High oleic transfette?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ja du hast Recht! Alle Öle die überwiegend mehrfach ungesättigte Fettsäuren enthalten, werden schnell ranzig und sollten NIEMALS erhitzt werden!


Niemals erhitzen deshalb, da diese Öle schnell oxidieren und ranzig werden, wenn sie Wärme, Sauerstoff und Feuchtigkeit ausgesetzt sind – wie es beim Kochen und Verarbeiten geschieht. Ranzige Fette charakterisieren sich durch freie Radikale (das sind einzelne Atome oder Atomgruppen mit freien Elektronen in Ihrer äußeren Umlaufbahn weshalb solche Atome und Moleküle chemisch extrem reaktionsfreudig sind)Sie greifen Zellmembranen und rote Blutkörperchen an und richten Schäden an den DNS/RNS-Strängen an und rufen Mutationen im Gewebe, in den Blutgefäßen und der Haut hervor.Deshalb sollte vernünftigerweise mit Butter, Kokosfett, Entenschmalz, Schweineschmalz,... gekocht werden!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Isolde30
24.10.2016, 10:07

Konnte leider nichts mehr umändern aber hier die fertige Antwort:

Ja du hast Recht! Alle Öle die überwiegend mehrfach ungesättigte Fettsäuren enthalten, werden schnell ranzig und sollten NIEMALS erhitzt werden! 

Bei milder Hitze kannst du jedoch einfach ungesättigte Fettsäuren verwenden, mehrfach ungesättigte bitte jedoch nie!

Niemals erhitzen deshalb, da diese Öle schnell oxidieren und ranzig werden, wenn sie Wärme, Sauerstoff und Feuchtigkeit ausgesetzt sind – wie es beim Kochen und Verarbeiten geschieht. Ranzige Fette charakterisieren sich durch freie Radikale (das sind einzelne Atome oder Atomgruppen mit freien Elektronen in Ihrer äußeren Umlaufbahn weshalb solche Atome und Moleküle chemisch extrem reaktionsfreudig sind)Sie greifen Zellmembranen und rote Blutkörperchen an und richten Schäden an den DNS/RNS-Strängen an und rufen Mutationen im Gewebe, in den Blutgefäßen und der Haut hervor.Deshalb sollte vernünftigerweise mit Butter, Kokosfett, Entenschmalz, Schweineschmalz,... gekocht werden!

 Transfette sind eigentlich ungesättigte Fettsäuren dessen Struktur verändert wurde. Dein Körper kann damit nichts anfangen und du solltest sie dir zuliebe vermeiden.

1

Jap, die werden schnell ranzig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, das stimmt nicht.Trans-Fettsäuren entstehen weder bei herkömmlichem Sonnenblumenöl noch bei high-oleic Sonnenblumenöl.

Beim Frittieren sollte man die Temperatur generell nicht über ca. 175 °C steigen lassen. Es ist auch nicht notwendig.

Bei höheren Temperaturen steigt z.B die Bildung von bedenklichem Acrylamid und es passieren auch andere nicht erwünschte Veränderungen von jedem Ftittieröl.Je höher die Temperatur, desto mehr und schneller. Je mehr von vor allem mehrfach ungesättigten Fettsäuren desto mehr und schneller.

Es entstehen dabei viele chemische Verbindungen, trans-Fettsäuren sind aber nicht das Problem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Isolde30
24.10.2016, 10:07

ds

0

Was möchtest Du wissen?