Treff dich mit freunden, schreib mit Freunden, aber du weißt ja selbst, dass das wohl nicht das richtige ist.

Was möchtest Du wissen?