High-End PC?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

CPU kannste bedenkenlos auf 4,4 Ghz übertakten, wennst nen guten Lüfter draufschnallst, ansonsten lass das k weg... Wenn du übertaktest, nimm das Pro oder Deluxe MB, NT passt, beim übertakten am besten eines ab 850 W nehmen...

Ansonsten hast du fast genau meinen PC nur ein wenig anders^^

Kühler is corsair H70 CPU wasserkühlung. wie soll ich denn übertakten ? hier kanst du die die konfi angucken: http://www.mifcom.de/product_configuration.php?id=AXSC06RPHS

0
@stelios60439

Mifcom^^ Da hab ich meinen auch her... Guten Shop haste dir ausgesucht. Wenn du eh schon ne Wasserkühlung hast, lass es doch gleich von Mifcom übertakten, dann wird das soweit stabil eingestellt. Als Kühler würde aber auch der Megahalems reichen, sparste dirn paar Euro...

0
@Oktasmos

Gut mal ne meinung ueber den shop zu hoeren ja habs auch uebertakten lassen danke :)

0
@stelios60439

Achwas... Ich will mal wissen, wie du auf 800 Watt kommst. Selbst 600 Watt würde reichen +übertaktung.

Bedenkenlos übertakten kann man nur mit einer guten Kühlung. Für Gaming ist der i5 2500K besser geeignet. Nur 2% Langsamer aber 80€ billiger.

0
@stitsch

soll ich die gtx580 mit 1536mb von gainward nehmen oder die gtx570 von msi mit twin frozer also die gaming edition ?

0
@stelios60439

Achwas... Ich will mal wissen, wie du auf 800 Watt kommst. Selbst 600 Watt würde reichen +übertaktung.

Ich habe ein sehr ähnliches System und ein 850 W NT. Die GraKa alleine schluckt unter Last gerne 400 W in den Leistungsspitzen, der Proc gehört auch nicht zu den Energiesparern und dann noch das recht umfangreiche MB, der RAM, der Megahalems/Wasserkühlung und ein paar Gehäuselüfter, die auch ihre paar Watt haben wollen.

Also ich bezweifle, dass Mifcom ein kleineres NT empfiehlt, bzw. dass der PC dann den Burn-In-Test absturzfrei übersteht...

Bedenkenlos übertakten kann man nur mit einer guten Kühlung.

Hab ich doch gesagt o.0

Für Gaming ist der i5 2500K besser geeignet. Nur 2% Langsamer aber 80€ billiger.

Mag sein, dass der billiger ist, aber 4,2 Ghz statt 4,4 Ghz ist schon ein Unterschied. Wird man natürlich nicht unbedingt im Spiel merken. Aber der i7 is definitiv zukunftssicherer, allein schon wegen Hyperthreading. 80 Euro sind bei nem 1500+€ System nun wirklich ned die Welt.

soll ich die gtx580 mit 1536mb von gainward nehmen oder die gtx570 von msi mit twin frozer also die gaming edition ?

Vom Preis-Leistungs-Verhältnis ist die 570 besser. Aber wenn du Performance und gute Grafik willst, nimm die 580. Selbst die wird teilweise schon von Spielen ganz schön beansprucht, da gibt die 570 früher den Geist auf.

0
@Oktasmos

ich hab mich jetz für ein 1000watt netzteil entschieden ich hab ja noch bissi zeit bis zum kauf was wären denn eure empfehlungen für einen gamer pc ich hab z.b. i7 2600k mit cpu übertaktung das mainboard is das asus p8p67 pro b3 p67 graka: gtx580 gainward 1536mb 8gb ram mit crosair wasserkühlung

0
@stelios60439

Also 1000 Watt halt jetzt selbst ich für ein bissl übers Ziel hinausgeschossen ;-) Gute 800/850 Watt NT mit hoher Effizienz über 80 oder sogar 90% leisten meist die gleiche Arbeit.

An der Konfig gibts sonst nicht viel zu ändern, vllt noch das Deluxe-MB statt dem Pro, aber das muss nicht unbedingt sein.

Ansonsten ist auf jedenfall eine SSD empfehlenswert, 60 GB sind eigentlich ausreichend. Beschleunigt das Windows ungemein und beim Hochfahren, sowie Desktopbetrieb will mans nicht mehr missen.

BluRay-Laufwerk ist vllt noch recht sinnvoll, da du ja sicher keinen 15 Zöller an das Monster anschließen wirst. Und DVD-Qualität schaut halt über Laptop-Format einfach scheiße aus^^

Andere Gimmicks gibts ja auch noch, irgendwelche Kartenleser oder ähnliches. Evtl. noch eine Soundkarte, aber ich find den Sound vom P8P67 Deluxe mehr als gut und definitiv ausreichend für Lautsprecher um die 200 Euro.

0

Für die games die zurzeit aufen markt sind, ist vieles unötig 8 gb arbeitspeicher zumbeispiel aber kannst mit dem nichts verkehrt machen :D hast dan erstmal 3 jahre ruhe und dann wieder nachrüsten ^^

Den RAM braucht man schon... Bei der letzten LAN hab ich einfach alle gespielten Spiele parallel aufgemacht und mit alt+tab durchgewechselt... Wennste bei Warcraft 3 grad verreckt bist, kannste eben nochn bissl Crysis oder Duke zocken^^

0

Die Festplatte wäre mir zu klein, sonst alles okay, wenn auch nicht preis/leistungstechnisch empfehlenswert..

ich hab auch vor mir noch eine zu kaufen weil es im moment so aktionen gibt :)

0

Was möchtest Du wissen?