Hifi-Lautsprecher-Boxen: Tieftöner ersetzen. Welche Angaben brauche ich?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wie es aussieht, handelt es sich um ein 10 Zoll (25 cm) Basslautsprecher...

wieviel Ohm haben die Boxen?

Einen genau passenden Treiber zu finden, ist Glückssache... probiere einfach einen anderen aus...im Bassbereich nicht ganz so kritisch...achte aber mal auf das Volumen der Box..und suche einen passenden, der damit zurechtkommt...am Besten einen, der mit wenig Volumen auskommt...

Visaton...die etwas härter eingespannten, oder Mivoc...

LG

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KarlH
09.10.2010, 20:26

was verstehst du unter Treiber? wie "achte" ich auf das Volumen der Box? Die Box ist ca 30x30 x100cm...was heißt: härter eingespannt? Die Boxen haben auch 8 Ohm, wie auch auf dem Tieftöner steht...

0

nö aber ehrlich, die Amerikaner sagen dazu "Flogging a dead horse". Wenn Du keinen Anspruch an die Klangqualität eines Lautsprechers stellst wovon ich ausgehen muss wenn man UHER verwendet, dann ist es ziemlich egal was man da reinschraubt. Vielleicht einen passenden Monacor? Ich pflichte meinem Vorredner bei, ein nettes neues Pärchen Boxen. z.B. B&W.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KarlH
10.10.2010, 02:50

ICH finde, die Boxen klingen gut. Bzw.:klangen.

0
Kommentar von opague1
30.01.2011, 12:28

FirstRing ... ich will nicht mit meiner Anlage prahlen-- ich habe AUCH B&W Boxen --lasse daneben aber auch ANDRE gelten-- WARUM sollte Uher KEINE guten Boxen gebaut haben ??? Die Konus-Lautsprecherchassis haben sich in Aufbau-und Wirkungsweise seit den 40 er Jahren NICHT verändert und Uher hat bestimmt keinen Schrott in seine Boxen verbaut .. Außerdem ist B%W auch sehr teuer --Viele wollen-oder können sich diese Speaker garnicht kaufen ...

0

Hallo, also einen Bass von Nokia zu ersetzen und den anderen nicht macht leider nicht allzuviel Sinn. Da es für diesen Bass leider kaum noch Spezifikationen existieren, wirst Du wohl paarweise austauschen und probieren müssen. Für`s erste wirst Du wohl mal einen Visaton-Speaker einsetzen müssen. Einfach ausprobieren. Die Teile sind ziemlich tolerant und verzeihen auch mal eine nicht perfekte Behausung. Thiele-Small-Parameter wären natürlich einfacher, macht aber nix. Aber daran denken: Immer paarweise tauschen...Viel Spaß dabei...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KarlH
10.10.2010, 03:36

paarweise ersetzen: klar, hatte ich vor...

0

Hier müsstest Du zu erst einmal schauen, welches Funktionsprinzip die Box hat: bassreflex, geschlossen (also einfach nur ein Gehäuse ohne Bassreflex-Rohr/-Öffnung)?

Bei einem geschlossenen Gehäuse ist das recht unproblematisch. Du rechnest Dir das (innen!-)Volumen des Gehäuses aus und nimmst einen Lautsprecher in der passenden größe für dieses Volumen und auch vom Einbaudurchmesser mit 8 Ohm. Von der LEistung ist das relativ egal, sollte so in etwa vergleichbar mit dem Original-Chassis sein... Im idealfall ersetzt Du beide(!) Basslautsprecher ;-)

Hast Du aber ein Bassreflex-Gehäuse wird das ganze dann schon etwas haariger. Denn dann brauchst Du das Gehäusevolumen abzüglich dem Raum den die Chassis und die Frequenzweiche brauchen. Dann brauchst Du die Genauen Maße des Bassreflex-Kanals (in den meisten Fällen des Bassreflexrohres) und müsstest dann anhand der Thiele/Small-Parameter ein passendes Chassis heraus suchen.

Im Idealfall aber suchst Du dir einen lokalen Lautsprecherhändler, der auch individuelle Boxen baut. der wird dir dann anhand von dem Gehäuse ein passendes Chassis verkaufen können.

In deinem Fall aber musst Du halt leider andersrum vorgehen und anhand von Gehäuse-Daten Chassis raus suchen, die die passenden Thiele/Small-Parameter haben.

Im Prinzip kannst Du eigentlich jeden x-beliebigen Lautsprecher nehmen, der die Identischen Einbaumaße und den gleichen Widerstand hat. Funktionieren würde das, klingen aber weniger!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KarlH
11.10.2010, 19:56

danke für die ausführliche Antwort. Habe jetzt die Monacor bestellt, sehen ähnlich aus(-: und haben auf den ersten Blick passende Werte, bzw.: ich habe keine Chassis gefunden, die zu so großen Boxen passen; meistens sind bei der Größe schon 2 Bass-Chassis drin. Ist ne Bassreflex mit 2 Rohren.

0

Frequenzbereich von X Hz bix Y Khz, Impendanz (2,4,8,16 Ohm) , dann den Hersteller des Tieftöners evtl. noch wieviel Watt das Teil hat. Damit solltest die Möglichkeit haben auch einen passenden Ersatz zu finden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du was Gutes suchst, könnte der hier passen: http://www.quinte-online.de/Lautsprecherselbstbau/HiFi-Basslautsprecher/HiFi-Basslautsprecher-NUMBER-ONE-SPH-265.html? ... oder VisatonVS-W250S/8 ... mfg (bitte keine dumme Kommentare, die kenn ich alle schon ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Cliff
09.10.2010, 13:31

Die Box hat 160 Watt RMS, dann hat der Baß ca. 100 Watt ... die Membrane sollte weich in Gummi aufgehängt sein. Original wirste den bestimmt nicht mehr bekommen! Stell doch mal Bilder von der Box + Baß-Chassis hier rein. mfg

0
Kommentar von KarlH
10.10.2010, 03:08

der Link führt zu einem 265er !? der wird wohl nicht passen.

0

Was möchtest Du wissen?