Hii Leute kann mir jemand bitte die Endungen von Latein erklären?Hab morgen Latein und ich kenne mich nicht so gut aus! Danke im vorhinein!?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

da du nichts schreibst - ich aber die Endungen der Verben für relativ wichtig erachte, (denn ohne Prädikat lässt sich oft schwer der Sinn des Satzes finden) hier ein paar Tipps (ohne Konjunktiv):

1) die Personalendungen ( von der 1. Ps. Sg. bis zur 3. Ps. Pl) im Präsens Indikativ Aktiv lauten:

-o, -s, -t, -mus, -tis, -nt 

2) die Personalendungen im Präsens Indikativ Passiv lauten:

-or, -ris, -tur, -mur, -mini, -ntur

3) die Personalendungen im Perfekt Indikativ Aktiv lauten:

-i, -isti, -it, -imus, -istis, -erunt

_____________________________________

je nach Konjugationsart: ist die Bildung der Zeiten folgendermaßen:

1) Präsens Indikativ Aktiv

a) a-Konjugation (amare)

b) e-Konjugation (debere)

c) i-Konjugation (venire)

d) konsonantische Konjugation (legere)

e) kons. mit -i-Einschub = gemischte Konjugation (capere)

___________________________________________

a) Infinitiv MINUS -(a)re PLUS Personalendung =

amo, amas, amat, amamus, amatis, amant

________________________________________

b) Infinitiv MINUS -re PLUS Personalendung 

debeo, debes, debet, debemus, debetis, debent

________________________________________

c) Infinitiv Minus -re (Plus -u) Plus Personalendung

venio, venis, venit, venimus, venitis, veni-u-nt

________________________________________

d) Infinitiv Minus -ere Plus - / -i / -u Plus Personalendung

lego, legis, legit, legimus, legitis, legunt

____________________________________________

e) wie d) nur vor der Personalendung ein -i-Einschub (d.h., wo bereits ein -i steht, muss nicht noch zusätzlich ein -i eingeschoben werden)

capio, capis, capit, capimus, capitis, capiunt

_______________________________________

3) Perfekt Indikativ Aktiv

man trennt immer die Personalendung -i von der 1. Ps. Perfekt ab, erhält dann den Perfektstamm. an diesen werden dann die jeweiligen Personalenden angehängt

Dies gilt für alle Konjugationen:

a) amavi ---> MINUS -i = Perfektstamm "amav-" PLUS Personalendungen =

amavi amavisti amavit amavimus amavistis amaverunt

b) debui MINUS -i = debu- PLUS Personalendungen =

debui, debuisti, debuit, debuimus, debuistis, debuerunt

c) veni MINUS -i = ven- Plus Personalendungen =

veni, venisti, venit, venimus, venistis, venerunt

d) legi MINUS -i = leg- Plus Personalendungen =

legi, legisti, legit, legimus, legistis, legerunt

e) cepi MINUS -i = cep- Plus Personalendungen =

cepi, cepisti, cepit, cepimus, cepistis, ceperunt

____________________________________

 

so das war ein kleiner Ausschnitt, aber wenn du das mal lernst und auch in Zukunft anwenden kannst, hilft dir das weiter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Moskii 01.12.2016, 17:50

Danke du hast mir wirklich sehr geholfen 👍🏼☺️

0

Von welchen Endungen redest du denn? Meinst du die Deklinationen? Die Konjunktionen? Du musst uns schon ein bisschen mehr geben. 

Kannst du den wenigstens die Vokabeln? Ansonsten nützen dir die Endungen ja auch nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Barbdoc 01.12.2016, 15:40

Konjugationen, Konjunktionen sind was anderes.

0

Ich sehe, du willst noch was über die Deklinationen:

es gibt Regeln, die treffen auf alle Deklinationen zu:

1. Neutrum-Regel:

Sie besagt, dass bei Nomen und Adjektiven im Neutrum der

1a) Akkusativ gleich dem Nominativ ist (und zwar im Singular und im Plural)

animum, animi, animo, animum, animo

anima, animorum, animis, anima, animis

und im

1b) Nominativ Plural (und wegen 1a) und Akkusativ Plural immer

auf -a enden.

(s. 1a)

2. Genus-Regel:

2a) Gehört ein Nomen zur konsonantischen Deklination (das erkennt man am mitgelernten Genitiv) und endet auf -us, ist sein Geschlecht Neutrum

Beispiel: genus, generis n.

genus, generis, generi, genus, genere

genera, generum, generibus, genera, generibus

2b) Gehört ein Nomen der o-Deklination an (endet im Genitiv regelmäßig auf -i) und endet auf -er, ist sein Geschlecht Maskulinum

Bsp.: magister, magistri m.

oder puer, pueri m.

magister, magistri, magistro, magistrum, magistro

magistri, magistrorum, magistris, magistros, magistris

=============================================

Man erkennt die Personalendungen der o-Deklination

a) im Maskulinum:

-us/er, -i, -o, -um, -o             -i, -orum, -is, -os, -is

b) im Neutrum:

-um, -i, -o, -um, -o                -a, -orum, -is, -a, -is

=========================================

Die Personalendungen der a-Deklination lauten:

-a, -ae, -ae, -am -a                -ae, -arum, -is, -as, -is

________________________________________________

2. Plural-Regel:

2a) bei allen Deklinationen sind Dativ Plural = Ablativ Plural

und außer bei der o- und der a-Deklination sind auch

2b) Nominativ Plural = Akkusativ Plural

_______________________________________________

Die Personalendungen der konsonantischen Deklination (ab dem Genitiv Singular) lauten:

-is, -i, -em, -e           -es, -(i)um, -ibus, -es, -ibus

bzw. im Neutrum

-is, -i, =Nominativ, -e                 -a, -um, -ibus, -a, -ibus

_____________________________________________

Adjektive werden nach der i-Deklination dekliniert, d.h. sie enden im Ablativ Sg. auf -i und haben im Genitiv Pl. immer einen i-Einschub.  

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alle Endungen stehen hinten im Buch von "prima nova", falls du damit lernst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Welche Endungen meinst du? Präsens Aktiv?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?