High-End Gamer PC, 1500€ wie gut?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ich würde dir den i5 4690K empfehlen weil er besser zum gamen ist und der i7 ist in gamen etwas schlechter und besser zum Rendern. Die Grafikkarte kannst du in die Tonne klopen ich würde dir die Asus Nividia GeForce GTX 750 ti oc STRIX Edition empfehlen mit 2GB GDDR4 Speicher. Dann wäre dein PC zum Zocken sehr gut.

Also... Fürs Gaming brauchst du Intel Core i7 nicht sondern i5-4670k ist mehr als genug, der einzige Unterschied zwischen den beiden ist dass i7 mehr fürs Arbeiten gedacht ist im Spielen sind i7 und i5 gleich.Grafikkarte geht garnicht, da würde ich dir gtx770 oder 780 empfehlen. Wenn ich dich richtig verstehe brauchst du den PC nur um zu Spielen daher würde ich dir den kühler Noctua-NH D14 empfehlen (leise und sehr gut).

Die config von stitisch ist sehr gut. Aber selbst hier reichen noch 100 Watt weniger beim NT.

Wenn du nicht übertakten willst, nimmst du einen i5 3470 + H77-MB, als Kühler reicht dann ein Arctic Freezer 13, der wird sowieso von der Graka übertönt.

den Leistungsindex sollte dein PC packen, vlt nicht 7,8 aber irgendwas n ganzes stück über 7 auf jeden fall :D

mit der Lautstärke ist das so eine sache, generell gilt: je mehr lüfter, desto lauter. aber genauso: je kleiner die lüfter, desto lauter.

sprich: um dein PC leiser zu machen solltest du wenige, große lüfter verbauen. nur bei der grafikkarte am besten den drauf lassen der drauf ist, da sonst die garantie erlischt und der wechsel des grafikkarten lüfters kompliziert ist. (mir ist nach einem wechsel schonmal eine abgeraucht).

und einmal präventiv an alle:

der PC ist nicht "viel zu teuer" denn Intel Prozessoren und dazugehörige Mainboards sind nunmal (leider) so teuer, klingt schei*e, ist aber so. -.-'

gruß!

F0RZ4 22.01.2013, 18:36

Vielen Dank dafür :)

habe noch 2 kleine Fragen, undzwar:

  1. Ist der i7 3820 von der Schnelligkeit Viel besser als der 3770k?
  2. Kannst du mir eine gute und kaum hörbare Lüftung bis zu 70€ empfehlen?
0
MetalforEver 22.01.2013, 19:33
@F0RZ4

leider weiß ich über Intel prozessoren nicht wirklich bescheid, aber rein von den nummern her, müsste der 3820 schneller sein als der 3770k, wenn auch nur (sehr) gering. das gibt sich letzendlich nicht viel.

da ich ein AMD prozessor habe kann ich dir leider keinen konkreten Kühler für Intel empfehlen, aber wie schon gesagt: je größer desto leiser.

wenn es dir wirklich sehr stark auf die Lautstärke ankommt, dann kann man sich auch eine Wasserkühlung einbauen. obwohl ich eher zu einbauen lassen rate, denn wenn was undich ist, ist der ganze PC hin. Leider sind wasserkühlungen sehr teuer, da biste schnell mit mehreren hundert, wenn nicht sogar schnell mal 1000€ dabei.

0
derlei 22.01.2013, 18:40

wenn ich ihm was gescheites zum zocken auf basis der Graka zusammen stel dann kommt er auf 800 - 900 € !!!

0
MetalforEver 22.01.2013, 19:30
@derlei

ja, das ist sicherlich richtig. meiner kommt auf knapp über 500€ mit einer GTX560TI die vollkommen ausreicht. und dann halt mit AMD prozessor.

aber wie gesagt, die Intel prozessoren und dazugehörigen mainboards sind nunmal so teuer, weshalb ich auch AMD nutze. ;)

0
MetalforEver 22.01.2013, 19:37
@MetalforEver

weiterhin muss ich ergänzen, dass wenn du dir die PC teile selbst zusammenkaufst du noch kein Betriebssystem dabei hast, das sind auch nochmal schnell über 100€, denn wer stellt sich selbst n gaming PC zusammen und will dann mit Home Basic oder so rumeiern?

und bei einem fertigen müssen natürlich auch ein paar arbeitsstunden (obwohl eig eher minuten) mit bezahlt werden. ;)

0
F0RZ4 22.01.2013, 19:44
@MetalforEver

Danke :) Einbauen kann ich selber, hab hier noch Win 7 Ultimate liegen ;)

0

OMG ! wenn der 1500 € gekostet hat dann ist das wirklich schlecht 7

zum zocken braucht man keien i7 und 16 Gb Ram, Die graka ist zwar gut aber kein high End

aber um deine fragen zu beantworten thermalright Macho Hr 02

1TB und die 16GB RAM sind übertrieben. man kommt leicht auch mit 500GB / 8GB aus.

Danke für eure Antworten! :)

So würde er dann aussehen:

Gehäuse: Coolermaster Storm Stryker

Prozessor: Intel Core i7 3770K

Mainboard: ASUS P8Z77-V

Arbeitsspeicher: Corsair Vengeance 1600 16GB (2x 8GB)

Grafikkarte: 3072MB ASUS Radeon HD 7950

Festplatte: 1TB WD

SSD: Crucial m4 128GB

Netzteil: 630W BeQuiet! Pure Power L8 CM Modular 80+

CPU-Kühler: Thermalright Macho Hr 02

Wirklich geändert hat sich also nur der Kühler...

Viel zu teuer.

Was willst du mit dem Pc machen? Nur Spiele spielen?

Leise, Übertaktbar schneller als der obige:

F0RZ4 22.01.2013, 18:56

Hatte nicht vor zu übertakten, weil das Teil sonst abraucht und die Garantie weg ist... Beim Prozi und dem Gehäuse bleibe ich zu 100%

0
datalukas 22.01.2013, 18:59
@F0RZ4

Das macht man ja auch erst nach zwei bis drei Jahren.

0
F0RZ4 22.01.2013, 19:03
@datalukas

Aber der i7 ist doch viel schneller als der i5??

0
datalukas 22.01.2013, 19:06
@F0RZ4

In Spielen nicht spürbar.

Warum fragst du eigentlich erst nach dem Bestellen? Den Fehlkauf hättest du dir sparen können.

0
F0RZ4 22.01.2013, 19:07
@datalukas

Naja, ist NOCH nicht bestellt, wollte erst nochmal nachfragen.

0
F0RZ4 22.01.2013, 19:08
@F0RZ4

Geht auch nicht nur ums zocken, auch im Internet usw.

0
datalukas 22.01.2013, 19:10
@F0RZ4

Mit Internet usw. meinst du wohl so Office-Sachen. Dafür ist er erst recht unnötig.

0
F0RZ4 22.01.2013, 19:12
@datalukas

Aber es kann ja irgendwie nicht sein, dass ein 300€ Prozi nicht spürbar schneller ist, als ein 170€, oder? In welchen Punkten wäre der i7 denn schneller?

0
datalukas 22.01.2013, 19:18
@F0RZ4

Bei Programmen, die Hyperthreading unterstützen, z.B. vieler Renderingsoftware.

1

Was möchtest Du wissen?