Hier habe ich das Bild "Democrito" von dem Maler Jose de Ribera eingefügt?

...komplette Frage anzeigen "Democrito" (1615) - (Philosophie, Gemälde)

1 Antwort

Jose de Ribera hat mehrere Demokrit-Bilder gemalt. Er hat auch andere Philosophen gemalt und immer ist ein Buch im Bild, wahrscheinlich als Zeichen der belesenen Gelehrtheit. Auf allen Bildern hält Demokrit ein Blatt in der Hand. Leider habe ich keine ausreichend große Abbildung gefunden des Bildes von 1630 gefunden, um zu prüfen, ob das Blatt wirklich leer ist. Ich stelle das deswegen in frage, weil in der Abbildung:

https://es.wikipedia.org/wiki/Arqu%C3%ADmedes_%28Ribera%29#/media/File:Jos%C3%A9_de_Ribera_009.jpg

eine ausreichende Vergrößerung möglich ist, und siehe da, auf dem erst leer erscheinenden Blatt entdeckt man geometrische Muster, die ihn als Mathematiker ausweisen. Auch in diesem Bild wird ein "alter" Demokrit gezeigt. Er lächelt weise. Mag sein, dass, wenn die in der Hand gehaltenen Blätter leer sind, er andeuten will, dass er alles gesagt hat. Aber dann hält man die Blätter nicht so demonstrativ ins Bild. Auch die Schreibfeder liegt wie gerade benutzt neben dem Tintenglas. Das Bild von 1615/16 zeigt ihn als stolzen fleißigen Universalgelehrten, mit zwei Büchern und beschriebenen Papieren, der gerade mal die Schreibfeder ins Glas gestellt hat. Als Universalgelehrter ist Demokrit ein beliebtes Motiv des Barock. Dieses Ideal wurde bereits in der Renaissance gepflegt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?