Hi wie soll ich die Reitlehrerin Fragen der den Stall gehört plus die Pferde?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das mit dem Putzen und Rumführen ist so eine Sache bei einem Schulpferd. Mitunter tut man denen damit sogar noch nicht mal einen Gefallen. 

Du musst Dir vorstellen, dass die Schulpferde in einem Schulbetrieb mitunter echt viel um die Ohren haben. Tagtäglich, 2,3 oder sogar 4 Reitstunden mit immer wechselnden Kindern zu tun haben und manchmal einfach nur froh sind, ihre Ruhe zu haben. 

Das mit dem Rumführen ist deshalb so eine Sache, die am Ende für das Pferd/ Pony nicht das ist, was es sich selber aussuchen würde - je nach dem wie frequentiert der Reitstall und Schulbetrieb so ist.

Ist jedoch nicht so viel los, freut sich ein Pony sicherlich über eine liebevolle Pflegerin.

Doch egal wie launisch oder wie schwierig die Besitzerin der Reitschulpferde oder Ponys ist - sprich sie an. Den Kopf abreissen wird sie Dir nicht - Du bist schließlich ihr Kunde. 

Und wenn Du dann so etwas sagst wie: "Ich hätte einen Riesenspaß daran, mich Sonntags um "XYZ" zu kümmern, hätten Sie da was dagegen?" - dann wird sie Dich vielleicht fragen, was Du denn gerne machen möchtest und dann kannst Du Ihr das sagen, oder antworten, dass Du nur das tun würdest, was in ihrem Sinne wäre, Hauptsache Du dürfest Dich mit "XYZ" beschäftigen. 

Dann kann sie Dir erklären, warum das nicht geht, oder es Dir erlauben. kein große Sache. Du musst sie hakt nur jetzt endlich mal ansprechen. Viel Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
ReiterinRonny 30.08.2016, 13:05

Danke du hast mir sehr geholfen

1

Nein kapier ich jetzt nicht, ehrlich gesagt. 

Hab selber eine kleine Pferdepension und wenns irgend wo zwickt, wird das klar angesprochen und eine Lösung gesucht. Ich verstehe leider die Frage nicht ganz/gar nicht. 

Du möchtest bzw sollst dich mehr beteiligen? Mit welchem Hintergrund oder was erwartest du dir? 

Sorry aber ich komm nicht ganz mit ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
ReiterinRonny 29.08.2016, 22:11

Hi also kein Problem :)
Das ist ein Schulpferd
Und ich würde mich gerne mehr dran beteiligen z.b. Jeden Sonntag gehen und es putzen und ein bisschen rum führen
Aber eben die Reitlehrerin ist ein bisschen zickig und nicht mehr grade die jüngste;)
Hoffe du kommst jetzt nach :D
(Habe es auch ein bisschen kompliziert geschrieben) ;)

1
beglo1705 29.08.2016, 22:20
@ReiterinRonny

Ok, also du möchtest mehr mit dem Pferd machen?

Vorsicht, bei älteren Reitlehrerinnen (womöglich noch unverheiratet/geschieden). Solche Mädels hat der Teufel gesehen ;-)

Würde ganz unverblümt hingehen und fragen, ob das möglich ist. Würde ihr ja bloß entgegenkommen, wenn sich jemand so sehr für ein Pferd engagiert.

Sei auch offen für Vorschläge, die sie dir unterbreitet und nimm es an, wenn sie zb. meint, das Pferd benötigt mehr Erziehung beim Spazierengehen, etc. pp. und frag nach, das verschafft dir einen Stein im Brett u.U.

Freundlichkeit, Höflichkeit und Ehrlichkeit öffnet weitaus mehr Türen, als irgend wie herum zu drucksen und um den heißen Brei zu reden.

1
ReiterinRonny 29.08.2016, 22:49

Danke viel mal :) ;) :D

0

Was möchtest Du wissen?