High End Pc zusammenstellen für 1.200€ - habt Ihr Vorschläge?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Evtl. so:

https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id/4e30782215868181a701195fee1a117eb637b97f77d23193351

Und:

http://www.mmoga.de/Software/Windows/Microsoft-Windows-10-Professional-OEM.html

Eine SSD kannst du ja später mal nachrüsten, z.B. eine schnelle M.2 SSD, die werden sicher noch günstiger in den nächsten Monaten.

Lieber Windows 7 als den Mist da....

Und ich bevorzuge immer noch die GTX 970. 

Sonst passt das aber.

0
@roboboy

Wenn man DirectX 12 nutzen will, kommt man eben an Win10 nicht vorbei. Ich persönlich kann keine Verschlechterung durch Win10 feststellen.

Ich habe auch selber ne GTX 970, würde sie aber nicht wieder kaufen. Bei manchen Spielen, z.B. AC Syndicate gibts tatsächlich schon Probleme wegen dem beschnittenen VRAM, zumindest in WQHD-Auflösung.

0
@Bounty1979

Ich persönlich kann keine Verschlechterung durch Win10 feststellen.

Ne, die NSA aber ein Verbesserung^^

Wenn man DirectX 12 nutzen will, kommt man eben an Win10 nicht vorbei.

Wenn dir ein bisschen bessere Grafik mehr wert ist, als deine Freiheit, bitte. 

zumindest in WQHD-Auflösung.

Wer sich ne 970 mit dem Speicher für WQHD kauft, ist auch selber Schuld. Auf FullHD gibt es null Probleme, und dafür ist die 970 ja auch gedacht....

LG

0
@roboboy

Hab meine Grafikkarte gekauft, bevor das mit dem beschnittenen RAM an die Öffentlichkeit kam. ; )

Die R9 390 gabs damals noch gar nicht und die GTX 980 war mir zu teuer und hat schließlich auch "nur" 4GB.

Außerdem ist sie kaum besser als die GTX 970. Meine Zotac GTX 970 AMP! Extreme ist laut diversen Benchmarks sogar leistungsfähiger als ne GTX 980 im Nvidia-Layout.

0

Danke für die Schnelle Antwort,

Könntest du mir auf dieser Seite einen Pc zusammenstellen:http://www.agando-shop.de/

ich weiß teurer und So, da ich aber keinen selbst zusammenbauen kann wärs net :) 

0
@Leonmann2

Mindfactory baut den PC für 100€ zusammen. Du könntest statt dem i7 6700K einen i5 6600K nehmen, dann wär das noch mit drin.

Oder man stellt sich das bei Hardwareversand.de oder Warehouse2.de zusammen, dort ist der Zusammenbau deutlich günstiger, allerdings dafür die Hardware etwas teurer. Müsste man vergleichen, ob sich das lohnt.

0
@Bounty1979

okay, ich habe halt sehr gute erfahrungen mit agando gemacht.

ist ein i5 schlechter als ein i7 weil manche behaupten i5 wäre besser?

0
@Leonmann2

Ein i5 hat eben kein Hyperthreading. Für Gaming ist das Hyperthreading nicht so wichtig, ein bisschen was bringts aber schon. Natürlich kann man aber auch mit nem i5 die nächsten Jahre einwandfrei alles spielen, vor allem, wenn man nen übertaktbaren nimmt.

Das Hyperthreading bringt richtig was, wenn man mit dem PC auch rendern will oder ähnliches.

Ein i5 ist grundsätzlich nicht besser als ein i7, höchstens vom P/L-Verhältnis her.

0

Nimm lieber einen I7 6700k. Und DDR4 RAM. Wäre deutlich sinnvoller bei dem Budget. 

Dann noch eine GTX 970, denn die 980 liefert nur minimal bessere Ergebnisse, kostet aber 200€ mehr. Wasserkühlung nur für die CPU ist witzlos und teuer. Ein Be quiet Dark Rock pro 3 liefert deutlich bessere Ergebnisse!

LG

Wie roboboy empfiehlt: Setze auf aktuelle Standards, also lieber Skylake CPU und DDR4 RAM. Damit hast du länger Spaß und profetierst ggf. von neuen Techniken wie USB 3.1 Typ C....

Du brauchst keine Wasserkühlung...
Das Mainboard passt und das System hält die nächsten Jahre.

mit diesem netzteil und gehäuse kann ich bestimmt in 3 jahren zb. wieder aufrüsten oder ?

0

Ich würde ddr4 nehemen

Was möchtest Du wissen?