Hi, Wie gehen meine Psychotherapeutin und ich miteinander um, wenn wir zum selbem Kongress fahren, darf ich sie privat ansprechen/einladen, oder nicht?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn sich das abzeichnet, würde ich das mit ihr direkt besprechen. 

Grundsätzlich gilt: DU darfst alles (sie fragen, einladen, Heiratsantrag machen), aber die Psychotherapeutin ist rechtlich gebunden, keine private Beziehung zu dir aufzubauen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pausia
07.03.2017, 20:29

Nun ja, ich wollte nicht für sie im Restaurant zahlen, sondern nur fragen, ob sie mitkommt. Ansonsten: Sie DARF keine private Beziehung zu mir aufbauen?? Oder erst nach Ende der Therapie? Oder nie?

0

Du darfst alles sagen und fragen. Es kommt auf sie an, was sie zulässt.

Ansprechen geht natürlich, oder wollt ihr auf dem Kongress grußlos aneinander vorbeilaufen?

Einladen würde ich sie nicht. Weil ich mich dann unbehaglich fühlen würde. Ihr habt nun mal außerhalb der Praxisräume keine wirkliche Beziehung.

Ich kann mich erinnern, dass mein Lehrtherapeut, den ich abgöttisch liebte, an meinem Institut, als ich dort auf einem Wochenendseminar war, seinerseits mit anderen Teilnehmern ein Seminar gab. Mittags haben sich die Teilnehmer und die Seminarleiter dann im großen Essraum getroffen. Er saß dann zufällig  mit an meinem Tisch.

Und ich fühlte mich damit völlig überfordert. Ich  konnte erst dann mit Appetit etwas essen, als er an einen anderen Tisch ging, um mit einem Kollegen zu reden.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pausia
07.03.2017, 20:31

Ja, unbehaglich ist mir jetzt schon. Viellt. liegt das Problem auch bei mir. Ich hätte wahrscheinl. gern eine freundschaftliche Beziehung mit ihr... Schwierig das... Danke für die Antwort....

0

Was möchtest Du wissen?