Hiiiiilllllffffeeee Ich kann nicht aufhören zu essen

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Naja, zwei Tipps, beide sind (wie immer bei Thema Ernährung:-) a bisserl spekulativ.

1.Wenn du weisst, du kannst grad nicht ausgehungert sein, aber der Appetit kommt: Laufen! An frischer Luft. Wer trainiert ist, braucht eine gewisse Strecke. Wen ungeübt ist, dem reichen evtl. schon 5 Minuten, um ausser Puste zu kommen (darauf kommts an.) Ich kenne es so, daß dann der Hunger vergessen ist, und man insgesamt wieder etwas mehr "ins Lot" kommt (einen präziseren Ausdruck hab ich nicht). Und falls dann drin der Hunger irgendwann wiederkommt - nicht so schlimm, die Futterattacke ist hinausgezögert, und vielleicht es es nach dem Laufen sogar echter Hunger ;-)

2,Unstillbarer Hunger kann von Mangel an bestimmten Nährstoffen kommen (bei allen Leuten - aber bei Rauchern ist die Chance besonders gut). Also wertvolle Dinge essen, die dem Nährstoffhaushalt (hoffentlich) helfen (Nüsse,Salate,Oliven,ungesüßter Quark/Joghurt, auch mal andere Arten aus Schafmilch probieren etc., eher wenig Zucker und Brötchen etc.) Als Faustregel würde ich sagen, wenn man nur die Packung aufreissen muss, ist das Essen nicht wertvoll ;-)

Und noch ein Tipp: Auch wenn sichs grad wie eine Krise anfühlt - kannst du stolz sein, mehrere Monate schon vom Rauchen losgekommen zu sein. Da gehörst du zu einer kleinen Gruppe Willensstarker :-D Grüße, frdnlch

Es ist ja schön,dass du mit dem rauchen aufgehört hast. Ich würde niemals aufhören mit dem gewissen ich werde dadurch dicker. Muss jeder für sich selbst entscheiden ..

Geh doch mal zu einer Beratung. Die können dir bestimmt weiterhelfen.

Liebe Grüße

dein fehler ist durcheinander zu essen, weil jetzt als wiedernichtraucher wieder besser riechen und schmecken kannst. die unkontrollierte kalorienaufnahme hat zu deinem zusatzgewicht geführt, 7 kg sind ca. 50.400 kcal oder der kaloreinbedarf von ca. 25 tage (bei 2000 kcal/tag). du kannst das ganze ändern, satt essen ohne zuzunehmen, ggf. sogar abnehmen, der schlüssel dazu ist die richtige lebensmittelauswahl. mit fleishc, fisch, geflügel, eier, milch/produkte, süsse getränke/sachen, alkohol, etc., geht das nicht, also überleg dir was noch übrig bleibt und setzte um. viel erfolg dabei!

Kau' doch mal Kaugummi. Und WENN Du was isst, dann eiweißreich und sehr kohlenhydratarm.

Was möchtest Du wissen?