High School Klischee?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Bin gerade in den USA im Maryland, 30 km vom Washington D.C. entfernt.

Ich kann nach meinen Erfahrungen sagen, dass SEHR viele Dinge die man in Filmen sieht auch wahr sind, bis das über die Nerds. An meiner Schule gibt es viele Paare, Jungs klatschen ständig ihre Freunde in den Gänger ab, es gibt verschiedene Sport- und Interessengruppen (z.B. Schulorchester, etc.), stimmt also soweit.

Du kannst den Schwierigkeitsgrad stark beeinflussen, da es sogenannte Honors Klassen und AP (Advanced Placement) Kurse gibt. Obwohl ich sogut wie die schwersten Gegenstände die ich haben kann habe, erfordern nur 2-3 Gegenstände ein wenig mehr Aufmerksamkeit. 

Die Staaten machen die Schule generell einfach für Schüler, da es sehr viele Immigranten gibt die sich sonst schwer tun würden und dass mehr Schüler dann auch aufs College gehen können (hängt auch von Staat zu Staat ab, da Bildung zum Großteil in den Aufgabenbereich der Staaten fällt, musst dich halt schlau machen).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
uarebeauty 23.05.2016, 17:33

Gibts da auch so viele Hauspartys und so ?  :o

0
meberh30 24.05.2016, 00:41
@uarebeauty

Wenn du die richtigen Leute kennst, dann schon. Ich treffe mich mit meinen Freunden in den USA oft auswärts, dann gehen wir gemeinsam essen, ins Kino, Trampolinhüpfen, etc. 

Ich schätze mal dass hängt auch stark von der Region ab in der du bist. Bei mir gibt's saß auch, aber nicht so viele. Unsere Schule macht aber dafür öfters Veranstaltungen, u. a. kleine Konzerte, Schauspiele, Talenteshows, etc.

Hängt auch von der Größe deiner Schule ab, aber solche Hausparties gibt es durchaus.

0

Was möchtest Du wissen?