HIGH-Power LED´s mit Ardiuno dimmen

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kommt drauf an, was für Fähigkeiten du hast. Der FET ist eine Lösung, wenn du Elektronikkentnisse hast und eventuell deine Leiterplatte selbst machen kannst. Falls das dazu nich reicht, dann schlage ich vor, dass du dir ein Motorschild (2A reichen dann für 10x 200mA LEDs) für den Arduino kaufst, und dann darüber die LEDs ansteuerst. Das habe ich schon gemacht und es funktioniert ohne Probleme.

Vielen dank an lumi3005 und auch an dich "deruser1973 " genau das ist mein Problem, dass ich eigentlich nur begrenzte fähigkeiten in sachen elektronik habe und da ich mich dafür interessiere, habe ich mir das Arduino gekauft. Das mit dem Motorschield schaut schonmal sehr sehr gut aus. Ich werde mich etwas informieren und dann mal ausprobieren. (es lohnt sich doch immer wieder fachleute zu fragen und nicht tagelang in Foren suchen dafür, dass es dann doch nicht das ist was man sucht;) ) Vielen dank, Tim

0
@Tim1505

Tim, es ist besser in den Foren zu fragen, da dort mehr "Fachwissen" vorhanden ist. Hier auf GF findet man meistens nur Meinungen und keine richtigen oder sogar ganz falsche Antworten. Allerdings muss man aber auch sagen, dass Foren auch sehr verschieden sein können. Manche Foren sind wie GF, alles nur Halbwissen, Vermutungen und Punktehascherein (wenn es nach mir ginge, würden alle Punkte auf GF abgeschafft werden). Gute Foren sind die, wo du auch richtig gute Hilfe bekommst, und die kommt dann von "Fachleuten" die sich wirklich mit der Materie auskennen. Diese Foren nsind dann auch Communities, d. H. die Leute kennen sich schon lange und es giubt einen "harten Kern" der dlles zusammen hält.

Für Fragen zu Elektronik sind die folgenden Foren sehr zu empfehlen. Ich kenne diese alle und weiß, dass dort Antworten auch richtig beantwortet werden. Ich habe die Sprache mal in Klammern dahinter geschrieben und das http://www. der Adresse weggelassen, damit der Artikel nicht abgelehnt wird:

  1. wirmachenroboter. com (de)
  2. letsmakerobots.com (en)
  3. roboternetz.de/community/forum.php (de)
  4. mikrocontroller.net (de)

Das sind zwar keine speziellen Elektronikseiten, aber mit diesen vier habe ich Erfahrung und kann sie empfehlen.

0

Die Lösung heisst FET. Das ist ein Transistor, der Leistungslos angesteuert wird. Damit kannst du große Ströme schalten. (PWM) mit MOSFET noch größere ;-)

Kann man ein 100W Netzteil (5 Volt) an nen WS2812b-Streifen hängen?

Hallo Community,

ich plane, mein Zimmer mit ein bisschen Arduino-LED-Technik aufzupeppen... Der Arduino an sich bringt ja leider nicht sehr viel Watt durch. Nun hab ich mir gedacht, dass ich ein externes Netzteil für die Stromversorgung der LED-Streifen (es werden 2 unterschiedliche sein) hernehme. Beziehungsweise besser gesagt je LED-Streifen einen. Nun ist meine Frage, ob ich ohne Probleme ein 100W-Ding (5V) da dranstecken kann ohne mir Sorgen machen zu müssen. Hab mal irgendein 5V-Netzteil, das bei mir rumlag probiert und da hab ichs gleich geschafft, die vorderste LED zu schrotten. Sowas will ich natürlich jetzt eher vermeiden.

Außerdem wäre es noch interessant zu wissen, ob ich 5 1-Meter-LED-Streifen einfach hintereinander hängen kann, ohne dass da Probleme entstehen (hab da irgendwo irgendwas darüber gelesen, dass man da für jeden einzelnen Streifen ein eigenes Netzteil kaufen soll..?).

Was ich bereits besitze:

  • 1x 5 Meter LED-Streifen mit insgesamt 150 LEDs drauf (30 LEDs pro Meter) (3-polig)
  • 5x 1 Meter LED-Streifen mit jeweils 60 LEDs drauf (insgesamt dann 300 LEDs) (3-polig)
  • Arduino Nano

Was ich kaufen würde:

  • 1x 5V 10A 50W LED Power Supply Netzteil
  • 1x 5V 20A 100W LED Power Supply Netzteil

Die Leistung sollte jeweils ausreichend sein (wenn das stimmt mit den 60mA im Vollbetrieb pro LED).

Danke für die Antworten im voraus :)

...zur Frage

Warum wird Arduino Uno heiß wenn ich ihn anschließe?

Hallo,

Wenn ich meinen Arduino Uno an meinen PC anschließe leuchtet zwar die ON Lampe aber der Mikrocontroller wird sehr heiß. Zu diesem Zeitpunkt habe ich noch nichts an den Pins des Arduinos angeschlossen. Wenn ich einen Sketch hochladen will blinken die Traffic-Lights und in der IDE wird ein erfolg angezeigt aber der Sketch macht nichts. Es leuchtet einfach nur die ON-LED und die LED die mit PIN13 "verbunden" ist. Was auch noch sehr interessant ist der Arduino gibt auf alle PINs ein HIGH Signal.

Ich bedanke mich für zukünftige Rückmeldungen.

...zur Frage

Arduino LED flackern beim dimmen?

Wenn ich drei LEDs an PWM Ausgängen habe und zwischen denen hin und her fade, flackern die immer beim herunterdimmen.

Wie kann man das beheben?

...zur Frage

Mehrere Transistoren (BC 547) parallel an Arduino, für höhere Stromstärke?

Huhu ;)

Möchte mit mit meinem Arduino einen LED-Strip steuern. Mehrere teure MOSFETS muss ich mir ja nicht unbedingt kaufen, wenn das, was ich mir denke, funktioniert:

Ich schalte einfach mehrere BC547 parallel, um eine höhere maximale Stromstärke zu erhalten. Also so viel, wie ich brauche.

Funktioniert das? Oder soll ich mir doch MOSFETS kaufen? Wird mir bei mehreren LED-Strips nur ein wenig teuer ;)

LG

...zur Frage

Wie kann ich Neopixel LED Streifen mit dem Arduino steuern (wie auf dem Bild)?

Hey Leute ich gehe im September auf ein Marshmello Konzert und möchte mir ein Mello Head bauen. Nun zu meiner Frage. Wie kann ich Adressierbare LED Streifen (wie die Neopixel) mit dem Arduino "Diagonal" ansteuern?

So soll es aussehen: https://youtu.be/-PB9954-euY

Hat da jemand ne Idee? Bin Arduino Anfänger.

...zur Frage

Led Deckenleuchte dimmen, aber ohne Dimmer geht das?

Wir haben heute eine Led Deckenleuchte gekauft, nicht ganz billig, aber zu Hause angekommen und montiert, viel zu hell. Hier besteht über zwei Schalter eine Wechselschaltung. Kann ich das Licht auch ohne Dimmer irgendwie anders dimmen. ?? oder insgesamt auf dauen etwas dunkler gestalten Bin kein Spezi, der Bewegunsmelder der in der Schalterdose verbaut war funktioniert auch nicht, nur flackern. jetzt sitzen wieder normal Ein/Aus Taster mit Wechselschaltung drin. Hat da einer eine Lösung

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?