Hii Kann mir jemand sagen woher der Begriff Einzelhandelskaufmann kommt und warum "Einzel"?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Einzelhandel ist das Gegenteil von Großhandel.

Die Sachen werden "einzeln" verkauft, also eine Packung Milch, ein Salatkopf, ein Apfel notfalls. Ein Stück Butter.

Der Großhandel verkauft nur in größeren Einheiten.

Daher kommt der Name "Kaufmann im Einzelhandel" da weiß dann jeder, daß einzelner Klüngel verkauft wird.

Groß- und Außenhandelskaufleute verticken das Zeugs tonnenweise und fassen nicht die einzelne rote Paprika an.

Freut mich, wenn ich dir helfen konnte

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein althergebrachter Begriff: Früher handelte der Großhandel mit großen Einheiten "en gros" z.B. palettiert.  Der Einzelhandel mit einzelnen Waren bzw. Produkten.  Heute sind die Grenzen nicht mehr ganz so klar erkennbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einzelhandel- Verkauf an den Endkunden- Einzelne Person- Einzelne Ware

Großhandel - Verkauf an eine Firma (z.B. auch Einzelhändler) in  Größeren Mengen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?