High-Gefühl bei Sonne/schönem Wetter?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das Problem kommt mir vertraut vor. Ich empfehle dir dich mal von einem Arzt beraten zu lassen. Das sollte kein Problem darstellen Aufgrund von der Schweigepflicht. Es kommt auch auf dein Alter an denn ab einem bestimmten Alter verfestigt sich deine Hirnstruktur. Diese kann von Drogen verändert werden wenn sie noch im Aufbau ist (Pubertät). Mit LSD habe ich keine persönlichen Erfahrungen aber du solltest auch hier beachten dass die stoffe die du deinem Körper zuführst immer etwas verändern. Deshalb mit Vorsicht zu genießen. Zu dem verrückt sein kann ich sagen, dass Cannabis und auch LSD Stimmungen von der Intensität her regulieren also stärken oder schwächen. Deshalb solltes du auch vermeiden unter Drogeneinfluss nervlich anstrengende Situationen entstehen zu lassen. Die Stoffe die nach dem Konsum in deinem Körper bleiben beeinflussen dein Denken was die Konzentrationsstörung erklären könnte. Cannabis und LSD sollten Psychosen lediglich auslösen können wenn entweder schon gewisse Anlagen gegeben sind oder bei einer extremen überdosierung des Stoffes. Das man sich selbst für etwas verrückt hält ist denke ich ziemlich Normal. Ich würde es mal so erklären: Du hast eine gewisse Vorstellung wie der Mensch ist. Du hast Denkensweisen und Handelsweisen durch die Gesellschaft und dein persönliches Umfeld vorgegeben. Dieses Bild stellst du mit dir in Kontrast und bemerkst, dass du anders bist als das Bild in deinem Kopf und plötzlich fängst du an genau diese Unterschiede zu zerdenken. Mein Rat ist, dass du dir klarmachen solltest, dass du von deinen ganzen Eindrücken und persönlich gesammelten Erfahrungen in Handeln und Denken geleitet wirst. Du bist warscheinlich nicht verrückt sondern du lässt dich selbst denken dass es so ist. Und wer kann dich bitte besser von etwas überzeugen, als du selbst?

Deine Psyche ist nicht stabil genug um psychedelische Drogen zu konsumieren. Lass es einfach. Klar sind Drogen faszinierend, vorallem psychedelische aber die Gesundheit geht vor.

Auch vielleicht mal zum Arzt, der kann dir genaueres Sagen

Und was genau ist jetzt deine Frage? o.O

Vielleicht was das ist/woher das kommt, dieses Gefühl bei Sonne, Musik etc.

0
@DomiSweatshirt

Normalerweise würde ich sagen: Vitamin D ist gut für'n Körper und wenn man etwas konsumiert, das einem gefällt, stößt man halt Endorphine aus.

Aber angesichts dessen, was du schilderst, ist die Antwort anders: Die Drogen sind schuld und du solltest langsam eigentlich schon mitgekriegt haben, dass du Gras nur sehr mittelprächtig verträgst.

Hochgefühl hin oder her, was du schilderst ist keine normale Wirkung mehr. Insbesondere Tage später.

0

Was möchtest Du wissen?