Hi wen sollte man überhaupt noch wählen und warum?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das stimmt so nicht. Das bezieht sich darauf, dass Wähler extremer Parteien immer wählen gehen. Wähler neutraler Parteien aber nicht immer. Was daraus resultiert kannst du dir ja denken oder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aaalso, wenn du nicht wählen gehst, gibt es logischerweise eine Stimme weniger insgesamt. Logisch? Das heißt, dass weniger Stimmen benötigt werden, um mehr Prozent zu erreichen.

Also wenn 100 Leute wählen, braucht man 30 Stimmen um 30% zu haben. Gehen 10 Leute wählen, braucht man nur 3 Stimmen, um 30% zu haben! Das heißt je weniger wählen gehen, desto weniger Stimmen brauchen die Parteien für eine hohe Prozentzahl, was im Grunde bedeutet, dass du wenn du nicht wählst, es Parteien mit wenig Stimmen einfacher machst ins Parlament zu kommen. - so ist das.

Also sollte man IMMER wählen gehen-

Wenn dir keine Partei gefällt - versuch strategisch vorzugehen. Schau dir an wie die Erwartungen der Wahl sind (Sonntagsfrage,google das mal). Wen z.B. die AfD 50% erwartet und die Grünen 50%, du aber die Afd weniger magst, dann wähle die Grünen, weil die die größte Chance haben, die AfD zu schlagen. Das nennt man gegenwählen, also das wählen des "geringeren Übels".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum fragst du ? Das musst du Alleine wissen da kann dir keiner einen wirklichen Rat geben. Und eines solltest du dir zu Herzen nehmen wen oder was du wählst geht keinen etwas an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lies mal die div. Parteiprogramme durch, dann entscheide.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich persönlich würde keine von denen wählen, weil NPD meiner Meinung nach eine Nazi-Partei ist, die AfD ausländerfeindlich sind und die CDU die Flüchtlingskrise nicht auf die Reihe kriegt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Maldyolo,

wenn du nicht wählen gehst, dann kannste dich auch nachher nicht beschweren. Wenn dir die CDU momentan gefällt dann musst du die wählen. Die NPD steht ganz rechts aussen,
und hat durchaus radikale Ansichten und steht kurz vor dem Verbot. Dann gibt's noch die Grünen dazu kann ich wenig sagen. Bei der AfD und der Linken gibt es in ihren Parteiprogrammen mehrfach übereinstimmungen bei verschiedenen Punkten.
Wenn du noch immer nicht so recht weißt wenn du wählen sollst dann musst du den Wahlomat fragen. Im Internet. Viel Ahnung habe ich auch nicht über Politik.
Ich habe bei den Kommentaren hier ein Quiz für Euch alle. Viel Spaß. LG Carnival

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du mit den großen Parteien nicht einverstanden bist dann wähle Protest (Tierschutzpartei...)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DrBraune
25.03.2016, 22:00

Wenn du nicht wählen bringt das garnichts da die Parteien dann Ausreden ausdenken warum die Wahlbeteiligung so niedrig ist

0

Was möchtest Du wissen?