Hiiiilfee ( Schule,Zeugnis)

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Schluck die Nichtversetzung und lass die Rechnerei mit den Noten. Das kostet nur Zeit und Kraft. Konzentrier dich auf den Lernstoff. Dann brauchst du nicht mehr zu überlegen, was du ausgleichen kannst.

du kannst 3 fünfen nicht mehr ausgleichen. da du eine 5 mit 3-4 einsen ausgleichen musst und du mathe da es ein hauptfach ist gar nicht ausgleichen kannst. An deiner stelle würde ich mich jetzt mündlich richtig reinhängen und in den arbeiten solltest du mindestens eine 4 haben oder halt noch besser. das heißt ich bin mir nicht sicher ob ne 4 ausreichen würde da es zwei 5en waren. in der regel kannst du das so aud rechnen das die noten die du geschrieben hast zusammen zählst in diesem fall 5+5+ (und wir sage jetzt mal) 2 das sind dann ja 12 dann musst du das durch die anzahlt der arbeiten teilen also hier geteilt durch drei das wären dann ja 4. Dasheißt dann würdest du ne 4 bekommen. das ist aber auch nur ne ganz grobe ausrechnung. ich hoffe das kann dir helfen und das du das schuljahr nicht wiederholen musst (ich bin übriegens momentan in der selben situation wie du und habe schon angefangen wieder zu gott zu beten das meine lehrer doch gnädig sein mögen und mich mit ner 4- davon kommen lassen) MFG Kim

warum sollte es keine Obdachlosen aus der Gymnasium-Schiene geben? Beweis das Gegenteil, indem du lernst und dir eine vernünftige Zukunft aufbaust. Und nebenbei deine Eltern, deine zukünftige Partnerin und eure gemeinsamen Kinder auf dich, das Genie, stolz machst.

Was möchtest Du wissen?