Hier spielt jemand in seinem GARTEN Schlagzeug... er hat ein komplettes Schlagzeug aufgebaut - Fenster zu machen is nicht, sonst ersticke ich - was tun?

15 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Schlagzeug im Garten ist absolut asozial.

2 Schritte:

1. Mit ihm reden.

2. Wenn er uneinsichtig ist, genauso asozial reagieren. Immerhin scheint es ja dann ein hochkarätiges A-Loch zu sein. Also ich will hier nicht zu deutlich werden, aber Haloween-Streiche sind ja nicht auf einen Tag begrenzt und deren Intensität kann ja auch stark variieren. Manche Leute wie er scheren sich einen Dreck um andere, bis sie gebissen werden und aufwachen.

Übrigens gelten ohnehin für Schlagzeug wie für Kettensägen usw. stäker eingegrenzte Erlaubniszeiten. mach dich da mal schlau.


"Trommle" alle Nachbarn zusammen. Die sollen ihre im Keller verstaubten Instrumente herauskramen oder irgendwas worauf man trommeln kann. Wer nix findet nimmt seine Stimme mit. Ghettoblaster sind auch erlaubt. Dann macht ihr einen netten Nachbarschaftsbesuch und los gehts. Neighbor-Rock vom Feinsten. Bei einem kühlen Drink klärt sich dann alles. Bandgründung mit gemeinschaftlicher Probe in seinem Garten nicht ausgeschlossen. Im Sommer draußen proben hatte ich auch mal vor, wohne aber gerne hier und habe es gelassen.


Wenn er in einer halben Stunde immer noch trommelt, kannst du ab 22:00 Uhr die Polizei anrufen und den Fall schildern. Das ist nächtliche Ruhestörung.

Was möchtest Du wissen?