Hifi Anlage - welche Komponenten empfehlenswert?

5 Antworten

Ist schwer zu beantworten ohne eine halbwegs sinnvolle Preisvorstellung. Empfehlenswert als kern der Anlage ist auf jeden Fall Onkyo. Preisgünstig und vor allem gut. Falls du die Anlage für Audio UND Video nutzen willst (halte ich für empfehlenswert), dann bietet die die TX-NR-Serie von Onkyo ein hervorragendes Preis/Leistungsverhältnis. Genügend Anschlüsse, Power, einfach zu bedienen. In diversen Tests räumen die Onkyos alles ab was zu gewinnen ist. Als Zuspielgeräte nutze ich auch Onkyo (Blu ray und CD). Bei Boxen könnten sich auch gebrauchte Highendboxen lohnen wie T&A, B&W, MBQuart. Auch empfehlenswert wären Klipsch. Ich selbst nutze als Front T&A Criterion T120, hervorragende Standboxen mit sehr klarem, kräftigen Klang. Gebraucht sind die bereits ab ca. 300.- zu bekommen. Als rear nutze ich mittlerweile T&A Pulsar. Allerdings kanns da durchaus auch etwas kleiner sein.

Gutes Preis/Leistungs-Verhältnis haben folgende Firmen:

Verstärker: Onkyo oder Pioneer

Lautsprecher: Heco oder Magnat

Subwoofer: JBL ES250 oder ES150

Werde mir auch eine Anlage von diesen Firmen zusammenstellen sobald ich das Geld über hab.

Natürlich gibt es auch teureres, was meist auch hcohwertiger ist. Aber mit diesen Komponenten hast du schon für Normalverbraucher einen ordentlichen Klang in der Bude. ;)

Und lass bloß die Finger von Teufel!!!

Überzogene Preise für miserable Qualität. Die kommen nur durch Werbung überall so gut weg!

Teufel ist auch mehr was in der Mittelklasse ... die günstigen sind hat schlecht das stimmt und sage ich ja auch immer ...

aber die Ultima 40 und die Theater-Serie sind zB. gut ...

aber Teufel hat sich schon sehr angepasst und geht von dem was sie mal Gebaut hatten immer mehr weg zu Brüllwürfel und Brüllstangen-Systeme über, einfach weil das die meisten kaufen ...

0

setze dir einen Preisrahmen dann stell ich dir was zusammen je nach dem was genau du alles willst ansonsten macht es keinen Sinn hier zu Antworten

Wenn das denn so einfach wäre ;)

Momentan bin ich drei Dinge am überlegen: 1) Wieviel Budget will ich wirklich verbraten? 2) Welche Komponenten? 3) Welche Features / Leistung will ich?

zu 1) Das Problem ist, dass ich eigentlich immer auf langlebige Dinge setze und dafür lieber ein paar Euro mehr ausgebe. Nur haben sich gerade ein paar solche Dinge verabschiedet (nicht wegen mangelnder Pflege oder mangelnder Qualität, sondern einfach aus Altersgründen). So habe ich ein Gesamtbudget, von dem ich mehrere Dinge bezahlen muss und momentan schau ich mich gerade um, was wieviel kostet, daher kann ich noch nicht so richtig sagen, wieviel ich überhaupt in Hifi-Komponenten stecken möchte....

zu 2) Die nächste Frage wäre, welche Komponenten möchte ich. Ehrlich gesagt, ich bin ein bisschen Old-School...bei Musik-CDs bin ich irgendwann hängen geblieben und ich weiß gar nicht, was sich seitdem alles getan hat. An dieser Stelle mal zwei Fragen: - Gibt es mittlerweile Musik-DVDs? - Habe mehrfach von Bluray-Kompatibilität gelesen. Das betrifft aber Filme und entsprechenden Anschluss an den Fernseher, oder?

Zudem sortiere ich gerade aus, was ich brauche: Tuner? Eigentlich nicht, da ich Radio nur im Auto höre. CD-Player? Ja! Tape-Deck? Ja! Aber wo verdammt gibt es noch Kassettendecks? Nur noch gebraucht, oder? Produziert keiner mehr, wenn ich das richtig sehe, oder?

zu 3) iPod hab ich nicht, also brauch ich auch nicht solche Spielereien, wie ein iPod Anschluss. Ich beabsichtige nämlich auch nicht den Kauf eines solchen Produkts. Genauso wenig brauche ich keine HomeCinema Anlage...

Die nächste Frage ist: wie umfangreich soll's alles sein? Eine High-End Anlage, wie sie mein Vater hat, die benötige ich nicht, denn ich wohne in einer Single-Wohnung und könnte sie nicht ausnutzen. Habe mich gestern mal ein bisschen in zwei Hifi-Läden umgeschaut und muss gestehen, ich bin momentan sogar am überlegen statt das Geld in eine ordentliche Hifi-Anlage mit entsprehcenden Komponenten eine Kompaktanlage (z.B. Yamaha PianoCraft 640 o.ä.) zu holen und das Geld erstmal zu sparen und dann in einigen Jahren erst in entsprechende Hifi-Komponenten investieren...denn die Kompaktanlagen haben sich ziemlich weiterentwickelt. Ist vielleicht die bessere Alternative, als jetzt einen mittleren Betrag auszugeben und sich dann irgendwann darüber zu ärgern...was meint ihr?

