HiFi Kaufberatung - Komplettsystem für Suzuki Swift MZ bis 300€

2 Antworten

Guck mal nach gebrauchten Markenteilen. Dann kommste mit deinen 300€ hin. Radio mit deinen Anforderungen schon alleine 100€(Markengerät!). Dann besorgste dir nen Nachrüstsatz 2 Wege Lautsprecher gibts meistens passend für deinen wagen auf ebay. Nochmal 100€. Dann haste noch 100€ für Verstärker, Subwoofer, Kabel. Sag mal was du fürn Auto hast dann kann ich dir was raussuchen. Alubutyl usw. brauchst du erstmal nicht. Damit sprengst du ganz schnell den finanziellen Rahmen.

Hast ne PN, weil meine Nachricht als SPam aufgefasst wird hier.

0

deine Endstufe scheidet schon mal am Preis aus...

ich würde dir empfehlen, du suchst dir ein gescheites Lautsprecherpaket von Pioneer, die haben gute qualität und ein reichliches sortiment an Einbaukits, sprich, man baut die Lautsprecher da ein, wo die orginalen drin waren bzw. deren Einbau vorgesehen ist.

dann brauchts noch nen gescheiten reciver, ich persönlich bin von JVC sehr angetan, die gibts auch als Doppel-Din Gerät (je nach dem was du an Platz hast)

damit, und mit dem kleinkram wie Alubytol etc. dürfte dein Budget aber schon echt am Limit sein...

irgendwann, wenn du wieder etwas Asche hast, und was mehr bums willst, würde ich dir raten, einen aktivbass noch nachzurüsten, das ist nach verkabelung, preis, aufwand und preis der beste kompromiss... so ein akltiver bass ersetzt:

  • Bass
  • Enstufe
  • Kondensator

duch die eingebaute kompensation haben die aktiven bässe den enormen vorteil, dass sie keine dicke Leitung benötigen. in meinem A4 hatte ich damals von Syrincs einen aktiven Bass (Rabiator) das teil hatte nur 2,5 mm² anschlussquerschnitt. das hat mehr als gereicht. ich ärgere mich, dass ich den weggegeben hab :(

wie du das zeugs am besten einbaust etc. da fragt man am gescheitesten bei Motortalk nach. die sind eine riesen comunity für die unterschiedlichsten fahrzeuge...

lg, Anna

Was möchtest Du wissen?