Hi! Wie wird man Politiker?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Engagiere dich bei einer Jugendgruppe einer Partei.

Dort führen die dich langsam in die Politischen Geschäfte etc ein und wenn du gut genug bist wirst du automatisch in der Hierachie der Partei nach oben steigen bis du irgendwann König von Deutschland bist

In einer Demokratie nach oben steigen, um ein "von Gott gewählter" vom Volk gewählter König zu werden? xD

0
@LordPhantom

klar was sonst :D oder sag du hattest eine Vision und Gott will dass du Kanzler wirst :D

0

Als erstes sollte man sich in einer Jugend-Organisation einer Partei angagieren. Wenn man denn dann das Rethorische auch noch beherrscht und sich Gehör verschaffen kann ohne groß aufzufallen - kleine Niedlichkeiten  aus der Führungsriege für sich behalten kann ,dann ja dann sind die Chancen recht gut.

Ist man charakterlich in der Lage, einem ganz kleinen örtlichen Partei-Halbgott schon mit als devot zu bezeichnender Hingabe alle Arbeiten abzunehmen, und er erntet endsprechendes Lob dafür, dann braucht man nur noch so weiter machen und ruhig abwarten - irgendwann wird der nächste Troll gebraucht, um verheizt zu werden. Sündenböcke braucht man bei den ALTEN HASEN immer mal wieder - nur passend müssen sie sein - und verschwiegen.

Die, die selbst das aus unerfindlichen Gründen noch überleben - das sind dann oft viele Jahre später die ALTEN HASEN - die fester am Stuhl kleben wie ein alter Kaugummi der auf der Kehrseite klebt.

Aber mal realistisch: Jugend-Orga schon mal ein Muß - Fachwissen und kleinere Verdienste schon mal perse - dann viel A-kriecherei und Sklavendienste ( Reklame usw)  um in die mittlere Riege zu kommen - möglichst jemanden im Hintergrund haben, der Gefälligkeiten einfordern kann - viel Glück im passenden Moment - FERTIG

Auch ein Weg - aber selten: charismatische Ausstrahlung - Fachwissen - Beharrlichkeit und Zielstrebigkeit - teils auch mal eine "große Schnauze" aber gut dosiert, und dann kommt irgendwo die Chance.

Nur all das nützt wenig, wenn der eigene Charakter nicht so ist, das er beliebig ge- und verbogen werden kann zum  WOHLE  DER  PARTEI !!

Am besten studierst Gesellschaftswissenschaften oder Jura.

Aber am wichtigen ist, dass Du rhetorisch gut reden kannst! Aber das lernte auch zum Teil im Studium.

tritt einer Partei bei, alles Weitere zeigt sich dann dort

Kommt drauf an wie weit man kommen will. Um Bürgermeister von irgendeinem Kaff zu werden, reicht es schon, dass man schon vor der Wahl bei vielen Leuten gern gesehen wurde. 

Das um und auf ist die Kunst zu lernen wie man redet. Also es gheht darum, dass Du mindestens 10 Minuten am Stück reden kannst, ohne auch nur irgend etwas damit auszusagen..

Gibt verschiedene Möglichkeiten, am gängigsten ist das Jurastudium.

In eine  Partei eintreten.

Was möchtest Du wissen?