0
@NLmieter

also ich meine was du insgesamt investieren willst, ich stelle Systeme immer am liebsten mit ein mal Zusammen vom Player bis zu Akustischen Maßnahmen wobei diese hier wohl wegfallen ... und Leistung ist nicht wichtig nur wie laut du maximal hörst oder ob du vielleicht auch mal eine Party damit machst dann schaut man noch mal

Gibt es mittlerweile Musik-DVDs? - Habe mehrfach von Bluray-Kompatibilität gelesen. Das betrifft aber Filme und entsprechenden Anschluss an den Fernseher, oder?

ja es gibt Musik DVDs und auch Musik auf Blu-ray, ist von der Qualität aber keine Verbesserung zur CD aber man kann mehr Daten gleichzeitig drauf packen so das man Musik auch in 5.1 oder 7.1 Aufnehmen kann

und ja ein Blu-ray-Player kann auch DVDs und CDs wiedergeben

nein Tape-Decks Baut fast keiner mehr und auch Kassetten werden nicht mehr hergestellt ich würde wenn du noch Kassetten hast alles auf CDs machen und das Tape-Deck streichen schon allein weil die Qualität von selbst immer schlechter wird

Tuner brauchst du nicht da in AV-Receivern schon einer eingebaut ist

Eine High-End Anlage, wie sie mein Vater hat, die benötige ich nicht, denn ich wohne in einer Single-Wohnung und könnte sie nicht ausnutzen.

an sich Quatsch da High-End nicht mit der Power dieser zu tun hat sondern mit der Verarbeitung und Ausnutzen sollte man das Potenzial seiner Komponenten auch nicht wenn die lange leben sollen

also es gibt schon Kompaktanlagen die was können die Yamaha PianoCraft 640 wäre da ein sehr gutes Beispiel, aber mit einer richtigen HiFi-Anlagen können die nicht mithalten und man muss heute auch nicht mehr so viel Geld in die Technik stecken wie vor einigen Jahren dafür gehen aber auch immer mehr Hersteller dazu über Geräte künstliche schneller altern zu lassen


mal eine Zusammenstellung

1x Blu-ray-Player ca. 100€ welcher auch als CD-Player dient

1x einen Vorverstärker zB. Pro-Ject Pre Box

1x eine Endstufe hier würde ich aber zu einem alten Boliden Greifen denke da so an eine Kenwood Basic M2

und als Boxen würde ich welche von Nubert kaufen, da bekommst du sehr Hochwertige Boxen für gute Preise

ich denke mal ein paar Nubert nuBox 681 sind da so das was für dich passen sollte

http://www.nubert.de/index.php?action=product&id=5&category=1#tab_description

also Boxen und Endstufe halten mit Sicherheit ihre 20 Jahre Arbeiten und die Endstufe brauchst du auch nicht Tauschen da die immer genug Leistung liefert selbst für Größere Räume, größere Boxen und wenn die nicht gebraucht wird ist ja nicht schlimm eine Endstufe sollte eh immer zu groß sein

beim Vorverstärker ist es wieder so eine Sache da man nicht weiß wie gut der Porti ist und wie oft du den Benutzt

und das der Player nicht so lange hält muss ich ja nicht erwähnen ...


also mit der Zusammenstellung hast du schon was sehr gutes

0

Warum fällt immer wieder ein Kanal von meinem Verstärker aus?

Sehr häufig läuft nur eine Box an meiner Hifi Anlage. Wenn ich den Lautsprecher Regler hin und her bewege wir es manchmal etwas besser. Woran kann das liegen?

...zur Frage

Welche HiFi-Anlage oder Kompakt-HiFi-Anlage ist für bis zu 450 Euro empfehlenswert?

Hallo allerseits.

Ich möchte mir zu Weihnachten gerne eine Hifi-Anlage zulege. Dabei sollte sich in neuen oder auch gebrauchten Zustand die 450 Euro Marke nicht überschreiten. Ich höre vorwiegend HipHop, also ist mir ein guter Klang wichtiger als max. Lautstärke oder Bass. Ich habe nicht im Sinn weitere Subwoofer, Lautsprecher usw anzuschließen. Mein Zimmer, in dem die Anlage stehen wird ist um die 20m^2 groß. Ich dachte anfangs an die Yamaha dcr n470d. Vielen Dank für die Antworten

Gabriel.

...zur Frage

PietSmiet Porno PC empfehlenswert?

Preis-Leistungs Verhältnis?

...zur Frage

HiFi Anlage + Verstärker

Hay leute habe mal eine frage also ich will mir demnächst einen neue Anlage kaufen und da habe ich mal bei Ebay die Lautsprecher gefunden:

http://www.ebay.de/itm/PROFI-DESIGN-AUDIO-STEREO-STAND-LAUTSPRECHER-PAAR-HEIMKINO-HIFI-BOXEN-SET-2x460W-/260917917060?pt=DE_TV_Video_Audio_Sonstige&hash=item3cbfeb7584

und dann noch 240watt 4-8 ohm regal boxen wollte jtz mal fragen was für einen verstärker ich benötige

Danke schon mal für eure Hilfe.

Gruß Thomas

...zur Frage

Car Hifi im Wohnzimmer betreiben?

Hallo gibt es irgendwie die möglichkeit eine Car-Hifi Anlage mit Verstärker, Lautsprechen und Subwoofer wie bei Media Markt zuhause zu betreiben

...zur Frage

Preis- Leistungs- Verhältnis der Aldireisen?

Sind Aldi- Reisen empfehlenswert? Hat schon mal jemand von denen eine Kubareise gemacht? Wie ist der Altersdurchschnitt?

Danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?