hiiiiiiiiiiillfe mein sohn will nicht haare waschen

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hilfe300 11.06.2012, 15:59

bitte nichts mehr schreiben ich weiß das die meisten mich runter machen wollen von wegen anschleichen und haare ab meine mutte findet das wichtig die haare zu waschen ist auch richteig so denn wer will bitte schöhn läuse weil das bekommt man wenn man die haare nur wäschte wen man denkt das es notwendig ist naja es ist schluss jetzt mit den komentirn

0

Ich habe meiner Tochter die Haare nur gewaschen, wenn es absolut notwendig war.

Da saß sie in der Badewanne, hatte den Kopf nach hinten gelegt und ich haben dann mit einem Becher die Haare nass gemacht. Beim Ausspülen genau so. Sie hielt sich in der Zeit einen Waschlappen vor die Augen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am besten ist es wenn du ihn fragst WIESO er das nicht möchte. vllt kann er sich ja noch nicht audrücken, dann frag mal eine Freundin ob sie mal zugucken kann wenn du ihm die Haare wäschst. Es kann nämlich viele Gründe geben! Vielleicht ist es nämlich schlciht und einfach so, dass ihm mal shampoo in die augen gelaufen ist und er jetzt ganz doll angst davor hat dass es wieder passiert. das tut nämlich weh! Dann könntest du ihm beim nächsten mal einen Waschlappen vor die Augen halten, dann kommt nciht so schnell seife rein, Vllt war ihm das Wasser auch zu heiß? das ist natürlich auch sehr unangenehm! Versuche so gut wies geht herauszufinden was dein kleiner daran auszusetzen hat. wenn es ihm einfach nur keinen spaß macht, dann sag sowas wie: wenn wir das haare waschen jetzt schnell schaffn können wir danach eine geschichte zusammen lesne (und sas dann auch machen). oder wenn das heute wunderbar klappt, fahren wir am wochenende ins schwimmbad oder in den zoo oder was er eben gerne mag. dann findet er es beim nächsten mal vllt nicht so schlimm! aber wie gesagt vllt kannst du s noch einfacher lösen wie zB mit kühlerem wasser oder nem Waschlappen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meinst du so was? Ist aber eher für ältere Menschen mit "großen" Köpfen.

http://www.tapmed24.de/Comfort-Hair-Haarwaschhaube--188.html

Allerdings sollte es doch möglich sein, dass ein Dreijähriger sich die Haare waschen läßt. Bade doch mit ihm zusammen und wasch dir selbst die Haare.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sag mal wie alt bist du selber? Ich glaub 2. Hygiene ist sehr wichtig für dein Kind! Rede ihm zu und sag das Hygiene halt wichtig ist und wenn er später mal eine abbekommen will muss er duschen wenn er alles nicht will solltest du dir mal Hilfe bei der Erziehung holen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

BabaBaby 20.03.2012, 15:14

Aber wenn er doch nicht will, wenn er Shampoo in die Augen bekommt? Ich kann das an Kindes Stelle verstehen.

Wie soll er sich daran gewöhnen, es später selbst regelmäßig zu tun, wenn es jetzt schon immer so unangenehm ist und er schlechte Erfahrungen damit macht?

Wenn ein Kind mit Spaß an der Sache badet und duscht (wie ich z.B. früher) dann macht es das später automatisch regelmäßig.

Man muss als Erwachsener eben darauf achten, dass die Sache für das Kind nicht unangenehm ist. Das ist das Wichtigste.

0
hilfe300 16.04.2012, 21:40

meine mutter und ich teilen uns das konto hi

0

Hallo hilfe300,

Ich kann dich verstehen.....es ist schon schwierig einem schreienden und zapelndem Kind das Haar zu waschen.

Gehe mit ihm zusammen das Haarshampoo kaufen,er darf sich selber ein Shampoo aussuchen das er möchte,natürlich achte dadrauf dass das shampoo nicht in den Augen brennt und entsprechend mild ist für sein Alter.

Setze ihm vor (oder in) die Badewanne mit einem Handuch am Nacken und Kopf nach hinten.(wie beim Frisör)

Achte besonderes darauf dass der Schaum und Wasser nicht ins Gesicht oder in die Ohren hineinfliest(davor haben die Kinder nämlich am meisten Angst)

Lass dir Zeit und bloß kein Stress.

Gib ihm noch ein kleines Handtuch extra damit er sich selber das Gesicht wischen kann.

Wenn er erst mal sieht dass das nicht sooo schlimm ist, ist das Eis gebrochen.

Wünsche viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hilfe300 16.04.2012, 21:33

danke an alle die was geantwortet haben ich habe es mir zu herzen genommen :-)

0

Warum nimmst du auf den Kleinen in dieser Hinsicht Rücksicht? Er muss es lernen, hygienisch zu leben, basta. Pack ihn doch in Watte. Unmöglich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kiniro 25.03.2012, 09:29

Und dann gibt es hausgemachte Hautprobleme, weil die Mutter meinte "das Kind muss unbedingt die Haare gewaschen bekommen" - obwohl es noch gar nicht nötig war.

Auf die Befindlichkeit eines Kindes soll keine Rücksicht genommen werden? Das sind die gleichen, die sich über die unverschämte Jugend beschweren.

0

Nur weil dein Sohn das nicht will, musst du doch nicht gleich irgendeinen Blödsinn kaufen. Sag ihm er kriegt z.B ein Lolli wenn er die Haare wäscht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kiniro 25.03.2012, 09:27

Davon halte ich gar nichts - mit einem Lolli bestechen.

0

Du läufst an ihm vorbei und schüttest ihm aus versehen etwas über die Haare. Am besten etwas Klebriges. Ab unter die Dusche :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hilfe300 11.06.2012, 16:04

haha unverschämt

0
hilfe300 11.06.2012, 16:04

haha unverschämt

0

Hygiene ist wichtig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?