Hi weiß jemand was ~ in der Logik bedeutet?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

in der älteren Literatur der Aussagenlogik hat man für die Negation das Zeichen ~ verwendet: ist A eine Aussage, dann ist ~A ihre Verneinung.

Heute benutzt man für die Verneinung das Zeichen ⌐ .

Im Zusammenhang von Kongruenz wird ~ auch folgendermaßen
verwendet:

Ist R eine Äquivalenzrelation auf einer Menge M und [m] die Äquivalenzklasse von m ∈ M, dann bedeutet m ~ m' für ein m' ∈ M dass m und m' in der gleichen Äquivalenzklasse liegen, d.h. m' ∈ [m], oder R(m,m').

Man sagt auch m und m' sind kongruent.

Zum Thema Termalgebra kann ich leider auch nur auf den Wikipedia-Artikel
verweisen:

https://de.wikipedia.org/wiki/Termalgebra

Das scheint eine formale Zeichensprache zu sein, mit der z.B. eine Aussagenlogik, aber auch andere formale Sprachen modelliert werden (in der Logik oder Informatik).

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du uns ein Anwendungsbeispiel nennst, können wir dir genauer sagen, wofür es steht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich weiß nicht, ob es das ist, was du meinst, aber ~ wird unter anderem für "direkt proportional zu" verwendet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?