Hiii wurde heute über ne rote Ampel geblitzt?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo sdcook,

bei Rotlichtverstößen wird man in der Regel immer zweimal "geblitzt".

  1. Der ersten Blitz/das erste Foto dokumentiert, dass Du bei Rotlicht die Haltelinie überfahren hast. Hier wird auch die Zeit dokumentiert, wie lange das Rotlicht bereits andauerte. Ein Überfahren der Halte Haltelinie bei Rot kostet übrigens nur ein Verwarnungsgeld von 10,00 Euro
  2. Der zweite Blitz/das zweite Foto dokumentiert, dass Du nicht nur die Haltelinie bei Rot überfahren hast, sondern auch in den sogenannten Schutzbereich der Kreuzung (Das ist der Bereich der Kreuzung, der auch von anderen Verkehrsteilnehmern benutzt wird, wenn Du Rot hast) eingefahren bist.

Zunächst wird Dir ja ein Anhörungsbogen zugesendet. Ich an Deiner Stelle würde in mich zum Sachverhalt schriftlich äußern und das angeben, was Du hier angegeben hast. Den Anhörungsbogen würde ich dann persönlich zur Bußgeldstelle bringen und den Sachbearbeiter der den Anhörungsbogen entgegen nimmt, bitten von seinem Ermessenspielraum gebrauch zu machen und es bei einer mündlichen Verwarnung zu belassen.

Die Chancen, stehen zwar nicht gut, dass er der Bitte nachkommt, aber immerhin bestehen sie. Ich würde es dementsprechend auf einen Versuch ankommen lassen.

Da Du Dich fälschlicherweise nach der Ampel der Spur neben Dir orientiert hast, gehe ich mal davon aus, dass die Ampel Deiner Spur bereits wesentlich mehr als nur eine Sekunde rot anzeigte. Der Bußgeldbescheid der Dich dementsprechend erwartet, sieht laut bundeseinheitlichen Tatbestandskatalog wie folgt aus:

**************************************************************************************

Tatbestandsnummer: 137618

Tatvorwurf: Sie missachteten das Rotlicht der Lichtzeichenanlage. Die Rotphase dauerte bereits länger als 1 Sekunde an.

Ordnungswidrigkeit gem.: § 37 Abs. 2, § 49 StVO; § 24, § 25 StVG; 132.3 BKat; § 4 Abs. 1 BKatV

Bußgeld: 200,00 Euro plus 28,50  Euro an Verwaltungsgebühren

Punkte: 2

Fahrverbot: 1 Monat

A - Verstoß

************************************************************************************** 

Befindest Du Dich noch in der Probezeit hat der A-Verstoß zur folge:

  • dass sich die Probezeit um zwei Jahre verlängert und
  • dass ein kostenpflichtiges Aufbauseminar angeordnet wird.

Wie gesagt, gerade in Anbetracht der doch gravierenden Folgen, würde ich zumindest versuchen, mit dem Sachbearbeiter der Bußgeldstelle zu sprechen und um eine mündliche Verwarnung bitten.

Mit der Bitte kannst Du nur gewinnen, aber nicht verlieren.

Schöne Grüße
TheGrow

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheGrow
24.06.2016, 03:31

Habe gerade eben noch den Folgenden Link gefunden:

http://www.kanzlei-erven.de/rote-ampel-ueberfahren/

Dort hat Rechtsanwalt Thomas Erven im Bezug auf Deine Frage folgendes angeführt:

Liegt ein „Spurwechsel im Kreuzungsbereich“ vor, kann in Ausnahmefällen ein Rotlichtverstoß verneint werden.

0

Wenn du nur leicht in die Kreuzung eingefahren bist und dann gebremst hast, dann könnte es ein Haltelinienverstoß gewesen sein. Das würde dich um die 10€ kosten, falls es überhaupt verfolgt wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sdcook
23.06.2016, 18:42

Bin dann weitergefahren !!! Weil der Verkehr von rechts losfuhr !! Hatte wie schon erwähnt nur aus Reflex abgebremst !!

0

Bei rot über die Ampel fahren ist minimum 1 Punkt und 90€. Ja nachdem was noch war (Gefährdung) kann es auch teurer werden.

Das mit dem doppelt geblitzt werden klingt allerdings seltsam.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheGrow
24.06.2016, 03:34

Das mit dem doppelt geblitzt werden klingt allerdings seltsam

Das klingt nicht seltsam, denn Rotlichtverstöße werden in der Regel immer mit zwei Aufnahmen dokumentiert. Näheres siehe meinen Hauptthread

1

Strafgeld und evt Punkte

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?